Statistik
Besucher jetzt online : 125
Benutzer registriert : 21159
Gesamtanzahl Postings : 1041961
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 M27 bei Straßenlaternen und KFZ
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

arminius
Altmeister im Astrotreff


1483 Beiträge

Erstellt am: 12.09.2018 :  19:10:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Nebelfreunde,

ich habe gestern Abend mal auf M27 gehalten um zu sehen was unter den hier bei mir herrschenden Bedingungen geht.
Die Bedingungen: Balkon 2ter Stock. Rechts und links Straßenlaternen und ca. alle 30sec. fährt ein Auto vorbei und hellt auf.
Ich hätte nicht gedacht das da noch was bei herauskommt.

Equipment: EOS 760D, Newton 130/650mm + Komacorrektor, Leitrohr
60/900mm DMK21, Nachführung von Hand über Lappi und Fadenkreuz.
199 Lights, 50 Darks, 50 Flats, Deepskystacker, Fitswork und das gute alte Picture Publisher.

Hier nun ohne Ausschnitt.


Und hier beschnitten.


Astrogrüße,
Armin

Bearbeitet von: am:

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2535 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  20:14:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

alle Achtung, vom Balkon mit Autoverkehr, dazu Straßenlaternen links und rechts... sehr gutes Ergebnis!

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: Timm am: 12.09.2018 20:15:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1244 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2018 :  04:35:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ein echt schöner Hantelnebel! Tolle Sache! Hat man mit größerer Optik eigentlich auch mal die Chance den Hantelnebel ein wenig in Farbe zu sehen oder bleibt der immer Grau?

Gruß
Martin


GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB, SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Bresser 10-30x60 Zoom, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Baader Q-Turret Okularset inkl. Okularrevolver,Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 13mm Typ 6, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
Spacewalk EQ Plattform
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: Gliese 581 am: 13.09.2018 04:37:55 Uhr
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1483 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2018 :  17:31:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tim, hallo Martin.
Danke für euer Kompliment. Hier ists echt schwierig, umsomehr hat es mich
gefreut ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.
Martin, ich glaube das liegt weniger an der Öffnung als viel mehr am
Wahrnehmungsvermögen der Augen. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren
belehren.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: arminius am: 14.09.2018 22:48:58 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rainer_Schmegel
Meister im Astrotreff

Deutschland
796 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  14:16:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, der Hantelnebel ist immer wieder gerne gesehen!
Ich habe ihn schon mindestens ein dutzend mal fotografiert.
Weißt du, warum er bei dir so grün daherkommt?
Bei meinen Bildern mit Farb-CCD QHY8 sieht er immer Rot/Blau aus.
Gruß, Rainer

Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1483 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  21:56:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rainer,
keine Ahnung warum das so ist.
Hier mal eine Aufnahme von gestern mit einer Astromodifizierten Kamera.
130/650mm Newton, Komacorr, EOS600D,UHC-E , 103 Bilder, 3200 ASA, 60 sec.
Hat zwar mehr Farbe aber immer noch grün anstatt bläulich.
Die Durchsicht war recht mies da sich etwas Hochnebel ausbreitete.



Gruß,
Armin

Bearbeitet von: arminius am: 14.09.2018 22:10:40 Uhr
Zum Anfang der Seite

Spacecadet
Meister im Astrotreff


916 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  22:35:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,
Glückwunsch zu deiner Hantel mit der DSLR! Damit deckst du ja ein weites Feld rundherum ab, ich habe es mal mit der ASI probiert.
Mich wundert ebenfalls die grüne Farbe, zumal die Sternabbildung auch farblich sehr schön ist. Nichtsdestotrotz ein tolles Bild, bes. auch wegen der Umstände.
Viele Grüße und CS
Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1483 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  22:43:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Martin,
danke für dein Lob. Ich bin mit dem Ergebnis allerdings nicht so glücklich.
Balkonastronomie ist echt schwierig. Aber was willste machen.
Was die Farben betrifft bin ich mir nicht sicher was die echte wiedergibt.
Schau mal hier.
https://www.google.de/search?client=tablet-android-samsung&biw=768&bih=576&tbm=isch&sa=1&ei=KRycW4uwK8itkwWv5pKgBQ&ins=true&q=m27+nebel&oq=m27+nebel&gs_l=mobile-gws-wiz-img.3..0.2214.4458..5970...0.0..0.122.539.4j2......0....1.........0i67j0i30j0i8i30.21TOqxTL6bA#imgrc=42VXxfIpD5pIEM:

Da sind die meisten Darstellungen grünlich. Was ist echt?

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: arminius am: 14.09.2018 22:44:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

Specht
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1142 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2018 :  11:24:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

deine Bilder gefallen mir. Wir hatten hier im Forum wegen der visuellen Farbwahrnehmung einmal bei M42 und bei verschiedenen Doppelsternen ein paar Meinungen dazu. Die Farbempfindung ist grundsätzlich subjektiv, hängt wohl vom Sehprozess ab. Es gibt auch Menschen, deren Wahrnehmung der Farbintensität sogar bei einem Auge leicht anders ist als beim anderen.

Die Öffnung spielt auch eine Rolle. Wo viel Licht ist, können die nicht so lichtempfindlichen Farbrezeptoren eher stimuliert werden. Auch die Himmelsqualität wurde diskutiert, am aufgehellten Himmel wurden eher Farben beschrieben als unter dunkelstem Himmel. Auch in der Dämmerung scheint das Farbsehen aktiver zu sein.

Ich sehe M27 mit 12,5" Öffnung leicht grünlich (ohne Filter natürlich). Ich habe aber auch früher schon M42 mit nur 4" intensiv grün gesehen.

salü, volker.

PS: Das Maximum der Wahrnehmungskurve des nachtadaptierten Auges liegt bei etwa 510nm, also im Grünen.

Bearbeitet von: Specht am: 15.09.2018 11:37:18 Uhr
Zum Anfang der Seite

Rainer_Schmegel
Meister im Astrotreff

Deutschland
796 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  11:20:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, ich habe neulich M27 mit 10 Zoll Newton und QHY8CCD Kamera aufgenommen.
Einzelbelichtungen 600s und 300s.
Das Bild zeigt einen Ausschnitt.
Ich hatte keine Flats gemacht und der Abstand des Komakorrektors stimmte nicht, so das die Sterne in den Ecken sehr verzogen waren.
Zusammen ca. 2,5 Stunden.
Gruß, Rainer
Hier das Bild:

[URL=http://www.directupload.net][/URL]

Rainer

Bearbeitet von: Rainer_Schmegel am: 16.09.2018 11:22:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


491 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  12:00:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

ja, der Hantelnebel ist schon ein richtig helles und flächenhelles Teil, für mich der einfachste PN des ganzen Himmels. Das kenne ich schon aus meiner Jugendzeit, als M27 in meinem kleinen 60mm Refraktor (bei normalem Landhimmel) eines der wenigen Deep-Sky Objekte war, die schon deutlich in charakteristischer Form herauskamen -neben h+Chi, M31 oder M42 einer meiner klaren Favoriten.

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.03 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?