Statistik
Besucher jetzt online : 183
Benutzer registriert : 21315
Gesamtanzahl Postings : 1050117
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 LDN1235 - Haifisch Nebel
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt am: 10.09.2018 :  21:05:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Er war nicht leicht zu angeln, von meinem Bortle 5 Balkon. Aber Spass hat es gemacht, sieht ja auch mehr aus wie Fuchur, der Glücksdrache :-)

Für LDN 1235, VdB150 (oben) und VdB149 (unten) habe ich in zwei Nächten 5 Stunden belichtet. Stacking mit Astro Pixel Processor, dann Photoshop und Lightroom.
[url=https://flic.kr/p/29RB2Cm][/url]
[URL=https://astrob.in/365949/0/][/URL]

Pentax K3ii (unmod.) und TS 130/910 Apo mit 0,79x Reducer.
100 x 300s bei ISO 800

Viele Grüße
Peter

P.S. (==>) Roland: Hab es nicht kapiert, mit dem eingebetteten flickr-link....

Bearbeitet von: pete_xl am: 11.09.2018 06:03:50 Uhr

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
956 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2018 :  23:43:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Pete sehr schön geworden :-)

Hast du das gecroppt oder is der beinahe Bildschirmfüllend mit 900mm und APS-C?

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1021 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  08:54:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Pete,

sehr eindrucksvoll, kommt gut rüber. Die feine Staubstruktur zeigt den Haifisch ziemlich gut!

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
778 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  11:03:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ein klesse Bild in nur 5 Stunden!
Dieser Nebel steht auch noch auf meiner Liste, dein Bild ist eine Motivation mehr es zu versuchen!

OK: so wie ich das sehe hast du kein Bild im Astrotreff hochgeladen. Ich lade zunächst ein 800 Pixel breites Bild ins Forum hoch, weil das die Vorgaben für die Bildgröße sind. Dann kannst du mit dem Buttom "Hyperlink" (die Weltkugel mit der "Brille") einen Hyperlink in deinem Beitrag erzeugen:
(url)(/url)
Der Link zum hochgeladenen Astrotreffbild gehört in die Mitte zwischen den beiden Tags:
(url)Link zum Astrotreffbild(/url)
Dann fügst du den Flickrlink so in den ersten Tag in Anführungszeichen und einem Gleichheitszeichen davor ein:
(url="Link zum Flickr Bild")Link zum Astrotreffbild(/url)
Statt der geschweiften Klammern müssen es natürlich eckige Klammern sein.

Viele Grüße

Roland

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=5342

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  17:22:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Xsplendor

Hi Pete sehr schön geworden :-)

Hast du das gecroppt oder is der beinahe Bildschirmfüllend mit 900mm und APS-C?


Danke Simon!

Das Bild ist nur ein klein wenig gecroppt um randliche Artefakte zu eliminieren (5911 x 3759 statt Original 6004 x 4000 Pixel). Es ist das fast vollständige Feld des 900 mm APO mit 0,79x Reducer (= 719 mm Brennweite) an der APS-C Pentax.

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: pete_xl am: 11.09.2018 17:27:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  17:25:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: optikus64

Hallo Pete,

sehr eindrucksvoll, kommt gut rüber. Die feine Staubstruktur zeigt den Haifisch ziemlich gut!

CS
Jörg


Danke für die Blumen, Jörg :-)

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: pete_xl am: 11.09.2018 17:27:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  17:32:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: roszl

Hallo Peter,

ein klesse Bild in nur 5 Stunden!
Dieser Nebel steht auch noch auf meiner Liste, dein Bild ist eine Motivation mehr es zu versuchen!

OK: so wie ich das sehe hast du kein Bild im Astrotreff hochgeladen. Ich lade zunächst ein 800 Pixel breites Bild ins Forum hoch, weil das die Vorgaben für die Bildgröße sind. Dann kannst du mit dem Buttom "Hyperlink" (die Weltkugel mit der "Brille") einen Hyperlink in deinem Beitrag erzeugen:
(url)(/url)
Der Link zum hochgeladenen Astrotreffbild gehört in die Mitte zwischen den beiden Tags:
(url)Link zum Astrotreffbild(/url)
Dann fügst du den Flickrlink so in den ersten Tag in Anführungszeichen und einem Gleichheitszeichen davor ein:
(url="Link zum Flickr Bild")Link zum Astrotreffbild(/url)
Statt der geschweiften Klammern müssen es natürlich eckige Klammern sein.

Viele Grüße


Hallo Roland, tschuldige, ich mache dir eine Menge Mühe, danke dafür!

Ich werde es beim nächsten Bild testen. Allerdings gibt mit deiner Methode eine harte Beschränkung auf 800 Pixel für das im Post dargestellte Bild. Wenn man den flickr-Link direkt einkopiert, gibt es die nicht, sondern nur eine Beschränkung in der Dateigröße....

In jedem Fall: vielen lieben Dank, Roland!

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


477 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  11:34:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ein sehr schönes Ergebnis! Der Haifisch, bzw. das offene Maul kommt toll rüber. Die Bearbeitung gefällt mir echt gut - auch wie die zwei vdBs noch etwas Farbe reinbringen.


Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1995 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  17:40:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,
das ist ein schöner, sanfter Hai geworden, unaufdringlich und sehr realitätsnah bearbeitet. Und das ganze vom Balkon aus...top. Ich höre übrigens selten, dass das ganze Spaß gemacht hat, an dem Satz bin ich irgendwie hängen geblieben, sehr sympathisch.
viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  20:34:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für euer Lob, Frank und Ralf!

Zitat:
Original erstellt von: 30sec

.....dass das ganze Spaß gemacht hat.....

.......nur darum geht es doch hier, dachte ich....

Viele Grüsse
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
477 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  22:16:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

finde dein Bild auch sehr geil! :) Ganz besonders finde ich die Farben und die Tiefe sehr schön. Die Bildkomposition wirkt insgesamt sehr harmonisch. Toll umgesetzt!

Gruß Piotr

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2018 :  22:05:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HNSolid

Hallo Peter,

finde dein Bild auch sehr geil! :) Ganz besonders finde ich die Farben und die Tiefe sehr schön. Die Bildkomposition wirkt insgesamt sehr harmonisch. Toll umgesetzt!

Gruß Piotr


Danke für das dicke Lob, Piotr! Es war die erste Aufnahme mit dem TS130/910 Apo und dem TSFlat379 Reducer. Ich hatte Probleme, den Abstand zum Sensor (nur 55 mm) einigermaßen hinzubekommen - es gibt für Pentax keinen kurzen Adapter. Aber trotz einer Differenz von ca. 2 mm sind sind die Sterne bis in die Ecken rund geblieben.

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
477 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  22:53:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

Dein erstens Bild mit dem Apo? Respekt:) Der Apo hat echt eine sehr gut Abbildung wie man in der großen Auflösung gut sehen kann, und die Herausforderung mit dem reducer hast gut gemeistert. Die Sterne sind echt schön rund auch die Farben sind toll.
Hatte schon mal überlegt mir nen kleinen Apo zu holen, wenn die nicht so Sauteuer wären.. Ist der Apo wirklich ganz frei von chromatischen Aberration oder musstest du noch kleine Farbsäume um die Sterne entfernen?

Gruß Piotr

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


788 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2018 :  07:56:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sehr schöne Objekt- & Positionierungswahl
Auch die Umsetzung, HERVORRAGEND

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  09:22:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HNSolid

Hallo Peter,

Dein erstens Bild mit dem Apo? Respekt:) Der Apo hat echt eine sehr gut Abbildung wie man in der großen Auflösung gut sehen kann, und die Herausforderung mit dem reducer hast gut gemeistert. Die Sterne sind echt schön rund auch die Farben sind toll.
Hatte schon mal überlegt mir nen kleinen Apo zu holen, wenn die nicht so Sauteuer wären.. Ist der Apo wirklich ganz frei von chromatischen Aberration oder musstest du noch kleine Farbsäume um die Sterne entfernen?

Gruß Piotr


Hallo Piotr,
es ist nicht mein erstes Bild mit dem Apo (den hab ich seit einem Jahr), aber das erste Bild in der Kombi mit dem TSRed379 Reducer. Ich hatte Probleme mit der Adaption des Kameraadapters, da es auf der Welt scheinbar keinen kurzen 2“ Adapter für Pentax gibt, mit dem man auf die empfohlenen 55 mm Sensorabstand kommt.

Der Refraktor selber zeigt nur minimale Aberration, die sich in der Bildbearbeitung sehr gut beherrschen lässt. Die Farbabweichungen, die ich manchmal an hellen Sternen sehe, kommen meiner Meinung nach von minimalsten Verkippungen der Kamera gegen die optische Achse des Teleskops. Verantwortlich dafür ist wohl ein minimales Spiel am Bajonett Adapter. insgesamt ist es aber, was den Apo angeht, Leiden auf hohem Niveau; ich bin sehr gut zufrieden mit der Abbildung des Teleskops insgesamt und besonders auch mit dem Reducer und dem TSFlat25 Flattener, den ich sonst benutze.

Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich sehr gut. Is eh subjektiv - jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Viele Grüsse,
Peter

Bearbeitet von: pete_xl am: 16.09.2018 09:58:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


142 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  09:26:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: KometC8

Sehr schöne Objekt- & Positionierungswahl
Auch die Umsetzung, HERVORRAGEND

MfG
Chris


Danke, Chris!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?