Statistik
Besucher jetzt online : 177
Benutzer registriert : 21302
Gesamtanzahl Postings : 1049709
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Plejaden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt am: 10.09.2018 :  20:20:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sternfreunde,

um 2 war letzte Nacht Schluss mit dem Cocoon Nebel. Was tun mit dem Rest einer klaren Nacht und nur 3 Stunden Zeit? Plejaden. Ein Klassiker, tausendfach aufgenommen und doch immer wieder schön. Ich hoffe, der Sternhaufen gefällt.

60x 3 Minuten, ASI094MC-Pro am RASA, Pixinsight, Photoshop.



Größer: https://www.wittich.com/?p=2640

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:

karsten bader
Meister im Astrotreff

Deutschland
391 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2018 :  23:07:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin Reinhold,
da hab ich mich ja richtig verschluckt , als ich Dein Foto gesehen hab .
Sieht einfach nur HAMMER aus !
Die Plejaden muss ich mir auch nochmal vorknöpfen , wenn ich das so sehe.
Grüsse
Karsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
956 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2018 :  23:38:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Wow Reinhold die Reflexionsnebel gehen ja in den ganzen Molekülwolken fast ein bisschen unter so habe ich das noch nie gesehen echt krass.

Sag mal wie hast du das hingekriegt, 3h Belichtungszeit ist ja jetzt nicht die Welt, hattest du mit dem Rasa irgendein krassen Öffnungsverhältnis um die f2 oder sowas?
Wie sah es mit der Lichtverschmutzung an deinem Aufnahme Ort aus? Dunkelste Alpen oder mittelländisches Dorf?

Ich bin echt beeindruckt, wie du diese so gut eingefangen hast, ich kriege das nicht Ansatzweise so hin, hast du einen Tipp?

Gruss Simon

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt  am: 11.09.2018 :  17:23:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Karsten und Simon für eure Beiträge. 3 Stunden Belichtungszeit scheint nicht die Welt zu sein. Aber der RASA hat f/2.2, die Kamera ist eine farbige. Mit einer Mono CCD und f/4 müsste man rechnerisch 40 Stunden für dieses Ergebnis belichten. Mein Himmel ist durchschnittlicher Landhimmel, ca. 15km Luftlinie bis Regenburg, Entfernung zur Donau unter 1km.

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Don
Meister im Astrotreff

Deutschland
368 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  12:31:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhold,


Das Foto ist einfach der Hammer!
Kaum zu glauben und ein wahrer Augenöffner. Jetzt habe ich einen Grund, meine Plejadenfotos von der Wand zu nehmen.

Ich habe hier noch einen älteren Kalender von dir und würde mich freuen, dieses Bild in einem Neuen von dir wiederzufinden. Auch ein tolles Poster!
Nur drei Stunden....warum mühe ich mich denn nächtelang Ab? !


Mit staunenden Grüßen


DON

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1992 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2018 :  17:53:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhold,
deinen Himmel und dein Teleskop möchte ich auch haben:-). Die 3 Stunden hast du so perfekt genutzt, dass ich das erste mal so richtig sehe, wie die Staubstrukturen vom blauen Reflexionsteil in den "diffusen" braunen Teil über gehen. Das macht das Bild sehr räumlich und sehr attraktiv. Schön auch die "Kondensstreifen" der interplanetaren Raumschiffe;-)
Tolles Bild,
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  11:40:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Don, hallo Ralf,

vielen Dank für eure Beiträge. Der Schlüssel ist, so glaube ich, wirklich der RASA. f/2.2 ist einfach der Hammer. Allerdings ist das Teil nicht einfach zu justieren und die Fokussierung erfordert sehr viel Aufwand.

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?