Statistik
Besucher jetzt online : 178
Benutzer registriert : 21238
Gesamtanzahl Postings : 1046275
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Skysafari 6 Pro ---> enttäuscht
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Günni
Neues Mitglied im Astrotreff


14 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  16:14:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

im Teleskop-Setup gibt es den Unterpunkt "Tilt Device to Slew". Dort muss der Haken gesetzt werden.
Zurück in der Himmelsansicht gibt es dann eine Schaltfläche mit vier Pfeilen, die man kurz antippen muss um die Funktion zu aktivieren. Sobald nun das Smartphone aus der horizontalen Lage gekippt wird, fangen die Achsen an sich zu bewegen, abhängig von der Neigungsrichtung des Phones. Möchte man die Funktion abschalten, um z. B. das Phone zwischendurch in der Jacke zu verstauen sobald das Objekt zentriert ist, deaktiviert ein Tipp auf irgendeine Stelle des Bildschirms die Funktion wieder.
Das liest sich jetzt viel komplizierter als es sich in der Praxis darstellt.

VG
Günter

Bearbeitet von: Günni am: 08.10.2018 16:23:49 Uhr
Zum Anfang der Seite

Heinz-S
Senior im Astrotreff

Deutschland
125 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  17:53:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Günter,

danke für die schnelle Information. Kommt mir gar nicht so kompliziert vor. Das werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren. Falls es so gut klappt wie bei dir, wäre das eine echte Erleichterung.

Beste Grüße
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Der_Peter
Senior im Astrotreff


199 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  18:03:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Günter,

ich hab' mich noch nicht "getraut", diese Funktion auszuprobieren. Fährt die Montierung damit nicht wild durch die Gegend und stoppt sie sofort, wenn man das Smartphone oder Tablett einigermaßen waagerecht hält?

Wenn wir schon bei den Telescope Settings sind: Auf was hast Du die Readout Rate gestellt? Bei meiner EQ5 hab ich's aktuell auf 5 pro sec stehen (4 war nach meiner Erinnerung bei Selektion von Skywatcher vorgegeben).

Nachtrag: Mir gefällt Skysafari 6 Pro gut.

___________

Clear Skies!

Bearbeitet von: Der_Peter am: 08.10.2018 18:04:06 Uhr
Zum Anfang der Seite

Günni
Neues Mitglied im Astrotreff


14 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  18:39:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

wie gut die Bewegung kontrollierbar ist hängt nach meiner Erfahrung auch vom Smartphone ab. Bei meinem Galaxy S7 funktioniert die Steuerung über die Neigung sehr gut kontrollierbar.
Bei meinem Galaxy S4 ist schon etwas mehr Übung erforderlich und da kommt es schon mal ab und an zu ungewollten Bewegungen oder Verzögerungen, die allerdings den Vorteil ggü. der Situation ohne fühlbare Tasten trotzdem noch erheblich erscheinen lassen.
Einfach mal mit dem eigenen Tablet/Phone ausprobieren. Man verliert ja nichts dabei, wenn es dann doch nicht wie gewünscht/erwartet klappt.
Readout steht bei mir auf der Vorgabe 4/s. Ich weiß allerdings nicht, was diese Einstellung letztendlich bewirkt.

Zum gefallen: ich benutze SF6 nur zur Teleskopsteuerung (GoTo). Die Aufbereitung für mich(!) relevanter Daten, das Userinterface und den "educational benefit" empfinde ich z. B. bei Mobile Obervatory deutlich besser. Abseits der Teleskopsteuerung ist das meine Lieblings-Astronomieapp.

VG
Günter

Bearbeitet von: Günni am: 08.10.2018 18:50:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Der_Peter
Senior im Astrotreff


199 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  20:13:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Dir!

Mobile Observatory nutze ich auch gerne.

Zu SkySafari: Readout hatte ich mal auf 6/sec gesetzt, aber danach wurde die GUI gefühlt nicht schneller, sondern träger. Vielleicht kommt dann die Montierung nicht nach, die geforderten Daten zu liefern, wer weiß? Verbindungsabbrüche, die im Manual erwähnt werden, hatte ich aber auch mit 6 / sec nicht.

___________

Clear Skies!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Heinz-S
Senior im Astrotreff

Deutschland
125 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2018 :  15:51:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Günter,

der gestrige Test der Funktion war ein voller Erfolg. Die Bedienung mit dem Tablet ist intuitiv und das Objekt läßt sich sehr gefühlvoll positionieren. Kein Vergleich zur Bedienung über die Richtungstasten von SkySafari.

Zunächst hatte ich Bedenken, daß die Montierung schon bei leichten Kippbewegungen anspricht. Man muß das Tablet jedoch schon ordentlich aus der Waagerechten bringen, was absolut positiv zu bewerten ist. Mit der richtig eingestellten Geschwindigkeit gestaltet sich die Zentrierung des Objekts dann kinderleicht und macht richtig Spaß.

Nochmals vielen Dank für diesen prima Hinweis!

CS
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Günni
Neues Mitglied im Astrotreff


14 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2018 :  16:31:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

danke für die Rückmeldung!

VG
Günter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Reverend_Coyote
Meister im Astrotreff

Deutschland
460 Beiträge

Erstellt  am: 09.10.2018 :  17:15:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

vermißt außer mir noch jemand den Punkt Extendd Search (unter Menüpunkt Search)? Damit konnte man die Suche ua. auf bestimmte Objekttypen eingrenzen.

Grüße, Gerd


Es schaute mich an - und ich schaute Es an.
Und errötend wich Es zurück - das Universum.

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pav
Neues Mitglied


1 Beitrag

Erstellt  am: 09.10.2018 :  20:04:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: KometC8

Hmm,
muss das wohl etwas revidieren,
obwohl ich diese Zusatzkataloge nicht per In-App-Käufe geholt habe,
scheine ich sie wohl mit drauf zu haben?

Wenn ich irgendwo am dunklen Himmel richtig reinzoome,
tauchen da massenhaft Galaxien auf,
alle mit der PGC-Bezeichnung.

Auch Sterne aus dem Gaja-Katalog sind mit dabei,
scheint ein Bug zu sein

MfG
Chris


Die Sterne des Gaia Katalogs sind auch ohne In App Kauf da, bis zu 15 mag. Dazukaufen kann man noch Sterne bis 17 mag. Auch die PGC Galaxien sind bereits da, bis 18 mag. Hinzukaufen kann man noch bis 21 mag.

Grüße,
Paul

Bearbeitet von: pav am: 09.10.2018 20:05:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

Heinz-S
Senior im Astrotreff

Deutschland
125 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  15:20:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerd,

die 5er – Version enthielt den Menüpunkt „Advanced search“ noch in der Suchmaske. In der 6er – Version ist er, soweit ich das sehe, unter dem Menüpunkt „Observe“ und „Planner“ untergebracht worden.

Schöne Grüße
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Reverend_Coyote
Meister im Astrotreff

Deutschland
460 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  21:50:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,

danke für den Hinweis! Da ich diese Funktion 'Planner' nicht einzusetzen gedachte hatte ich da nie hineingeschaut.

Grüße, Gerd

Es schaute mich an - und ich schaute Es an.
Und errötend wich Es zurück - das Universum.

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.59 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?