Statistik
Besucher jetzt online : 116
Benutzer registriert : 21183
Gesamtanzahl Postings : 1042961
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Was war denn das?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

astrofax66
Mitglied im Astrotreff

Österreich
48 Beiträge

Erstellt am: 25.08.2018 :  19:31:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Astrogemeinde,

auf meiner Suche nach Perseiden hatte ich meine NIKON D5100 die einige Tage einige Stunden draussen am Stativ montiert, und machte ca. 300 Fotos pro Tag von ca 00:00 - 04:00 Uhr.
Belichtungszeit 25 sek, ISO 1600

Am nächsten Tage fiel mir ein Foto auf, auf dem 2 helle Punkte aufleuchten und am nächsten Bild wieder weg waren.

Das war aber keine Supernova - oder? Ich vemute es war eh eine Sternschnuppe...bloss warum sind hier 2 helle Punkte zu sehen?



LG
Hans

Bearbeitet von: am:

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2783 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2018 :  22:57:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

Supernovas "explodieren" nicht im herkömmlichen Sinne. Sie flammen auf und verblassen über Monate, wenigstens Tage.

Ich vermute mal ein Doppelpack an Satelliten. Sternschnuppe auch nicht, vergleiche mal mit den Perseiden, die Du hoffentlich eingefangen hast.

Ohne Uhrzeit und Richtung und Beobachtungsort kann man wenig sagen, aber wie gesagt - bester Tip ist ein Satelliten Tandem das kurz Sonnenlicht reflektiert.

Hmm die Aufnahme hat 25 Sec Belichtungszeit? Das müsste dann ein Strich sein. Oder ein sehr kurzer Reflex an einer spiegelnden Facette. Bei beiden Satelliten gleiche Form und Orientierung.

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

diva
Meister im Astrotreff

Deutschland
361 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2018 :  08:59:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,
das waren ganz bestimmt keine Supernovas, Gammabursts, sonstige Sternexplosion und auch keine Perseide. Zur heutigen Zeit fliegt in unserer Atmosphäre und im erdnahen Orbit soviel potenzielle Lichtquellen herum, das es recht einfach auf ein Satellit eingegrenzt werden kann. Vor und nach dem kurzzeitigen Aufläuchten war er für dein Kamerachip einfach zu lichtschwach. Die Kamera zeichnete für nur einen Augenblick das Spiegelbild der Sonne an einer Satellitenstruktur auf. Mehr ist das nicht. :-/

CS
Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Meister im Astrotreff

Deutschland
984 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2018 :  11:06:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

rotierender Satellit/Schrott - in der Belichtungszeit hat er sich soweit gedreht dass zwei spiegelnde Flächen Deine Kamera mit einem Sonnenreflex überstrichen haben, wie früher bei Einsatzfahrzeugen die rotierenden Spiegel in den gelben oder blauen Dachleuchten.

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.65 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?