Statistik
Besucher jetzt online : 119
Benutzer registriert : 21908
Gesamtanzahl Postings : 1079214
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Luft- und Raumfahrttechnik
 Astro-Alex live gehört
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7540 Beiträge

Erstellt am: 25.08.2018 :  13:16:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin,
heute gab es in Hamburg tagsüber einen Überflug der ISS. Hierzu gab es einen Amateurfunk-Chat mit dem Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim.

https://issfanclub.com/node/45639

Schlau machen kann man sich hier.
https://amsat-uk.org/beginners/how-to-hear-the-iss/


Ursprünglich war das Event für den 22.8. angekündigt, aber es war auf heute verschoben worden. Jedenfalls musste ischnell mal eben aus Draht eine total improvisierte 1/4 Lambda Antenne für 145.8 MHz gebastelt werden. Und dann stand ich um 11:50 auf meinem Dachboden und hielt das Ding aus der Luke. Als Empfangsgerät habe ich ja den 15 Euro DVBT-Stick vom Chinesen, den ich auch für die Jagd nach Wetterballons und Radiosonden nutze. Den Hinweis auf der Event in Parchim hatte ich vom Sondenjäger-Kollegen Harry.

Irgendwann erschien ein neuer kleiner Spike auf der Frequenz. Man konnte Alexander Gersts unverkennbare Stimme hören. Die Fragen der Schüler konnte ich nicht hören, wohl aber die Antworten aus dem Orbit. Es ging in der Phase üm Simulation der Schwerelosigkeit (Wassertank), wobei Gerst meinte, das Training im Wassertank wäre viel umständlicher und schwieriger als der Ernstfall. Er wurde gefragt, ob er da Internet hat, und auch nach seiner Auswahl von Fotomotiven. Da sei er eher opportunistisch. Dann musste ich auf die andere Seite des Dachbodens umziehen, weil die ISS inzwischen durch den Meridian war. Der Empfang auf der anderen Seite war schlechter und ich konnte nicht alles verstehen. Was man auch sehen konnte, war, dass der Peak aufgrund des Dopplereffekts langsam wanderte und man immer die Frequenz nachstellen musste.

Sehr interessante Erfahrung, da ich ja bisher die ISS nur visuell und teleskopisch verfolgt hatte.

Hartwig

Bearbeitet von: am:

Rainer_Schmegel
Meister im Astrotreff

Deutschland
816 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2018 :  14:09:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hartwig, danke für die Info!
Leider habe ich erst durch dich von dem Event erfahren.
Ich, als Funkamateur, hätte nämlich sehr gute Möglichkeiten gehabt den Astro Alex auch mal live zu hören.
Vieleicht ergibt sich ja später noch mal so eine Gelegenheit.
Gruß, Rainer

Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7540 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2018 :  16:18:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier mal ein Link zu dem Audio:

http://www.astrohardy.de/gerst/gerstxxamp.mp3

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7540 Beiträge

Erstellt  am: 26.08.2018 :  23:09:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Rainer, wenn Du Dich austoben möchtest, gibt es schon am kommenden Samstag eine neue Gelegenheit. Diesmal funkt Alexander Gerst mit der Gesamtschule Osterholz-Scharmbek. Mal sehen, wenn ich Zeit habe, versuch ich es auch noch mal, vielleicht mit besserer Antenne.

https://wiki.funkfreun.de/projekte/ariss-igs

Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.29 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?