Statistik
Besucher jetzt online : 321
Benutzer registriert : 22575
Gesamtanzahl Postings : 1113207
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Perseiden mit der ASI178 MC - Komposit
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

MWendl
Meister im Astrotreff

Deutschland
393 Beiträge

Erstellt am: 20.08.2018 :  19:01:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

etwas spät, aber es war eine ganz schöne Arbeit die 701 Bilder von der
ASI nach Perseiden bzw. weiteren Meteoren abzusuchen. Die nachträgliche
Einpassung der einzelnen Spuren zu diesem Komposit hat mich gut 2 Nächte
gekostet. Aber ich denke, die Arbeit hat sich gelohnt. Das Bild wurde etwas
verkleinert.

Dennoch sind hier 18 Meteorspuren zusammengekommen im Aufnahmezeitraum
vom 12.08.18 - 22:30 Uhr MESZ und 13.08.18 - 2:26 Uhr MESZ. Wobei eine
im Zentrum sehr komisch aussieht - farbig variable, kurz und auch noch
leicht gebogen. 2 waren leider ausserhalb des Hauptbildes und einige
punktförmige habe ich nicht eingefügt.
Die zwei Feuerkugeln mit der farblichen Zweitspur waren recht nh am Rand
des Gesichtsfeldes und daher sind diese Artefakte.

Nur eine kurze Flugzeugspur ist rechts knapp über der Sternwarte zu sehen.

http://www.dersonnenzeichner.de/Perseiden2018/Perseiden_Max_12_13082018_Pellhausen_MW_klein1.jpg

Grundsätzlich ist die ASI sehr gut für die Meteoraufnahme, nebenbei.
Nur einen dunkleren Himmel hätte es gebraucht.


Viele Grüße

Michael

------------------------------

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?