Statistik
Besucher jetzt online : 124
Benutzer registriert : 21245
Gesamtanzahl Postings : 1046573
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 SH2-119 Widefield
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

neresheim
Meister im Astrotreff


807 Beiträge

Erstellt am: 12.08.2018 :  17:36:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo
Ich lasse jetzt ja immer die QHY8 mit dem 100mm Makro mitlaufen. Hier mal das Resultat von gestern.
Das Gebiet um SH2_119 als Widefield.

19x15 Minuten

Samyang 100mm Makro mit der QHY8





Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:

Rainer_Schmegel
Meister im Astrotreff

Deutschland
801 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2018 :  12:20:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Karl, schönes Ergebnis mit deiner QHY8!
Ich glaube, ich muss auch mal probieren meine QHY8 an so ein Objektiv zu adaptieren.
Ich habe noch ein Zeis-Zebraobjektiv mit 130mm Brennweite.
Gruß, Rainer

Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


807 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2018 :  17:47:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Rainer

Wenn man schon eine 2.Kamera hat warum sollte die nicht mitlaufen. Die Adaption der QHY ist ja recht einfach. Ich habe einen Pentax K Adapter auf E Mount in der Länge gekürzt und aufgebohrt. Da sitzt jetzt eine Ringschwalbe mit dem Idas drin. Das Ganze hockt in einer Arca Swiss Aufnahme am Item Griff.
Die Adaption der 46o habe ich auch. Das ging aber nur mit einer Filterschublade und Guiding parallel.


Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
939 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2018 :  19:52:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Karl schönes Ergebnis, Das Sternenmeer ist halt bei diesen Brennweiten sehr Dominant und vershcluckt die DeepSky Objekte beinahe ein bisschen.
Hast du hier schon die Sternen ein wenig verkleinert bei deinem EBV Workflow?
Falls nicht könnte es evtl. noch gut kommen, google einfach mal nach "Sterne Verkleinern und deiner vorhandenen Software" was es für Lösungen gibt.

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


807 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  18:07:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Simon
Nein, die Sterne habe ich nicht verkleinert. Ich mache das bei höheren Brennweiten eigentlich immer. Googled habe ich trotzdem und ein Video gefunden bei dem ich statt Verkleinern auch RGB Sterne in Schmalband einfügen kann. Der Tip hat sich also für mich gelohnt.
Geüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?