Statistik
Besucher jetzt online : 106
Benutzer registriert : 21255
Gesamtanzahl Postings : 1046851
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Apo 140f7 sucht Az-Monti und stativ
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt am: 12.08.2018 :  03:51:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
mein Apo APM SD 140-980(9,8kg) sucht dringend Az-Monti mit Stativ für feldwieseneinsatz
Az -Monti hab ich nach Recherche die Giro Ercole ausgemacht
übers Stativ bin ich noch uneins Berlebach ?

ich dachte an UNI 28 für 301 € bei TS ggf später noch ne Kurzsäule 25 cm oben drauf aus alu für mehr beinfreiheit


1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  18:22:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hat denn keiner ne Giro ercole in besitz ?
Hab nur paar fragen technischer Natur smile

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1086 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  19:52:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marc,

glaube nicht, dass Dir das Uni 28 für den Refraktor reicht. Mein 127/1200 war darauf zu wackelig für ernsthaftes Beobachten. Der Fünfzöller ist zwar ein bisschen länger, aber eben auch leichter. Ich war erst mit dem Berlebach Planet wirklich glücklich. Evtl. wäre auch ein Vermessungsstativ eine Option?

Viele Grüße

Holger

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  20:08:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich kenn jemand ,der hat ein berlebach Uni 18 drunter und hat ein Apo 150 f8 auf Giro 3 und findet es tadellos

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1086 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  20:33:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marc,

ich berichte nur meine Erfahrungen... Du darfst jederzeit Deine eigenen machen
Ist Dir bei Deinen Recherchen auch die AYO begegnet - hast Du einen Vergleich zur Ercole? Würde mich mal interessieren...
Und eine Kurzsäule hab ich mir von einem befreundeten Drechsler aus nachwachsenden Rohstoffen statt chinesischem Aluminium machen lassen - das tut's genauso

Viele Grüße, Holger

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ad-Dabaraen
gesperrt


141 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  20:49:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marc und Holger,

Zitat:

Ich kenn JEMAND ,der hat ein berlebach Uni 18 drunter und hat ein Apo 150 f8 auf Giro 3 und findet es tadellos




Zitat:

ich berichte nur MEINE Erfahrungen... Du darfst jederzeit Deine eigenen machen



[Meine Hervorhebungen]

So, ... und was machen WIR jetzt ?

(Soweit ich mich an meine Ausbildung von vor - sagen wir - 40 Jahren erinnern kann, werden "Zeugen vom Hörensagen" als Beweis vor Gericht kaum höher als gar keine Aussage eingeschätzt).

Gruß
Rudi

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  20:52:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Holger
ne AYo kostet fast dreimal soviel

kurzsäule aus chinesichem Alu gibt auch deutsches Alu-ich hab ein Dreher zur Hand
ich kenne jemand,der ne Giro3 hat auf uni 18 berlebachstativ mit Apo 150 f8


kann weder ne giro ercole noch ne AYO digi II begutachten-dafür sind sternfreunde zu weit zerstreut-
Hier um Hamburg gibts keine teleskoptreffen und Teleskopshops -ohne Auto eh schlecht

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3125 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  20:54:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: ad-Dabarän

Hallo Marc und Holger,

Zitat:

Ich kenn JEMAND ,der hat ein berlebach Uni 18 drunter und hat ein Apo 150 f8 auf Giro 3 und findet es tadellos




Zitat:

ich berichte nur MEINE Erfahrungen... Du darfst jederzeit Deine eigenen machen



[Meine Hervorhebungen]

So, ... und was machen WIR jetzt ?

(Soweit ich mich an meine Ausbildung von vor - sagen wir - 40 Jahren erinnern kann, werden "Zeugen vom Hörensagen" als Beweis vor Gericht kaum höher als gar keine Aussage eingeschätzt).

Gruß
Rudi





Kommentare, die die Welt nicht braucht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1086 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  21:02:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marc,

ich rede von der AYOII - ohne Digi. Die reicht für Deinen Apo aus. Und ich verlange ja gar nicht, dass Du alle Montierungen ausprobiert hast, aber Du schriebst was von Recherchen?

Was waren jetzt eigentlich Deine Fragen zur Ercole? Mit meinen Antworten kannst Du ja anscheinend nicht so viel anfangen. Vielleicht weiß Rudi ja noch was Sinnvolles.

Viele Grüße

Holger

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  21:12:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Können wir zum Thema zurückkehren
bezüglich Stativ berufe ich mich auf persöhnlichen Sternfreund

ausserdem das UNI 18 trägt max.55 kg
ich hab 4 kg Montierung,Teleskop 10 kg,GG 10kg Zubehör max 2 kg-das macht knapp die hälfte -sollte aus stabilitätsgründen reichen


Giro Ercole trägt laut Donalasci(Maschinenbauer ) max 15 kg +GG
sicher ist mein anwendungsfall an der Grenze , aber die AYO ist halt nicht drin im Budget

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  21:18:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich wolte wissen Verbindung Stativ>Giro

wie dick(Durchmesser) ist die Giro in der vertikalen,
wie hoch ist Sie ?

was für Abstand und Gewinde hat die Teleskopaufnahme?

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3276 Beiträge

Erstellt  am: 24.08.2018 :  22:06:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
Nun ist die Giro Ercole eingetroffen
Höhe 165 mm
Breite TV zu TV arm 300 mm
Fuss D 90 mm (Absatz 5 mm d 60 mm) anschluss M 10




TV arm D 60 mm --2x M 6(15 mm tief-Abstand mittig 35 mm)--d 20 mm Bohrung=tiefe 35 mm
wer also Gegengewichstange länge X benötig,muss entsprechend abziehen


VG Marc


1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:ES 12" f 5 Gitterdobson
APM APO 140 f7 SD
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?