Statistik
Besucher jetzt online : 198
Benutzer registriert : 21378
Gesamtanzahl Postings : 1053422
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Takahashi TS65
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt am: 09.08.2018 :  10:07:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo in die Runde,

Nach langer Reise sind sie endlich da, die zwei Takahashi Teleskope aus den 70zigern.
Es sind zwei Triplets Semiapochromaten der TS Serie (TS65), einmal mit F=1000mm und einmal mit F=500mm. Ich muss die zwei Taks allerdings noch ein bisschen auf Vordermann bringen. Die optische Leistung ist schon sehr ansprechend, es wird auch noch einen Vergleichstest mit einem AS63 von Zeiss geben.




Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 09.08.2018 14:12:03 Uhr

niki
Senior im Astrotreff

Austria
162 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  10:37:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Faszinierend... die Fokustriebe sehen aus wie heutzutage.
Scheinen sehr gut erhalten, fast wie neu, wo hast Du sie her?

lg
Niki

Das Seeing ist wichtiger als das Teleskop | FS-60CB | Lacerta 72/432 ED | FSQ-85ED | FS-100DC | TSA-120 | SW Mak 127 | SW Mak 150 | C8 | Mewlon 210 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  13:32:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Niki,

Habe sie in Japan erworben.
Schön, dass sie dir gefallen, finde beide auch sehr faszinierend, vorallem die optische Leistung ist wirklich sehr fein.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 09.08.2018 18:15:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


617 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2018 :  08:58:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
boah! toll! sowas sieht man selten! Falls Du mal einen abgeben willst - ich kenne einen Interessenten ;)

Bei Tak sind nicht nur die Optiken schön sondern auch die Stative :)

Viel Spaß mit den schönen, kleinen!

Klare Nächte
Christoph



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2018 :  12:11:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

Danke Dir, ja die "kleinen" machen richtig Spass beim Beobachten, ich werde sie nächste Woche ausgiebig testen.
Das Abgeben wird sich eher schwierig gestalten, ich suche noch den TS65-800, ist ein Achromat und den TS90-1000 ein Flourit-Triplet, das erste Takahashi Flourit Teleskop,
wobei letzteres wohl kaum mehr zu finden sein wird.

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 11.08.2018 23:59:24 Uhr
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2018 :  12:15:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Gestern war es dann so weit, das AS63 und das TS65 traten gegeneinander an.
Das AS63 sieht sehr wuchtig aus, das Takahashi erscheint fast zierlich dagegen.
Ins Visier genommen, wurde der Mond und der Mars. Bezüglich der Schärfeleistung sind beide Geräte hervorragend und es war kaum ein Unterschied festzustellen. Die Farbkorrektur ist beim Tak schon einen Tick besser, also so einen Halb-Apo würde man sich heute oftmals als Apo wünschen.....,defintiv keine Farbe erkennbar auch nicht bei 200 fach.
Die Kontrastleistung ist beim Zeiss wie gewohnt sehr gut, beim Takahashi allerdings atemberaubend, die "dunklen Strukturen" am Mars
waren beeindruckend, irgendwie vergisst man, dass man nur 65mm Öffnung vor sich hat. Beide Teleskope haben ihre Vorzüge, bezüglich
Abbildungsleistung ist der Tak aber um einen Tick besser.
Tja die Suche nach dem TS90 wurde an meinen japanschen Sternfreund schon in Auftrag gegeben, ein 90mm F11 Flourit Triplet aus der japansichen Edelschmiede, wie das wohl abbildet...



Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 23.08.2018 12:15:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

snoopy
Senior im Astrotreff


102 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2018 :  16:28:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sehr schöne Fernrohre hast Du ,Gratulation.Toller Vergleichsbericht mit dem Zeiss Fernrohr. Ich bin auch immer wieder erstaunt was alles mit meinem kleinen Tak möglich ist bei nur 60mm Öffnung.

Clear skies Markus


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


617 Beiträge

Erstellt  am: 23.08.2018 :  21:15:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Ernst Christian,

ich weiß nicht was lieber haben will - Deinen Ausblick oder Deine Teleskope? - ah! - ich weiß... Beides! ;)

Schöner Vergleich und schöne Bilder! Am C63 war ich auch schon mal dran aber ne, ne - der AS80 muss reichen aber bei so nem kleinen, langen Tak würd ich sofort einschlagen - top!

Klare Nächte
Christoph


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Mitglied im Astrotreff

Österreich
90 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2018 :  09:49:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Markus und Christoph.
Ich war wirklich überrascht wie gut das TS65 abbildet, ja unsere Gegend ist sehr schön und noch naturbelassen, weit und breit keine Industrie und die Nächte sind noch richtig dunkel ohne Streulicht, etc...,allerdings hatte ich gestern etwas Pech, bei uns ging ein heftiges Gewitter nieder und beide Internetleitungen waren down, zudem kein Handynetz verfügbar just dadurch hab ich ein TS90 verpasst, hatte sozusagen eine unruhige Nacht, weil ich weiß wie selten diese Teleskope sind, am Ende hat alles Vor und Nachteile.




Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 25.08.2018 11:49:21 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.04 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?