Statistik
Besucher jetzt online : 91
Benutzer registriert : 21040
Gesamtanzahl Postings : 1037399
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Welches dieser Teleskope ist am besten geeignet?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Tistel
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt am: 09.08.2018 :  07:42:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jetzt möchte ein Kumpel von mir auch ein Teleskop haben.
Es soll kurz und klein und handlich sein.
Mindestens 127mm haben, gerne 150mm.
Mit GoTo.

Ich denke diese Montierung ist ausreichend?
https://www.astroshop.de/azimutal-mit-goto/orion-montierung-starseeker-iv-synscan-goto/p,47639

Nur welcher Tubus?
https://www.astroshop.de/teleskope/skywatcher-maksutov-teleskop-mc-127-1500-skymax-bd-ota/p,14981#tab_bar_1_select
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-127-1540-apex-ota/p,14306#tab_bar_1_select
https://www.astroshop.de/teleskope/omegon-maksutov-teleskop-advanced-mc-127-1900-ota/p,47749#tab_bar_1_select
https://www.astroshop.de/teleskope/bresser-maksutov-teleskop-mc-127-1900-messier-ota/p,44005#tab_bar_0_select

Oder doch dieser hier?
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-150-1800-ota/p,13915#tab_bar_1_select
Im Text steht das er nur 4,5 Kg wiegt.
Und in der Tabelle 5,2 Kg. Ich glaube das ist dann der Fall wenn das Zubehör dran befestigt ist also Sucher etc.

Bearbeitet von: am:

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  08:19:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Tistel,

so viele Anfragen, wie Du aus Deinem Bekanntenkreis zu bekommen scheinst, musst Du dort als ein echter Astrofreak gelten. Glückwunsch.

Als Astrofreak sollte es allerdings nicht nötig sein, uns nach vorgegebenen Alternativen aus dem Programm einer bestimmten Firma zu fragen. Allerdings erleichtert mir das die Suche auf der Website des Anbieters. Ist Dir schon bekannt, dass es auch andere größere und kleinere Astrohändler gibt?

Ich freue mich auf Deine nächsten Kaufvorschläge.

Clear Skies
Erik

Astronomie in Theorie und Praxis, 8. Auflage in zwei Bänden
http://www.astronomie-buch.de
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5324 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  08:46:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tistel,

Ich habe den Vorgänger dieser Montierung und würde da maximal einen Mak von 10cm Öffnung drauf setzen. Mit mehr ist die Monti IMO überfordert. Und sie ist beim Schwenken so laut wie ein Akkuschrauber bei Höchstgeschwindigkeit.

6", kompakt, Goto? Warum nicht ein SCT? Da hast Du nicht so ein furchtbar langsames Öffnungsverhältnis und sie kühlen auch etwas schneller aus als ein Mak.
https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p942_Celestron-NexStar-6-SE---152-1500mm-Schmidt-Cassegrain-GoTo-Teleskop.html

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tistel
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  10:49:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: erik.wischnewski

Hallo Tistel,

so viele Anfragen, wie Du aus Deinem Bekanntenkreis zu bekommen scheinst, musst Du dort als ein echter Astrofreak gelten. Glückwunsch.

Als Astrofreak sollte es allerdings nicht nötig sein, uns nach vorgegebenen Alternativen aus dem Programm einer bestimmten Firma zu fragen. Allerdings erleichtert mir das die Suche auf der Website des Anbieters. Ist Dir schon bekannt, dass es auch andere größere und kleinere Astrohändler gibt?

Ich freue mich auf Deine nächsten Kaufvorschläge.



Kenne mich da wesentlich besser aus als meine Bekannten, aber ich finde ich kenne mich trotzdem nicht so gut aus.
Meine Anfrage betraf nicht die Alternativen einer bestimmten Firma, sondern aller Firmen.
Aber die Seite vom Astroshop finde ich deutlich übersichtlicher als bei allen anderen Astrohändlern. Vor allem die Tabelle mit den wichtigen Daten ist besser und vollständiger.
Das soll aber nicht bedeuten, dass ich dort die Geräte kaufe, man schaut trotzdem online bei den anderen Händlern wie die Preise der ausgesuchten Teile sind.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tistel
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  11:03:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Mettling

Hallo Tistel,

Ich habe den Vorgänger dieser Montierung und würde da maximal einen Mak von 10cm Öffnung drauf setzen. Mit mehr ist die Monti IMO überfordert. Und sie ist beim Schwenken so laut wie ein Akkuschrauber bei Höchstgeschwindigkeit.

6", kompakt, Goto? Warum nicht ein SCT? Da hast Du nicht so ein furchtbar langsames Öffnungsverhältnis und sie kühlen auch etwas schneller aus als ein Mak.
https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p942_Celestron-NexStar-6-SE---152-1500mm-Schmidt-Cassegrain-GoTo-Teleskop.html

Bis dann:
Marcus



Da hast du Recht das haben wir letztens auch bei der Merlin Montierung (Tischstativ) mit GoTo bis 4 Kg festgestellt. Wie bei deiner alten Montierung bis 4 Kg.
Der Merlin ist top, kann man nur empfehlen.
127mm sollte auch problemlos machbar sein, allerdings nur mit dem ganz leichten SCT, das wiegt nochmal deutlich weniger in diesem niedrigen Kg Bereich für Montierungen bis 4 Kg.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sselhak
Mitglied im Astrotreff

Österreich
50 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  11:11:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tistel!

Zur Montierung: Ich habe visuell die Erfahrung gemacht, dass man die Montierung so wählen sollte, dass deren "maximale Tragkraft" zumindest beim doppelten des darauf montierten Teleskops liegen sollte. Alles darunter wird zu wackelig und mit verwackeltem Bild habt man keinen Spaß!

Die StarSeeker IV SynScan GoTo hat eine maximale Tragkraft von 6kg, die verlinkten Teleskope zwischen 3,2 und 3,9 kg. Wenn du jetzt noch das Okular dazurechnest, sind das rund 4kg, wenn nicht mehr.
Somit nein, ich finde die Montierung reicht nicht aus! Zumindest 8kg Tragkraft sehe ich für solche Teleskope als Pflicht an.
Kommt aber auch immer auf die Erwartungshaltung an - für mich ist ein wackelndes Bild bzw. ein Teleskop, dass immer ausschwingen muss wenn ich es mal berühre, ein NoGo!

Zu den Maks selbst kann ich wenig sagen, da mir da etwas die Erfahrung fehlt. Alleine von den Herstellern habe ich mit Skywatcher die besten Erfahrungen gemacht, Bresser Maks hingegen gehen bei uns im Verein regelmäßig zurück oder werden umgetauscht (da irgendwas nicht in Ordnung ist). Kann natürlich auch Zufall sein …

Grüße, Mario

Bearbeitet von: Sselhak am: 09.08.2018 11:13:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15830 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  11:16:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Aber die Seite vom Astroshop finde ich deutlich übersichtlicher als bei allen anderen Astrohändlern.
Dafür hat man bei einem Klick auf der Seite dieses Shops auch die meisten Cockies und Tracker am Hals bzw. auf dem Rechner.
Zitat:
Vor allem die Tabelle mit den wichtigen Daten ist besser und vollständiger
Das finde ich bei TS und ICS und auch noch anderen Anbietern ebenfalls. Und die Textbeschreibungen fallen bei den meisten anderen Händlern ehrlicher und zutreffender aus. Ebenso ist die korrekte Beratung bei vielen anderen Anbietern deutlich besser.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tistel
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  11:41:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Warum kein SCT?
Es spricht nichts gegen ein SCT.
Die Mehrheit sagt aber das bei gleicher Öffnung, für ungefähr das gleiche Geld, ein APO am besten ist, gefolgt vom Maksutov, gefolgt vom Schmidt Cassegrain.
Wobei ein Model von Meade besser sein soll, bezogen auf Mak und Schmidt.

Brennweite / Öffnungsverhältnis:
Dafür gibt es die entsprechenden Okulare welche eine ganz kleine bis ganz große Vergrößerung verursachen.
+ Baader Hyperion Zoom Okular.
Zusätzlich gibt es Barlow und Reducer.
Also was soll hier das Problem sein?


Sehe gerade unser 6 Kg Modell, Montierung und Tubus von Orion scheint auch so machbar zu sein:
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-150-1800-starseeker-iv-az-synscan-goto/p,49860#tab_bar_1_select

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15830 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  12:19:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Die Mehrheit sagt aber das bei gleicher Öffnung, für ungefähr das gleiche Geld, ein APO am besten ist, gefolgt vom Maksutov, gefolgt vom Schmidt Cassegrain.
Was soll denn diese Behauptung aussagen? Welche Mehrheit (außer dir) sagt denn solchen Schmarrn?

Zeig mir mal den 180mm APO, der etwa soviel kostet wie ein 180mm Mak oder SC- oder zeig mir mal das 80mm SC zum gleichen Preis wie ein 80mm APO. Und was ist für welche Anwendung/Nutzung am Besten? Den Newton hast du gar nicht auf deinem Zettel?


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ad-Dabarän
Mitglied im Astrotreff


98 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  13:19:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

Sehe gerade UNSER 6 Kg Modell, Montierung und Tubus von Orion scheint auch so machbar zu sein:
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-150-1800-starseeker-iv-az-synscan-goto/p,49860#tab_bar_1_select



[Hervorhebungen von mir !]

Damit ist doch alles gesagt, oder ?

Rudi

Bearbeitet von: ad-Dabarän am: 09.08.2018 13:19:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
517 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  13:30:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo "Tistel"

ich heiße Erik und wohne in Kaltenkirchen. Die anderen hier heißen Marcus, Mario, Stefan und Rudi.

Wie heißt Du mit bürgerlichen Namen und von welchem Teil Deutschlands (oder Nachbarland) kannst Du den Himmel beobachten? Ich würde gern mehr über Deine Aktivitäten im Bereich Astronomie erfahren.

Clear Skies
Erik

Astronomie in Theorie und Praxis, 8. Auflage in zwei Bänden
http://www.astronomie-buch.de
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3865 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  13:33:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche CorCaroli's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

Zitat:
Die Mehrheit sagt aber das bei gleicher Öffnung, für ungefähr das gleiche Geld, ein APO am besten ist, gefolgt vom Maksutov, gefolgt vom Schmidt Cassegrain.


Ich denke, gerade die Mehrheit der erfahrenen Beobachter setzt auf
möglichst viel Öffnung bei leichter Bedienbarkeit.

Im Bereich der Nebel, Galaxien und Sternhaufenbeobachtung kommen leicht
zu bedienende Dobsons mit großer Öffnung zum Einsatz. Diese bieten
zu einem nicht zu hohen Preis eine große Öffnung und damit auch sehr
viel Freude am beobachten.

Für diese Maks, MC, SC o.ä. benötigst du immer eine Montierung, die
du zusätzlich mit herumschleppen und aufbauen musst. Zusätzlich auch
Strom und Kabel.
Beim Dobson sind es nur wenige Teile.

Denkt mal über die Alternative Dobson nach. Für das gleiche Geld das
du für eine Montierung und dem Mak oder SC ausgeben musst, bekommst
du einiges mehr an Öffnung.

Viele Grüße
Gerd

Amateur- und Hobbyastronomie - corcaroli.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


461 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2018 :  23:06:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja Leute,

das was Stefan schreibt, mit der Nachverfolgung per Cookies und Tracker stimmt leider. Habe mit der
Firma deswegen schon Diskussionen geführt.
Aber es gibt auch ganz hervorragende kleine AstroOnlineShops und Firmen die hervorragenden Service
bieten. InterconSpacetec, Teleskopspezialisten, Lacerta, Astrogarten und wenns größer, oder ganz groß
sein soll, der Teleskopexpress. Meist sogar, nein fast immer, kostengünstiger als in dem von Tistel
beworbenen Geschäft.

Voila,
Gruß Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1066 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2018 :  08:20:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: ad-Dabarän

Zitat:

Sehe gerade UNSER 6 Kg Modell, Montierung und Tubus von Orion scheint auch so machbar zu sein:
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-150-1800-starseeker-iv-az-synscan-goto/p,49860#tab_bar_1_select


[Hervorhebungen von mir !]

Damit ist doch alles gesagt, oder ?
Das wär mal ein lockerer Ferienjob! Unsereins musste früher auf dem Bau sein Taschengeld verdienen...

Gruß, Holger

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
492 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2018 :  14:52:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Zitat:
Original erstellt von: ad-Dabarän


Zitat:

Sehe gerade UNSER 6 Kg Modell, Montierung und Tubus von Orion scheint auch so machbar zu sein:
https://www.astroshop.de/teleskope/orion-maksutov-teleskop-mc-150-1800-starseeker-iv-az-synscan-goto/p,49860#tab_bar_1_select


[Hervorhebungen von mir !]

Damit ist doch alles gesagt, oder ?
Das wär mal ein lockerer Ferienjob! Unsereins musste früher auf dem Bau sein Taschengeld verdienen...

Gruß, Holger




Hallo zusammen,

wenn das stimmen sollte, ist es ziemlich peinlich für AS.
Nun gut, hoffen wir einfach mal auf dilettantisches Auftreten von Seiten "Tistel"....

Beste Grüße,
Sven

Spiegel | Linse | Kopfkino



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1066 Beiträge

Erstellt  am: 10.08.2018 :  15:23:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sven,
Zitat:
Original erstellt von: pescadorTT
Nun gut, hoffen wir einfach mal auf dilettantisches Auftreten von Seiten "Tistel"....
Davon gehe ich aus. Aber den bekommen wir schon noch hin

Tistel, lass Dich nicht abschrecken von unserer Frotzelei...

Viele Grüße

Holger

Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.7 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?