Statistik
Besucher jetzt online : 183
Benutzer registriert : 21966
Gesamtanzahl Postings : 1082436
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 neu und neugierig
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

guido.coza
Neues Mitglied

South Africa
5 Beiträge

Erstellt am: 08.08.2018 :  12:13:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nun habe ich hoffentlich endlich ein Forum gefunden in dem so einige Fragen die ich seit langem habe, beantworted werden koennen.
Ich bin in der (un)gluecklichen Situation auf der Suedhalbkugel zu leben. Genauer in Sued Africa. An crystal klarren Naechten mangelt es hier ja Gott-sei-Dank nicht.
Meine Milchstrassen Bilder sind mitlerweile auch nicht mehr so schlecht und ich habe mir forgenommen nun etwas ins detail zu gehen.
Ich habe eine follformat Canon und schiesse nachts mit 15mmm, 16-35mm,150mm alle f2,8 oder mit dem 85mm f1,4 sigma, bzw 100-400 canon. Den iOptron Tracker pro habe ich mir auch zugelegt.
Mein erster Versuch mit dem 150 2,8 waren fuer mich berauschend.
Als ich dann in den naechten Naechten versucht habe, den fuer mich interesantesten Teil mit dem 400 nochmals abzulichten, bin ich auf schier unueberwindbare Probleme gestossen
Ich werde versuchen das bild hier einzustellen und nun ein Paar fragen.
Ich habe ja leider keinen Polarstern, sondern muss mit "SIGMA OCTANTIS" forlieb nehmen. Der ist aber so tricky das ich ihn wenn ueberhaubt, nur mit muehe, frueh in der nacht mit dem fernglass finde.
However ich muss ihn zumindest einmal auch mit dem bei dem iOptron mitgelieferten scope gefunden haben, da 45sec aufnahmen mit dem 400 fast streifenfrei gelungen sind. ABER eben nicht was ich photoraphieren wollte.
Gibt es eine Hilfe den Octantis besser zu finden, UND, wie finded man ein bestimmtes stern"feld" wieder.
was kann ich insgesamt besser machen?
Achso ja, was habe ich da eigendlich photographier
Ich freuhe mich schon auf viele diskusionen und bin mit sicheheit nicht das letzte mal hier

the amateur worries about equipment, the professorial about money and the artist about light!

Bearbeitet von: guido.coza am: 08.08.2018 12:56:15 Uhr

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17117 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  12:19:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Guido,

willkommen hier auf Astrotreff. Von Cape Town hierher gefunden- schön.

Bezüglich Octans und iOptron Tracker kann ich dir wenig helfen, aber dazu schon-
Zitat:
Ich werde versuchen das bild hier einzustellen(Bis jetzt fehlgeschlagen)
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=6649

Da ist das Vorgehen gut erklärt, ebenso die zu beachtenden Punkte bezüglich Umlaute und Sonderzeichen.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

guido.coza
Neues Mitglied

South Africa
5 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  12:26:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan
Ich habe es dann doch geschafft eines der Bilder hochzuladen und warte jetzt auf die email

the amateur worries about equipment, the professorial about money and the artist about light!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3237 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  13:10:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Guido,

Wie nett - aus Südafrika :). Sei gegrüßt!
Ich war da zum ersten mal im April 2018. Daher also mal eben <wink>, ohne viel zum Thema Fotographie beitragen zu können, oder Ein-Südung anhand Octanis.

Hier mein Bericht, aber es sind noch mehr unter "Beobachter Forum Deepsky " von häufiger dort hin reisenden:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=224467

Zum Finden von Sigma Octanis ist sicher die freie SW "Stellarium" ganz nett. Du musst dort halt Datum+Zeit+Koordinaten einsetzen und der Blick am Himmel bei Dir wird am Rechner "live" gezeigt. Das funktioniert sehr gut auch für den Südhimmel, hab ich die Erfahrung gemacht. Gibt es vielleicht auch auf Smartphone...

CS und bin gespannt auf mehr :-),
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.35 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?