Statistik
Besucher jetzt online : 114
Benutzer registriert : 21245
Gesamtanzahl Postings : 1046573
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Findet ihr Montierungen mit GoTo auch zu laut?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Tistel
Neues Mitglied im Astrotreff


16 Beiträge

Erstellt am: 08.08.2018 :  10:42:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Welche Erfahrungen habt ihr gesammelt?

Ich finde je großer der Raketenwerfer, 4“->6“->8“-11“ desto lauter wird es.
Das stört die Nachbarn im Haus in der Stadt aber auch die Nachbarn auf dem Land die ein ganzes Grundstück weiter wohnen.
Kann ich auch verstehen, wenn bei jemandem ein Staubsauger oder gar ein Betonbohrer nachts 3 Stunden lang arbeitet.
Man selbst möchte doch auch im stillen genießen können, wir haben nicht Grundlos so ein stilles Hobby.

Die Hersteller sollten sich mal ein Beispiel an BeQuiet Lüftern nehmen und die Lautstärke ihrer GoTo Montierungen angeben.
Demnächst werde ich auch fragen wie laut das Teil mit z.B. einem 6“ oder 8“ Maksutov ist.

Bearbeitet von: am:

Bikeman
Meister im Astrotreff

Deutschland
443 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  10:52:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, das ist definitiv ein Faktor den man bedenken sollte wenn man nachts vom Balkon/Garten aus beobachtet!

Aber es gibt Unterschiede: Meine HEQ5Pro ist im Nachführbetrieb eines 8" Newtons eindeutig leiser als meine alte Vixen Starbook S / GP2 Nachführung eines 6" Newtons. Da muss man schon direkt danebenstehen um überhaupt etwas zu hören.

Beim schnellen GOTO Anfahren von neuen Positionen macht es natürlich deutlich mehr Geräusche, aber auch hier finde ich die HEQ5Pro so leise dass ich eigentlich keine Angst habe dass sich die Leute unter meinem Balkon beschweren könnten.

CS
HB

6" f/5 GSO Newton, 8" f/5 Omegon Newton, GP2+SBS, HEQ5Pro SynScan, Canon EOS 1100D, ZWO ASI 178mm, StarAnalyser 100, Legacy smc Pentax Objektive (50mm 1:1.4, 85mm 1:2, 135mm 1:2.5, 300 mm 1:4)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14461 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  10:55:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Tistel
[brIch finde je großer der Raketenwerfer, 4“->6“->8“-11“ desto lauter wird es.
Das kann ich nicht bestätigen, ganz im Gegenteil. Je kleiner und billger, um so skurriler und lauter die Geräuschkulisse.
ETX-70: das Teil heisst bei uns im Verein nur die Kaffeemühle
LXD-75: wenn es keinen Ärger mit den Nachbarn geben soll, muss die Geschwindigkeit gedrossel werden
HEQ-5: fiese Geräusche vor allem beim Bremsen, sonst okay
10Micron GM 2000: gleichmäsiges leises Surren, dabei sehr schnell, aber auch so teuer wie ein Kleinwagen

Bearbeitet von: mintaka am: 08.08.2018 10:58:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

rayvogel
Senior im Astrotreff


147 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  13:11:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

meine NEQ-6 macht beim Anfahren und Abbremsen die typischen Krächzgeräusche. Die hören nur auf, wenn ich den Motorritzeln jedes Spiel nehme. Da ich mir nix zermahlen will, darf die Monti etwas rasseln. Das Geräusch bei langen Schwenks ist ok, da machen meine Nachbarn schlimmere Geräusche. Meine verkaufte Vixen GP mit EQ-5 Upgrade-Kit war aber dagegen FLÜSTERLEISE.
Gruss Andi

Skywatcher 200/1000 mm, NEQ-6 auf Betonsäule, ALCCD5, Canon EOS 500D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroRider
Meister im Astrotreff

Deutschland
774 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  13:36:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

gleiches gilt für die AZ-EQ6, im Vergleich zur NEQ-6 flüsterleise.
Im Nachführbetrieb sogar quasi lautlos.

CS
Volker

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rayvogel
Senior im Astrotreff


147 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  13:43:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Volker,

kein Nachführ-Tinnitus mehr? :-)

Gruss Andi

Skywatcher 200/1000 mm, NEQ-6 auf Betonsäule, ALCCD5, Canon EOS 500D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KomischesX
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  13:53:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

meine NEQ-6 macht beim anfahren und bremsen die breits von Andi erwähnten Geräusche. Wärend des schnellen Schwenks hört man ein tiehmlich lautes pfeifen wärend sie beim normalen nachführen praktisch nur flüstert. Da die Monti noch keine 2 Jahre alt ist, überlege ich, ob ich mir nich den Zahnriemensatz zulegen sollte. Eleminiert zumindest die Rasselgeräusche und es hat noch andere Vorteile.

Gruß Axel

SW Newton 200/1000PDS; TS Triplet-APO 115/800 & 70/420; NEQ6 GoTo ; Planetenkamera ZWO ASI178MC

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroRider
Meister im Astrotreff

Deutschland
774 Beiträge

Erstellt  am: 08.08.2018 :  14:04:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Axel,

ich stand damals auch vor der Entscheidung, Aufrüsten oder lieber gleich die AZ-EQ6.

Hab mich dann für eine gebrauchte AZ-EQ6 entschieden. Schon allein die bessere Polhöheneinstellung war die Investition wert. Und leichter ist sie auch.

(==>)Andi: Jupp und die sinnfreie LED ist auch weg.

CS
Volker

Bearbeitet von: AstroRider am: 08.08.2018 14:06:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

funastro63
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 11.08.2018 :  19:28:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

bei Losmandy G-11 mit ESCAP 530 ein hohes relativ leises "Singen". Aber nachts hört man Geräusche eh weiter...
Ich denke, dass es da auch technische Grenzen bei der Reduzierung der Geräusche von Montierungen mit Schneckenradgetrieben gibt.
Sehr leise und "teuer wie Sau" ist ASA´s DDM-85... Da hört man fast nix. Halt Direktantrieb.

Grüße und klaren Himmel
Guido

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Colombo
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
31 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2018 :  14:28:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, ich finde auch, GoTo-Montierungen sind im allgemeinen viel zu laut.
Beim NexStar Evolution kann man über die Handsteuerbox die GoTo-Geschwindigkeit drosseln und so weit senken, dass auch der Nachbar nichts mehr davon hört. Leider schaffe ich es aber nicht diese akustisch angenehme Geschwindigkeitseinstellung beizubehalten, wenn ich die Montierung über die App ansteuere. Nur über die Handsteuerung geht es sehr gut.
Die mit Abstand leiseste Montierung, die ich kenne, ist die AZ Pro von iOptron. Da hört man gar nichts.

CS
Tiberius

Skywatcher APO 120/900, HEQ5 pro
Celestron Evo 800

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9820 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2018 :  18:36:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn die Teile einen Riemenantrieb haben, sind sie leise, z.B. iOptron. Meine CEM25 hört man praktisch nicht.

Die alten MEADE werden schon mal "Kaffeemühle" genannt ob ihrer Geräusche.

Alles in allem erscheinen einem die Teile lauter, je ruhiger es nachts ist. Im Vergleich zu einem Auto ist selbst die lauteste Montierung leise.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
412 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2018 :  19:36:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: mintaka

HEQ-5: fiese Geräusche vor allem beim Bremsen, sonst okay



Mir wurde gesagt, meine HEQ-5 höre sich wie eine Hebebühne an. Seitdem denke ich über das Upgrade-Kit für Riemenantrieb nach...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1435 Beiträge

Erstellt  am: 14.08.2018 :  22:26:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich finde die Geräuschkulisse meiner HEQ-5 in Ordnung. Beim Nachführen ist eigentlich fast nichts zu hören und auch beim Positionieren ist es meinem Empfinden nach nicht wirklich laut.

Gruß

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
531 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2018 :  06:00:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich habe eine Celestron CAM (GoTo) im Einsatz. Das Fernrohr steht auf der Terrasse, ca. 3 m vom nachts geöffneten Schlafzimmerfenster entfernt. Während ich nachts beobachte, versucht meine Frau zu schlafen.
Auf die Frage, ob sie das Geräusch der Monti stört (gemeint ist der Schnellgang beim Positionieren), sagt sie: "Überhaupt nicht, im Gegenteil, ich kann dann gut einschlafen."
Die reine Nachführung höre ich draußen fast gar nicht. Da muss ich mit dem Ohr nahe an den Motor.

Clear Skies
Erik

Astronomie in Theorie und Praxis, 8. Auflage in zwei Bänden
http://www.astronomie-buch.de
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RTJoe
Mitglied im Astrotreff


30 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2018 :  12:16:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Dominik Braun



Mir wurde gesagt, meine HEQ-5 höre sich wie eine Hebebühne an. Seitdem denke ich über das Upgrade-Kit für Riemenantrieb nach...



Den Riemenantrieb kann ich nur empfehlen, seither schnurrt die HEQ-5 wie ein Kätzchen.

Viele Grüße,
Joachim

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Luebke82
Senior im Astrotreff

Deutschland
137 Beiträge

Erstellt  am: 15.08.2018 :  20:12:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin mit der Geräuschkulisse der Gabelmontierung von meinem 14" LX600 ganz zufrieden. Zur Not kann man die maximale Geschwindigkeit beim Ansteuern ja noch herabsetzen.

14"Meade ACF LX600 F/8

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?