Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 21648
Gesamtanzahl Postings : 1067108
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 MINIX Neo als Sternwarten PC
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2456 Beiträge

Erstellt am: 02.08.2018 :  15:12:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!
Ich hatte irgendwie den Wunsch, in meiner Sternwarte einen fixen PC zu haben. Raspberry Pi und Konsorten sind super und ich wollte sowieso einen Linux PC, aber für CdC oder KStars ist der Pi schon etwas brustschwach.

Also habe ich mir für damals noch 200 € einen Minix Neo (etwa sowas hier - https://www.conrad.at/de/mini-pc-htpc-minix-neo-z83-4-intel-atom-x5-x5-z8300-4-x-14-ghz-4-gb-32-gb-windows-10-1518481.html )
zugelegt. Der kommt mit Windows 10 und damit könnte das Thema fertig sein.

Ich wollte aber Linux, ich kenn mich einfach damit besser aus. Also habe ich eine Ubuntu 18.04 Distro für Atom Prozessoren mit dem ziemlich genialen ISORespin-skript (http://linuxiumcomau.blogspot.com/2017/06/customizing-ubuntu-isos-documentation.html) umgemodelt, und ei sieh da:

- KStars rennt und steuert brav meine neue ASI 1600MM und das Filterradl; auch die 120 MM geht tadellos via INDI und EKOS.
- CdC geht auch und verbindet sich brav via dem WLAN der Steuerung und schickt das Teleskoperl mit meinem TSC durch die Gegend.
- VNC rennt und ich kann mich damit in meine Steuerung reingreifen und alles herumkonfigurieren.

Einziges Problem - der MINIX hat einen Broadcom WLANadapter - der macht mit Ubuntu manchmal Wickel. Ich habe einfach einen 10€ NetGear WLAN Dongle reingesteckt und das Problem so gelöst.

In Summe würde ich sagen - das ist durchaus in Ordnung und echt günstig. Und ab jetzt werden keine Laptops mehr herumgeschleppt :D
lg
wolfi

my ATM-stuff: https://tscatm.wordpress.com

Bearbeitet von: Birki am: 02.08.2018 15:19:35 Uhr

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2456 Beiträge

Erstellt  am: 20.02.2019 :  14:12:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
hi!
kleines update - habe gestern den minix neu aufgesetzt, und - es gibt ein fertiges ubuntu 18.04 image für das teil - https://theminixforum.com/index.php?threads/neo-z83-4-ubuntu-18-04-01-build.227/
- installation und updates vollkommen problemlos via usb stick. kein umfomatieren von images mehr
- wlan läuft auch intern, kein externer wlan stick mehr notwendig
- kstars und EKOS inkl. anbindung von zwo kameras etc. läuft problemlos. keine zusatzinstalltionen von GUI elementen mehr etc.

gefällt mir jetzt wirklich gut - 200 € für hardware und ein planetariumsprogramm inkl. ccd-kamerasteuerung (und guider, den hab ich aber noch nicht ausprobiert) ... ist echt eine feine sache :)
lg
wolfi

my ATM-stuff: https://tscatm.wordpress.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.24 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?