Statistik
Besucher jetzt online : 124
Benutzer registriert : 21308
Gesamtanzahl Postings : 1049901
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Der RASA ist gelandet
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt am: 13.07.2018 :  23:09:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Sternfreunde,

vor einigen Wochen hatte ich das Glück hier über das Forum an einen gebrauchten Celestron RASA 11 zu kommen. Zusammen mit meiner ersten Farbkamera, ASI094MC-Pro, werden aus weißen Nächten plötzlich Fotonächte. Alle Bilder wurden mit 180s Frames aufgenommen, jeweils zwischen 49 und 74 Frames, also nur 2,5 bis 4 Stunden Gesamtbelichtungszeit.

Viel Freude beim Anschauen. Kommentare sind wie immer willkommen.







Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  01:30:49 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhold,
Schöne Aufnahmen.
Auch ich arbeite jetzt mit einer ASI (294) und nehme aber den V4 Filter dazu. Das ist quasi ein Pseudoschmalbandfilter.

Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  10:47:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,
danke für deinen Beitrag. Den Hinweis auf den V4 habe ich mit Interesse gelesen. Ist das dieser:
https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p4112_Neu--Hutech-IDAS-2--Nebelfilter-LPS-V4-fuer-Deep-Sky-Fotografie.html
Gibt es Informationen, ob dieser Filter an einem f/2 System zuverlässig arbeitet? Die gewöhnlichen Linienfilter machen da ja wohl aufgrund des steilen Lichteinfalls Probleme.

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  10:51:37 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhold,
ja es ist dieser. Ob der an dem RASA System arbeitet, da habe ich leider keine Info´s.
Ich hatte auch mal einen RASA, war mir aber zu nervig und nicht temperaturstabil.
Daher jetzt Carbon bei mir.

Die Aufnahmen von Dir, ich habe das auch heute Nacht vor, ein paar Schnellschüsse zur Objektplanung. Ich werde mich danach auf ein objekt mit viel belichtungszeit konzentrieren.

Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: ASTRO-MECHANIK am: 14.07.2018 10:53:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  11:47:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke, Stefan. Da werde ich wohl mal bei Wolfi nachfragen müssen.

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

starsurfer
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  17:27:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche starsurfer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhold,
schöne Aufnahmen mit diesem schnellen System.
Fotografiere selber mit Hyperstar (f/2) aus der Stadt.
Den Idas LPS P2 kann ich Dir empfehlen, der funktioniert. Mit dem V4 habe ich noch nicht gearbeitet. Kommt auf die Durchlasskennlinie an. Starizona empfiehlt für Hyperstar Linienfilter mit 12nm Halbwertsbreite. Das hat auch seinen Sinn. Bei dem Lichtkegel verschiebt sich die Transmission um ca. 4-5nm (Halpha). Baader bietet hier ja besondere Filter für Hyperstar/RASA an. Sofern der V4 eine entsprechende Kennlinie hat, sollte es (theoretisch) klappen. Aber besser mal beim Händler nachfragen. Vielleicht stellt dieser einen für Testzwecke zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Hans-Jürgen


EdgeHD11", Hyperstar, TS RC8", CGEM-DX

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt  am: 14.07.2018 :  17:29:48 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Die Kennlinie des V4 ist ja zugänglich, ist recht breit. Sollte wohl klappen.

Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rwittich_de
Meister im Astrotreff


290 Beiträge

Erstellt  am: 15.07.2018 :  21:08:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rwittich_de's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hans-Jürgen, hallo Stefan,

vielen Dank für eure Tipps. Ich werde wahrscheinlich den Baader bestellen, denn den IDAS gibt es offenbar nicht in 50,4mm ungefaßt.

Gruß und CS

Reinhold

www.wittich.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?