Statistik
Besucher jetzt online : 119
Benutzer registriert : 21308
Gesamtanzahl Postings : 1049903
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M27, 8" Carbon, ASI294, Idas V4
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt am: 09.07.2018 :  00:40:11 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo,
Hier meine Version des Hantelnebels.
Der V4 Filter ist quasi ein Pseudo Schmalbandfilter, die Sternfarben sind dementsprechend nicht echt.
Das Bild würde in Regim Farbkalibriert, die Bearbeitung erfolgte in Startools und PS3.

- 8" F4 Skywatcher Carbon Newton mit GPU
- AZ EQ6 GT
- Lodestar OAG Guidung
- ASI 294
- Hutech IDAS V4 Filter
- 47 x 600s, Gain 131


Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: am:

Heinz-S
Senior im Astrotreff

Deutschland
131 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  11:37:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

Gratulation zu der sehr detaillierten Aufnahme. Da ich demnächst auch gerne mit einer ASI Farbkamera arbeiten möchte, würde mich interessieren, weshalb du mit 600 Sekunden Belichtungszeit aufnimmst. Hier wurden ja bereits sehr eindrucksvolle Bilder veröffentlicht, die ebenfalls mit 8 oder 10 Zoll Geräten erfaßt wurden, aber mit 120 oder 180 Sekunden pro Einzelaufnahme.

Die kürzere Aufnahmedauer des Einzelbildes mit den neuen CMOS – Kameras wurde mehrfach empfohlen, um z.B. das Ausbrennen der Sterne zu verhindern. Darüber hinaus werden geringere Anforderungen an die Nachführung gestellt und Einzelaufnahmen mit Satellitenspuren oder ähnlichen Störungen können eher verworfen werden.

Erreichst du mit deiner Aufnahmetechnik evtl. mehr Tiefe?

Viele Grüße
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  11:53:11 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,
wie auch bei reinem Schmalband ist mehr Belichtungszeit immer besser, man bekommt mehr Tiefe.
Der V4 verdreifacht die Belichtungszeit, man kann also sehr lange Belichten und bekommt trotzdem einen dunklen Himmel.
Das Objekt kommt dadurch viel besser raus, da ja dessen Wellenlängen nahezu durchgelassen werden.
Mein Anforderungan an die Nachführungen sind sehr hoch, ich habe da auch keine Probleme selbst mit 1800s.
Wenn man das Guiden nicht im Griff hat, braucht man gar nicht anzufangen. OAG ist hier Pflicht.

Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: ASTRO-MECHANIK am: 09.07.2018 11:55:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

Leuco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
47 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  18:12:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

die Details sind schon beeindruckend. Die Farbe ist jetzt aber nicht so meines. Hast du auch Erfahrung mit mono CCD Kameras? Man hört immer wieder die Aussage dass eine Farb CCD eigentlich wenig Sinn macht. Kannst du ein wenig ausführen was dich zum Kauf bewogen hat? Für ein Fazit ist es wohl noch zu früh. Ich werde deine weiteren Bilder interessiert verfolgen.

Grüße Andy

10" Dobson
120er Richfield
10 x 50 Fernglas
Celestron AVX

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ASTRO-MECHANIK
deaktiviert


1167 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  18:14:03 Uhr  Profil anzeigen  Sende ASTRO-MECHANIK eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Hallo Andy,
ich hatte mindestens 20 Mono CCD´s und noch mehr Teleskope. Schau einfach auf meine Astrobin Seite.

Bei mir halten Setups im allgemeinen nicht mehr wie ein paar Aufnahmen.
Warum? Weil dann der Reiz weg ist. Als Händler kann ich günstig Einkaufen und dann nahezu ohne Verlust wieder Abstossen.
Das nutze ich natürlich aus. So kann ich auch Kunden viel über Geräte erzählen.

Natürlich geht mit einer CCD und Filter, in Verbindung mit großen APO´s oder Spiegeln mehr. Aber das hatte ich ja alles.
Diese OSC mit dem Pseudo Schmalbandfilter ist ein schönes Setup, das die Nacht von alleine läuft (Carbon). Auch die Bearbeitung ist einfacher.

Hier 2 Beispiele mit Mono CCD und Ha Filter, oben ein 16" ACF, unten ein 10" F4 Newton.





Wenn ich die neue Aufnahme mit einer alten Ha kombiniere, gibts das hier:


Aber weist was? Die schöne, bunte Aufnahme hat mir viel Spass gemacht, ich werde einige der Nebelobjekte, die ich schon excellent Aufgenommen habe, nochmal machen.

Das nächste Setup ist schon geplant.


Stefan, nicht gesellschaftsfähig, cholerisch, anders.
Bitte umgehend meinen Account löschen.

Bearbeitet von: ASTRO-MECHANIK am: 09.07.2018 19:33:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

Heinz-S
Senior im Astrotreff

Deutschland
131 Beiträge

Erstellt  am: 10.07.2018 :  16:15:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

vielen Dank für die Informationen. Den IDAS V4 habe ich noch nicht gekannt. Für meine Farbkamera wollte ich ursprünglich den Deep Sky Filter von Lumicon einsetzen, den ich in meinem Filterbestand habe. Vielleicht hast du den auch schon mal ausprobiert. Er wird wohl von ähnlicher Qualität sein wie der Hutech.

Da ich jedoch Wert auf eine möglichst echte Farbwiedergabe lege, muß ich ohne den Filter auskommen und damit wohl auch mit kürzeren Belichtungszeiten arbeiten.

Die von dir zuletzt gezeigte Kombination aus Mono-CCD und Farb-CMOS Aufnahmen finde ich besonders gelungen. Wenn du noch so viele monochrome Altaufnahmen hast, würde es mich freuen, wenn du öfter solche kombinierten Aufnahmen zeigen könntest.

Viele Grüße
Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MarkusBr
Meister im Astrotreff

Deutschland
406 Beiträge

Erstellt  am: 11.07.2018 :  20:39:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MarkusBr's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

schön, dass du wieder in der Runde bist und die Fotografie entspannt betreibst. Tolle Ergebnisse!

Viele Grüße
Markus

Meine Aufnahmen:
http://www.astrobin.com/users/MarkusB/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.52 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?