Statistik
Besucher jetzt online : 407
Benutzer registriert : 22891
Gesamtanzahl Postings : 1123785
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Merkur am Tage, Mars und Saturn
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1322 Beiträge

Erstellt am: 03.07.2018 :  12:57:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Planetenfans!

Hier ein paar Dehnungsübungen, damit die Planetenbildbearbeitung nicht vollends einrostet.

Mars Details verstecken sich hinter globalem Staub(Sturm)und ich will dringend hoffen, dass es zur Oppositionszeit wieder aufklart. Muss das jetzt sein?



(Mit STRG und + vergrößern, damit man die Schrift lesen kann)

Derzeit bietet Merkur auch eine gute Sichtbarkeit am Taghimmel. Dank großen Deklination von 20° steht er recht hoch und ist mit ca. 0m Helligkeit relativ leicht aufzufinden. Probiert es einfach mal. Wer Venus am Tage erwischt, schafft es auch mit Merkur!
Bei einer Winkelausdehnung von 6,6" trotzdem kein Leichtes da Details einzufangen.



Grüße,
Thomas


Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: ThWinterer am: 09.07.2018 17:59:06 Uhr

mwalbiner
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
12 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2018 :  10:42:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

eine tolle Aufnahme von Merkur!

Beste Grüße

Manfred

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1322 Beiträge

Erstellt  am: 04.07.2018 :  11:07:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Manfred,

den Namen kenn ich doch...! Auch ein Augsburger.

Viele Dank und viele Grüße,
Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Karl-Heinz Buecke
Meister im Astrotreff

Deutschland
486 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2018 :  09:00:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Karl-Heinz Buecke's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

schöne Aufnahmen - beim Mars sind die unterschiedlichen Farbkanäle interessant.

Den Merkur hast du ebenfalls gut abgebildet, wenn auch "nur den Halben". Eine gute Anregung, auch am Tage einiges versuchen.

Bei dieser Gelegenheit ein kelines Hinweis auf meine Homepage, dort habe ich von u.a. von Merkur und Venus Ephemeriden. Wenn man Teleskope mit Teilkreisen verwendet, findet man in den Tabellen die Differenzkoordinaten in Rektaszension und Deklination zur Sonne:

http://www.buecke-info.de/astrotips/kalender/ephem/erste.htm

Viele Grüße
Karl-Heinz
https://www.buecke-info.de/astrotips/index.htm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1322 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2018 :  10:53:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Karl-Heinz,

vielen Dank für deine nette Antwort.

Ohne Hilfsmittel war Merkur nicht mal eben so einzufangen. Auch hier musste ein Referenzobjekt her, und da mir mein 50cm Newton etwas zu schade ist, um ihn an der Sonne auszurichten...zumal die auch bereits außer Reichweite war, kam nur Venus in Frage. Diese war gut mit bloßem Auge erkenn- und einstellbar. Dann habe ich die Koordinaten in die FS2 Steuerung übertragen und mir die Position in TheSky anzeigen lassen. Da mein Teleskop über digitale Teilkreise verfügt, war Merkur am Monitor schnell eingestellt.

Trotzdem danke für den Hinweis auf deine interessante Seite.

Viele Grüße,
Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1190 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2018 :  12:05:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat
Tom an TOM,


gigantisches Ergebnis von Merkur, Gratulation!

Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ThWinterer
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1322 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  17:58:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ThWinterer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Tom,

Danke...

Das Seeing da unten war überrschend gut in der Nacht vom 7. auf den 8 Juli und man sollte die Flinte nicht zu schnell ins Korn werfen.

Auch wenn das Bild natürlich von einem IR Kanal provitiert, sollte man nicht vorraussetzen, dass der immer gut ist.



20" Newton - ASI290MM - Astronomik IR742 RGB Bearbeitet mit AS3, Fitswork und PS CS2 23:42 UT

Grüße,
Thomas

Meine Homepage: www.sky-win.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
4053 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2018 :  20:11:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

ja das ist etwa was moeglich ist an Saturn bei dem tiefen Stand, egal ob 8", 10" oder 20"! Ging mir vor ca. zwei Wochen nicht anders ... ist uebrigens schon ein Quantensprung von den 618-er zu den 290-er Kameras, finde ich.

Viele Gruesse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.5 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?