Statistik
Besucher jetzt online : 203
Benutzer registriert : 20834
Gesamtanzahl Postings : 1030716
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Vesta wandert von M24 zu M23
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Jo_Ko
Senior im Astrotreff

Deutschland
225 Beiträge

Erstellt am: 14.06.2018 :  17:12:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jo_Ko's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

während meines Teneriffa-Urlaubs letzte Woche konnte ich in 5 aufeinanderfolgenden Nächten Vesta verfolgen, wie sie vor der Milchstraße zwischen M24 in Richtung M23 zog.

Hier eine kleine Animation. Vesta befindet sich etwas rechts der Bildmitte.


Canon 60Da, Samyang 135mm F2.0; sec mit Skywatcher Staradventurer;
insgesamt 107 Einzelaufnahme je 60 sec (ISO 800)


Viele Grüße
Joachim

Die Sterne lügen nicht. Das Problem sind die Astrologen.

www.astro-joko.com

Bearbeitet von: am:

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1850 Beiträge

Erstellt  am: 14.06.2018 :  18:08:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim,
das ist cool und mal was anderes, gefällt mir sehr gut.
Hoffe du hattest einen schönen Urlaub.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1466 Beiträge

Erstellt  am: 14.06.2018 :  19:06:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim,

schöne Animation. Bin gespannt auf deine neuen Fotos von Teneriffa auf deiner Homepage.

Gruß
Hans

Der Mensch ist nur Mensch, solange man ihm in die Tasche greifen kann.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Varyonyx
Senior im Astrotreff


208 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  07:15:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim,

sehr schöne Dokumentation einer "kosmischen Begegnung" .

Eine Sequenz mit Einmaligkeitscharakter

Gruß Alex

e-mail: vsucom(==>)t-online.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Engl
Meister im Astrotreff

Österreich
385 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  07:25:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Joachim

beide Daumen hoch! tolle Animation

lg
tom

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5257 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  07:25:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim,

Eine sehr schöne Animation, gefällt mir sehr gut. Vor allem wenn man als Visueller die Verhältnisse der Sternregion kennt, kann man die Geschwindigkeit Vestas sehr gut einordnen.

Eine Frage zur Animation: der Hintergrund ist ja immer gleich. Ich vermute mal, Du hast da sämtliche Einzelaufnahmen der fünf Nächte zu einem Master verarbeitet. Wie hast Du dann Vesta in die einzelnen Frames für die Animation rein bekommen?

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: Mettling am: 15.06.2018 07:26:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
466 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  07:59:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim,

eine wunderbare Animation von Vesta zeigst Du uns - gefällt richtig gut. Marcus, bei mir ändert sich der Hintergrund pro Frame schon ein bisschen. Könnte am Display/Monitor liegen.

Beste Grüße,
Sven

Spiegel | Linse | Kopfkino



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Meteor1
Mitglied im Astrotreff

Österreich
60 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  13:37:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Joachim


Sehr beeindruckende und schöne Animation,da haben sich die 5 Nächte gelohnt.


Gruss Werner

Bearbeitet von: Meteor1 am: 15.06.2018 13:39:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

joachimB
Senior im Astrotreff

Deutschland
126 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  13:42:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dito, ich schließe mich meinen Vorrednern an, tolle Animation vor beeindruckendem Hintergrund. Schön zu sehen wie schnell so manche Brocken oder Planetoiden unterwegs sind.

Gruß,
Joachim

Wo immer Sonnen scheinen ist Leben...

Bearbeitet von: joachimB am: 15.06.2018 13:44:24 Uhr
Zum Anfang der Seite

Jo_Ko
Senior im Astrotreff

Deutschland
225 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  15:17:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jo_Ko's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

danke für Eure zahlreichen und freundlichen Rückmeldungen. Ja, der Urlaub war richtig gut und 5 klare Nächte hintereinander bei besten Bedingungen muss man natürlich nutzen.

Gerne beantworte ich auch die Frage zur Vorgehensweise:
Zunächst wurden natürlich die Einzelaufnahmen der jeweiligen Nacht gestackt (bei der ursprünglichen Version sind übrigens auch noch der Trifid- und der Lagunennebel drauf). Beim Versuch diese 5 Summenbilder zu einer Animation zu verarbeiten, waren die Unterschiede (Farbbalance, Helligkeit, Kontrast etc) allerdings so groß und schlecht auszugleichen, dass ein sehr unruhiges Bild entstand.
Daher habe ich - wie Marcus schon vermutete - noch ein Master sämtlicher Einzelaufnahmen der 5 Nächte erstellt. Mit Sigma-Clipping ist dadurch Vesta schon ziemlich verschwunden, die Reste habe ich entfernt. Dieses Bild ohne Vesta wurde dann 5 mal mit den jeweiligen Summenaufnahmen der 5 Nächte gestackt. Diese 5 Bilder waren deutlich besser abgestimmt, wenn auch nicht ganz gleich. Natürlich geht dabei auch Information verloren, aber es kam auf die Darstellung der Bewegung von Vesta an.

Viele Grüße
Joachim

Die Sterne lügen nicht. Das Problem sind die Astrologen.

www.astro-joko.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Varyonyx
Senior im Astrotreff


208 Beiträge

Erstellt  am: 15.06.2018 :  16:37:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn man längere Brennweiten einsetzt, größere Öffnungen verwendet und kürzere Zeitintervalle für die jeweiligen Aufnahmen verwendet ergeben sich reizvolle Motive...

Gruß Alex

e-mail: vsucom(==>)t-online.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.54 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?