Statistik
Besucher jetzt online : 162
Benutzer registriert : 21252
Gesamtanzahl Postings : 1046724
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Gewitter am Erzgebirgsrand
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Dresdner-Sternengucker
Senior im Astrotreff

Deutschland
190 Beiträge

Erstellt am: 09.06.2018 :  11:27:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
gestern abend stand eine Gewitterzelle fast eine Stunde über Borthen und so konnten wir vom Dresdner Stadtrand eine ganze Reihe schöner Blitze bewundern.






Aufgenommen mit der Sony a6000 18-200Zoom, Video mit je 0,4sec Bel. Zeit pro Bild, Frames aus dem Video kopiert.
Nur eine Stunde später war dann auch der Jupiter wieder da und die Beobachtung konnte weiter gehen-perfekt.
schönes WE und klaren Himmel
Ralph


SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: Dresdner-Sternengucker am: 09.06.2018 11:28:21 Uhr

Bechi1
Neues Mitglied

Deutschland
4 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2018 :  11:38:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralph,

das erste Bild gefällt mir am besten obwohl das zweite Bild interessanter ist. Man sieht keine Ableitung zur Boden.


Andreas

Sternwarte Schköna 12"NEWTON auf EQ8

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dresdner-Sternengucker
Senior im Astrotreff

Deutschland
190 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2018 :  11:52:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
ja bei dem mittleren Bild handelt es sich tatsächlich um eine Entladung zwischen Wolken. Das haben wir visuell vom Eindruck vermutet, und im Film dann deutlich gesehen.
Der eine Teil des Blitzes ging am oberen rechten Bildrand sogar noch weiter als auf dem Bild zu sehen.
Wenn man mit sehr kurzen Belichtungszeiten filmt hat man noch einen tolleren Eindruck wie sich die Entladung allmählich aufbaut und der Verlauf der sich ja in Sekundenbruchteilen abspielt ist dann sehr interessant zu beobachten. Mit längerer Belichtungszeit hat man dann ein besseres Summenbild der Entladung.
Gut gefällt mir das der Blitz durch den Baum im Vordergrund durchscheint.
Danke für Deine Antwort, schön das Dir das Bild gefällt.
CS Ralph

SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dresdner-Sternengucker
Senior im Astrotreff

Deutschland
190 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2018 :  18:25:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Nachdem es gestern bei uns schon wieder ziemlich heftig gewittert muss ich unbedingt noch einen Nachschlag bieten. Einer der doch etwas heftigeren Blitzer schlug gar nicht weit von uns entfernt ein. Glücklicherweise waren wir wieder auf dem Balkon zum großen Blitz Event mit der Kamera zur Stelle.

Und auch gestern wieder war es dann komischerweise ab kurz vor Mitternacht sternklar sodass man noch gut einige Deep Sky Objekte und Jupiter sowie Saturn beobachten konnte. Echt verrücktes Wetter!
Oder wird jetzt etwa der April nachgeholt?
Ralph

SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?