Statistik
Besucher jetzt online : 161
Benutzer registriert : 21776
Gesamtanzahl Postings : 1073191
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Kleine Mondtour mit einfachem Setup
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Moonboucer
Meister im Astrotreff

Deutschland
519 Beiträge

Erstellt am: 21.05.2018 :  15:30:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

anbei zwei kleine Mosaike vom zunehmenden Mond am 21.04.18. Die Bedingungen waren bis auf einige hartnäckige Zirruswolken, die den Mond teilweise verhüllten, recht brauchbar.
Aufgenommen habe ich mit einer einfachen Kompaktkamera afokal und dem 114/900er Newton durch das 6mm Huygens Okular mit manueller Nachführung.
Da sich das Seeing in Grenzen hielt, habe ich den Mond etwas mehr heranzoomen können. Dennoch ist es immer eine Herausforderung, mit solch einfachen Mitteln zu brauchbaren Mondaufnahmen zu kommen. Macht aber trotzdem Spaß und warum sollte das alte Equipment nicht auch mal wieder zum Einsatz kommen!
Die Kleinkrater in Endymion habe ich jedoch nicht "geknackt". Ansonsten bin ich mit den Ergebnissen einigermaßen zufrieden, vom kamerabedingten Bildrauschen abgesehen.

Am Ende sind immerhin noch ca. 35 Abschnitte bei beiden Bildern zusammengekommen, die ich vorab bearbeitet und anschließend zu Mosaiken zusammengesetzt habe.
Leider habe ich nicht die komplette Mondsichel geschafft. Die Bildnachbearbeitung erfolgte mit Fitswork und Gimp:


Der Mondnorden mit Atlas, Herkules und Buerg


Die Südhalbkugel mit Rupes Altai sowie die Krater Theophilus, Cyrillus, Catharina und Umgebung

Viele Grüße, CS
Uwe

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?