Statistik
Besucher jetzt online : 200
Benutzer registriert : 21375
Gesamtanzahl Postings : 1053202
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Komische Sterne am Rand ( ACF )
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Knipser1337
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
41 Beiträge

Erstellt am: 19.05.2018 :  17:47:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Knipser1337's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus zusammen,

Und zwar habe ich ein komische Problem, wenn ich Bilder mit meinem 8" ACF mache, bekommen ich am Rand komische Sterne.
8" ACF / Atik Horizon ... 2000mm Brennweite ( Siehe Bild )
Liegt es daran das ich nicht richtig im Fokus bin ? Aber das kann eigentlich nicht sein denn wenn ich den Rand im Fokus habe , dann ist die Mitte schrecklich. Kann leider kein Reducer nehmen , muss mir erst einen für ACF besorgen , sonst starke Koma.

Kann mir eigentlich nur Fokus vorstellen. Sorry bild sehr groß.

Mfg.Danny


Bearbeitet von: Knipser1337 am: 19.05.2018 17:50:26 Uhr

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1036 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2018 :  17:54:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

das hat mit Fokus nix zu tun, obwohl der nicht perfekt zu sein scheint, das kann ein nicht-planes Bildfeld sein oder eine unrichtige Justage, jedenfalls ein Abbildungsfehler. Da ich das "Advanced Coma Free" nicht im Detail kenne denke ich, wird sich sicher im Forum noch ein Besitzer finden, der dazu Details auspacken kann.

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: optikus64 am: 19.05.2018 17:54:52 Uhr
Zum Anfang der Seite

Knipser1337
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
41 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2018 :  17:59:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Knipser1337's Homepage  Antwort mit Zitat
Wenn es das sein sollte , könnte ja vll einen neue Kollimation helfen.
Ps: Heute abend mal schauen.

LG. Danny

Bearbeitet von: Knipser1337 am: 19.05.2018 18:06:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

caspar
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1535 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2018 :  19:48:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy
Da hast leider mehrere Fehler im Bild und Bildgebung.
Ja der Fokus ist nicht gut getroffen, wie fokussierst du?
Da ist auch noch eine Bildfelddrehung mit drin, Hast du deine Montierung eingescheinert?
Du solltest dringend schauen das dein OAZ nicht kippelt oder ein Spiel hat, könnte mit eine Ursache der verzogenen Sterne sein.
Schaue bei der Bildbearbeitung darauf das die Sterne und das Zentrum der Galaxie nicht so ausbrennen :-)
CS Caspar

Viele Grüße aus dem Schwabenländle, Caspar
Eigene Bilder:http://www.astrobin.com/users/Caspar/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


365 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2018 :  11:30:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Danny,


über Abbildungsfehler kann man lange spekulieren. Für mich sieht das ganz klar wie eine Verkippung aus, entweder die Kamera selbst oder irgend etwas ist verkippt, was sich im Strahlengang befindet,


Clear Skies
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

John23
Meister im Astrotreff


723 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2018 :  17:54:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

der Hauptfehler ist auf jeden Fall Verkippung.
Ich habe ja einen ACF-8 und kann berichten, dass es möglicherweise am nicht gerade eingesetzten Blendenrohr
(bzw. die ganze Einheit auf der das Blendenrohr sitzt) liegen könnte. Auf dem ruht ja auch der Hauptspiegel.
Leider schlampige Produktion. Läßt sich nur schwierig bis gar nicht beheben.
Bei mir ist das Blendenrohr oben in der
Mitte im Tubus um mehr als 1mm außermittig (an den genauen Wert kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern).
Jedenfalls habe ich den Hauptspiegel einstellbar gemacht, so dass bei mir in der Fokalebene wohl keine Verkippung mehr auftritt.
Ich nutze es aber eigentlich nicht fotografisch (jedenfalls nicht mit großen Chips)

Ein Testbild (mit Lumicon-Reducer) hab ich mal gemacht, das kann ich gleich noch reinstellen.

So hier jetzt das Bild. Es ist verkleinert, die Pixel entsprechen nicht denen der Kamera. Unabhängig davon sollten die kleinsten Sterne in allen 4 Ecken etwa gleich groß sein und keine Schweife haben.
Ansonsten sollte ein ACF keine Koma zeigen sondern allenfalls Asti.
Asti ist ja an den randnahen Sternen gut zu erkennen. Ohne Reducer wäre es wohl weniger weil soweit außen liegende Strahlen gar nicht auf den Chip fallen würden.
Oben rechts habe ich auch kleine Ausbrüche, also perfekt Eben ist es auch bei mir nicht.
Und zudem ist das Bild auch mit etwas Nachführfehlern behaftet (haupsächlich horizontal).



klare Grüße
John

ACF-8 "Carstens Nachtauge", Skywatcher FH 120/600 "Wundertüte", Astrokamera "Sponge-Bob" mit Russentonnen MTO-1000 und 3M-6A, 12 Zoll Selbstschliff

Bearbeitet von: John23 am: 20.05.2018 19:35:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
431 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2018 :  21:06:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Danny
Wenn du Komponennten mit einer sogenannte Sicherungsnut hast kann es schnell passieren das etwas verkippt.
Schau mal genau nach ob irgendeine Klemmschraube genau am Rand der Sicherungsnut sitzt
Wenn du Verkippung von Komponenten ausschließen kannst dann bleibt nur die Überprüfung des Hauptspiegels.
Das ist nicht so schwierig wie es im ersten Moment ausschaut.
Hier http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=93183&whichpage=1 ist ein Thrad wo es ansatzweise beschrieben ist.
Ich habe mein 8" SC auch schon zerlegt und komplett neu Justiert, es dauert zwar aber es geht.
Prüfe auf jeden Fall die Justage vor größeren Schritten.
Das geht auch ohne künstlichen Stern mit einer Stahlkugel (Kugellager) die im Sonnenlicht glänzt.
Ist zwar nicht so schön wie ein künstlicher Stern aber besser als ein Stern in der Nacht,
für eine schnelle Prüfung reichts auf jeden Fall.
Danach weist du was Sache ist.
Wenn du zerlegen musst kann ich dir gern so weit machbar aus der Distanz hilfestellung leisten.
mfG
Andreas



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?