Statistik
Besucher jetzt online : 156
Benutzer registriert : 21050
Gesamtanzahl Postings : 1037663
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Gewerbliche Anzeigen
 derOctoPlus - ein völlig neues Fokussiergefühl!
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Lacerta
Neues Mitglied

Österreich
4 Beiträge

Erstellt am: 16.05.2018 :  14:50:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lacerta's Homepage

OctoPlus. Der noch bessere Okularauszug




OctoPlus. Noch besser. Noch stabiler. - Jetzt vorbestellen



Vorteile


derOctoPlus - ein völlig neues Fokussiergefühl!
Lieferbar ab Ende April 2018 - jetzt vorbestellbar

der OctoPlus ist das stark überarbeitete Nachfolgemodell des Octo60mic.
Größere Lager, verbesserte Befestigung an der Basis - noch stabiler!
Die große Vorspannung macht das Fokussieren teigig wie durch Öl gedämpft, und verhindert effektiv das Durchrutschen - ein völlig neues Fokussiergefühl!

Der Octo60mic ist ein x-fach bewährter Okularauszug, aber die Entwicklung geht weiter - sein Nachfolger ist der OctoPlus.
Die wesentlichsten Neuerungen: Größere Lager, stabilere Befestigung an der Basis, Auszugsrohr nur 0,2mm kleiner als der Körper (kein Lichteinfall).

Der Octo (lateinisch acht = 8) wurde entwickelt, weil wir keinen brauchbaren günstigen Okularauszug am Markt vorfanden, und das ist heute noch immer so. Auch die neuen Newton Auszüge aus Taiwan und China haben entscheidende Schwachstellen.
Für unsere Fotonewtons, die auch schwerere CCDs tragen sollen, sind sie alle ungeeignet, und hochpreisige Alternativen aus USA würden den Preis des Fernrohres nahezu verdoppeln. Bewusst wurde daher auf Designer Elemente verzichtet, und eine völlige Neuentwicklung angegangen.
Das aus der Praxis entstandene Ergebnis ist ein komplett stabiler, auch unter mehreren kg Last nicht verbiegbarer Okularauszug, in den der GPU Komakorrektor und die verschraubte Kamera so gut wie fest verbaut sind. Wenn wir sagen "stabil", dann meinen wir nicht: "hoffentlich verbiegt sich nix", sondern WIRKLICH stabil.



Technische Daten[/size]


derOctoPlus besteht aus 4 Bauteilen:
-- Part1: Okularauszug Körper mit Auszugsrohr und Zahnstange samt Mikrofokus
-- Part2: verschraubter Zwischenring mit 12mm Lichtweg (kann entfernt werden, der Octo wird dann12mm kürzer!)
-- Part3: Klemmring-Einlage mit 20mm Länge
-- Part4: Selbstzentrierende Klemme mit "Captains Wheel" Griffknöpfen

- Fokussierweg: 24mm
- Lichtweg des Zwischenringes (herausnehmbar): 12mm
- Nackte Bauhöhe ohne Part2, Part3, Part4: min 55mm, max 79mm
- Reduzierte Bauhöhe ohne Part2: min 67mm, max 91mm
- Standard Bauhöhe mit alle 4 Bauteilen: min 79mm, max 103mm
- Bauhöhe mit zweitem (zusätzlichem) Zwischenring: min 91mm, max 115mm
- jeder weitere Zwischenring (Part2) erhöht die Bauhöhe um 12mm

- Basisplatte: Es gibt 2 unterschiedliche Platten, eine mit Krümmung für 8" (235mm) und eine für 10" (283mm) Tubus - bitte passende auswählen und bei der Bestellung angeben!

Gewicht: 995 gramm (Standardkonfiguration mit einem Zwischenring, inkl. Basis)
Lochabstände des Basis: 82mm (quer) 88mm (länglich)





==============================================================





Besuchen Sie uns persönlich in Wien (5. Bezirk) oder in Linz.

Kontakt

https://teleskop-austria.at/
https://lacerta-optics.com/

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?