Statistik
Besucher jetzt online : 191
Benutzer registriert : 20776
Gesamtanzahl Postings : 1028134
VDS
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Viele Galaxien an der Winterstube
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

BenN
Meister im Astrotreff


468 Beiträge

Erstellt am: 19.04.2018 :  22:23:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

hier noch der Bericht von der tollen Nacht Freitag/Samstag am letzten Wochenende - zusammen mit Ralph und seinem 20-Zöller auf dem Parkplatz "Winterstube" in den Bayerischen Alpen:

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/201804-winterstube/index.html

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:

RalphM
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2018 :  14:25:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

freut mich, dass du unsere Begeisterung für das Universum und das am Sternhimmel Gesehene in deinem Bericht wieder fest hälst.

Meine beste Galaxien-Nacht seit vielen, vielen Jahren; nicht zuletzt dank fein abgestimmtem Deep-Sky-Teamwork bei Logistik, Objektsuche und Wahrnehmung.

Ralph

RM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
321 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2018 :  16:26:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

vielen Dank für den ausführlichen und gut geschriebenen Beobachtungsbericht. Euer Parkplatz scheint ja gute Bedingungen hergegeben zu haben.
Auch die Objektbeschreibungen gefallen mir gut. Was die "Lost Galaxy" NGC 4535 angeht bin ich etwas neidisch, denn die S-förmige Strukturen
konnte ich da in der letzten guten Nacht, in der ich sie beobachtete, beim besten Willen nicht ausmachen.

Toll finde ich auch, dass ihr im kleinen Löwen unterwegs wart - in der Nähe vom "großen" Löwen hat man den schnell mal übersehen. Alles in allem klingt das nach einer erfolgreichen Nacht.

Viele Grüße

Dominik


Sky-Watcher Skyliner 300P
Sky-Watcher Explorer 130PDS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
495 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2018 :  20:07:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben und Ralph,

da merkt man, dass das Wetter besser wird. Jetzt kommen wieder lauter Galaxien-Beobachtungsberichte. :-)
Eine tolle Zusammenstellung habt ihr da ja beobachtet. Besonders NGC 4435/4438 klingen ja wirklich spannend. Ich vermute, um die Gezeitenfahne zu sehen, braucht man so viel Öffnung? Das werde ich mir aber trotzdem mal auf die Liste schreiben.

Clear skies

Robin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


468 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2018 :  08:29:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralph, Dominik und Robin,

vielen Dank für eure netten Rückmeldungen !

(==>) Ralph: Ja, ich wertschätze unsere gemeinsamen Beobachtungen auch sehr - sowohl was das Deep-Sky-Teamwork als auch unser geteiltes Naturerlebnis betrifft .

Zitat:
Meine beste Galaxien-Nacht seit vielen, vielen Jahren

Da passte es doch, dass wir M82 wieder bei rund 400x im 4,8er Nagler eingestellt haben: Eine bewusste Reminiszenz an die fantastische Nacht vom Januar 1992, als wir sie in deinem alten 16" Dobson auch schon mit dem gleichen Okular drin hatten; der chaotische Mix aus hellen und dunklen Strukturen hat bei mir damals einen großen Eindruck hinterlassen. Da waren wir am Sudelfeld über der Inversion, die Lichter weggeblockt, und morgens waren noch Friedhelm und Axel mit dabei.

(==>) Dominik: Ja, das S in der "Lost Galaxy" ist sehr subtil, da dürfte die Dunkelheit des Himmels ein besonders wichtiger Aspekt sein.

Zitat:
Toll finde ich auch, dass ihr im kleinen Löwen unterwegs wart - in der Nähe vom "großen" Löwen hat man den schnell mal übersehen

Ja - obwohl der "große" Löwe dann ja so groß ist, dass man seine Extremitäten auch schnell mal vernachlässigt - wie NGC 3521 im Fußbereich des Löwen zeigt: Eine richtig helle Galaxie, die aber so tief in der Pampa liegt, dass sie erst durch ihren Auftritt im Astrotreff-OdM einem größeren Publikum bekannt wurde .

(==>) Robin: Ja, den April finde ich für die große Galaxienschneise Jungfrau-Coma-Canes-Großer Wagen ideal; dann ist die schon abends da, und es ist in der Regel schon deutlich milder. Und im Mai wird es - auch mit den kürzeren Nächten - ja schon wieder zunehmend knapper.

Zitat:
Besonders NGC 4435/4438 klingen ja wirklich spannend. Ich vermute, um die Gezeitenfahne zu sehen, braucht man so viel Öffnung?


Das würde ich mit 12 Zoll auf jeden Fall probieren. Ich kann mir schon vorstellen, dass der hellere Teil der Gezeitenfahne in sehr dunkler Nacht - und vielleicht bei Rückseitenwetter mit gut freigeputztem Himmel - gehen könnte.

Servus
Ben


http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
460 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2018 :  14:54:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Ben und Ralph,

ich freu mich für euch, daß ihr so eine brüllfeiste Nacht rausgeholt habt. Ich habe den Bericht noch gar nicht komplett gelesen, war gestern selber mit Spechteln beschäftigt. Die Woche hat sich aber mal so richtig gelohnt. M64 und 4244 und The Eyes hatte ich auch im 16" Hodor. Mit 16" ist es schon schwer mit den Gezeitenschweifen, aber die 4438 war schon sehr lang gezogen, aber nicht so lang, wie auf Ralphs Zeichnung. Dann gabs bei mir auch noch die Gegend um M98 bis M100, immer wieder sehenswert. Und einige Supernovae gabs derer Tage auch zu bestaunen. Die 2018aov in 3923 ist gar nicht mal so leicht, weil das Ding so tief unterm Raben steht. 4244 ist auch immer wieder richtig sehenswert. "The Box" um 4170 hat sich auch gelohnt. Gerade die 4170 ist ja nicht so superleicht, da braucht es schon guten Himmel, dann geht das auch mit 12" oder so. Ich habe die Gegend gestern auch durchgeackert, zitiere mal aus meinem Beobachtungsbuch:
4274 ist sogar recht prächtig, schon recht langgezogen. 4245 als zartes Wölkchen, mit 12.4mag ist auch nicht zu verachten. Nun also die Box: Nach den Knallern davor ist die 4169 mit ihren 12.34mag erstmal recht zart, dennoch zeichnet die Kiste recht schnell vollständig, 4174 und 75 sind auch recht nett und die schwache, große 4170 ist dann auch problemlos zu sehen und alle vier sind ohne große Augenverbiegungen im 13er Ethos schön zu bestaunen. Mit dem Bismarck war das schon immer relativ schwer.
Ich habe mich auch mal wieder mit dem Zeitraffer Raspi Kram gespielt, den ich im September beim Hottie verwenden will. Das klappt schon ganz gut, da wird jetzt langsam optimiert, welche Akkupacks da zum Einsatz kommen werden. Man will ja nicht zuviel Kram mitschleppen.

Gruß und CDS,

Haley

"Öffnung ist durch nix zu ersetzen, außer durch mehr Öffnung und besseren Himmel!"

Webpräsenz: www.christophundgabi.de und meine Astroseiten:
www.usm.lmu.de/people/cries/christoph/htt.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


468 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2018 :  10:35:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Haley,

Zitat:
ich freu mich für euch, daß ihr so eine brüllfeiste Nacht rausgeholt habt.


Danke dir ! Und dazu fällt mir ganz knapp ein: Krakehl .
Freut mich gleichermaßen für dich, dass du dem Hodor dieser Tage auch eine Ladung weitgereister Photonen spendieren konntest. Ist ja fast genau ein Jahr her, dass ich bei euch war, und wir mit dem 16er auch auf Galaxienjagd gegangen sind - du hast da draußen im Allgäu echt einen tollen Himmel .

Ja, die "Box" ist bei uns beiden mittlerweile zu einem richtigen Standardobjekt geworden. Und "die Augen" 4435/4438 sind ohnehin Teil eines der schönsten Gemälde am Himmel: Im Galaxien-Ensemble mit M84, M86 und den edge-on's 4388 und 4402, genial im Weitwinkelokular .

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jochB
Meister im Astrotreff

Österreich
562 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2018 :  11:16:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

schöner Bericht mit vielen Ideen für meine nächste Beobachtungsnacht.
Hoffen wir das es zum Mai Neumond wieder so ein geniales Hoch mit annähernd perfekten Beobachtungsbedingungen gibt.

schöne Grüße,
Bernhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


468 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2018 :  20:28:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Bernhard,

auch dir ein Dankeschön !

Zitat:
schöner Bericht mit vielen Ideen für meine nächste Beobachtungsnacht


Und etliche der Galaxien, die ich beschrieben habe, kannst du auch im Rahmen deines Herschel-400 Projekts verwenden - ich sehe, dass z.B. 4214, 4274, 4314, 4414, The Eyes 4435 & 4438 und 4526 & die "Lost Galaxy" 4535 im Katalog enthalten sind.

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

jochB
Meister im Astrotreff

Österreich
562 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2018 :  22:01:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

ja, ich weiß.

Ich habe mich bis jetzt noch nicht an die H400 Objekte im Haufen gewagt. Die schiere Menge dort hat mich bis jetzt noch abgeschreckt. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich es aber angehen.

schöne Grüße,
Bernhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RalphM
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
19 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2018 :  16:01:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Haley,
da hast Du aber eine tüchtige Himmelsinspektion unternommen. Schätze du konntest gleich von deiner Hütte aus schauen, was wirklich genial ist. Ich bin sehr froh, dass das gute Aprilwetter dir und vielen Anderen so schöne Nächte gegeben hat. Und deine persönlichen Aussichten für die südliche Hemisphäre sind natürlich auch ein gute Pfund, mit dem gewuchert werden kann!
Eine gemeinsame Beobachtung in hiesigen Gefilden, im Anklang an die instensiven 80er und 90ger Sudelfeld-Aktionen, fände ich auch interessant.
Viele Grüße
Ralph

RM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.6 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?