Statistik
Besucher jetzt online : 168
Benutzer registriert : 20702
Gesamtanzahl Postings : 1025309
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Luft- und Raumfahrttechnik
 ISS in der Abendämmerung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

Mogunt
Senior im Astrotreff

Deutschland
123 Beiträge

Erstellt am: 07.04.2018 :  02:08:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Mogunt's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

von einem kleinen Ausflug in den Taunus zum Auskundschaften neuer Beobachtungsplätze für den Sommer habe ich eher als Beifang diese Aufnahme der ISS mit nach Hause gebracht. Ich dachte mir wenn ich schon mal meine äußerst seeing-ungünstige innerstädtische Dachterasse verlasse dann nehm ich das Teleskop und das zugehörige "Geraffel" mal mit und "gönn" mir bessere Seeingbedingungen. Diese waren tatsächlich besser, jedoch verfälscht durch sehr starken Wind am Standort.
Aber ich sehe da Potential!



(Mehr Infos hier: https://www.astrobin.com/340642/?nc=user)

mfg, Alex

Per aspera ad astra

Bearbeitet von: Mogunt am: 07.04.2018 02:09:59 Uhr

juppi1960
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
30 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2018 :  21:23:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,
eine fantastische Aufnahme ... Grandios ... Kompliment !

Gruß & CS
Frank

Bearbeitet von: juppi1960 am: 07.04.2018 22:00:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mogunt
Senior im Astrotreff

Deutschland
123 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2018 :  20:40:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Mogunt's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke, Frank!

Per aspera ad astra

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
449 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2018 :  07:45:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,

der Ausflug hat sich wohl mehr als gelohnt. Sehr schöne ISS Aufnahme. Dann mal ein paar gute Stunden am neuen Beobachtungsplatz für Dich.

Beste Grüße,
Sven

12,5" / f4,7 Martini Truss | GPU | Losmandy G11 | Gemini 2 | Berlebach Planet | MGEN | ED 70/420 | Vixen 102M / TS AZ | Tal 1 | Revue 60/700 | EOS 750D BCF MOD | ZWO ASI 120MC |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stekelle
Meister im Astrotreff

Deutschland
584 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2018 :  10:14:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sieht toll aus Alex. Glückwunsch :)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1817 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2018 :  10:57:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,
eine fantastische Schärfe, Glückwunsch!
Kannst du noch sagen welche Einzelbelichtungszeit du hattest und wie du der ISS gefolgt bist? Bei fast 5 m Brennweite war sicher nicht ganz einfach, selbst wenn deine Monti das automatisch macht, oder?
Viele Grüße und gutes Seeing wünscht,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mogunt
Senior im Astrotreff

Deutschland
123 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2018 :  12:24:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Mogunt's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke für die Antworten und das Lob Jungs, freut mich wirklich sehr, dass das Bild gefällt!

Belichtungszeit lag bei 3ms, trotz Barlow und IR-Filter erstaunlich wenig wie ich finde. Gamma habe ich auf 30 abgesenkt um das „Ausbrennen“ sehr stark reflektierender Module zu verhindern.
Man kann in die SXD2 Bahndaten in Form von TLEs (TwoLineElements) eintragen.
Das habe ich mit sehr aktuellen Bahndaten direkt von der NASA gemacht.
Ohne Polausrichtung (weil es noch zu hell war), aber mit genau nach Norden ausgerichetem und vor allem exakt waagerecht stehendem Stativ mit Sirius, Capella und Venus als „Alignment-Points“ war die Montierung echt super drauf.
Habe die Station direkt im Sucher gesehen und dann vorsichtig versucht in die Mitte des Fadenkreuzes zu bringen. Mit einem Auge am Sucher und peripher den Laptop im Blick bis die Station durchs Bild huscht. Im Idealfall kann ich sie dann mit intuitivem „Gegensteueren“ der Montierung schön im Bild halten und bis einige grad übers Zenit hinaus verfolgen bis das Teleskop droht gegens Stativ zu stoßen weil ich den automatischen Meridianflip quasi abgeschaltet habe.
Mittlerweile mit etwas Übung bekomme ich es zuverlässig hin die Station, auch bei maximal Brennweite ins Bild zu bekommen und vor allem zu halten!
Aber ein wenig Glück braucht man immer :D

mfg, Alex


Per aspera ad astra

Bearbeitet von: Mogunt am: 15.04.2018 12:28:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Svend
Senior im Astrotreff

Deutschland
232 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2018 :  18:29:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Alex,

auch von mir einen Glückwunsch zu dem Foto.
Auch mir ist die Schärfe, besonders in den Solar-Panels sofort aufgefallen.
Vor allem, da das Gesamtbild nicht so extrem hell gequält wurde, wie man es oft sieht.

Gruß & CS
Svend

Newton 150/750; EQ5 Pro SynScan Goto; ASI120MC; GPCMOS.
EQMOD, PHD2, Stellarium, APT, FireCapture, RSpec.
DSS/AS!3, GIMP 2.10

Bearbeitet von: Svend am: 15.04.2018 18:30:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

H-Alpha
Meister im Astrotreff

Österreich
535 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2018 :  19:01:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche H-Alpha's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi ,

wunderbare aufnahme, von sowas kann ich nur träumen, wieso kann mann nicht alle steuerungen so programieren wie dir vixen?
früher hatte ich einen vixen Skysensor, damit war das auch möglich.


lg alois

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
766 Beiträge

Erstellt  am: 26.04.2018 :  22:32:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi ALex sehr geil eingefangen :-)

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?