Statistik
Besucher jetzt online : 178
Benutzer registriert : 21376
Gesamtanzahl Postings : 1053276
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Neues aus der Astronomie (Astronews)
 Große Ansammlung schwarzer Löcher
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

HWS
Meister im Astrotreff

Sweden
364 Beiträge

Erstellt am: 05.04.2018 :  12:35:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit den neuen Beobachtungs/Meßgeräten finden Forscher mehr und mehr Hinweise auf stellare SL.
Drei Lichtjahre um Sagittarius A herum hat man gerade ein Dutzend Doppelsysteme festgestellt, weshalb man vermutet, daß die Zentralregion mehrere Hundert solcher Systeme beinhaltet. Man vermutet sogar, daß weitere bis zu 20 000 SL sich in dieser Region befinden.

Aus dem Spiegel OnLine:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/milchstrasse-forscher-finden-hinweis-auf-tausende-schwarze-loecher-a-1201246.html

Mal eine Überlegung: Seit Oppenheimer 1939 festgestellt hat, daß SL als Schlußstadium schwerer Sterne eine Notwendigkeit sind, hat sich die Zahl der festgestellten SL explosiv vergrößert und das vor allem in den letzten zehn Jahren.
Kann man dann nicht annehmen, daß SL einen viel größeren Anteil der dunklen Materie ausmachen, als bisher angenommen?

HWS

Bearbeitet von: am:

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1036 Beiträge

Erstellt  am: 05.04.2018 :  12:50:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

das wäre ein spannendes Thema für eine statistische Analyse, vorausgesetzt dass das überall so wäre. Da die Sterne der 1. Generation soviel ich verstanden habe überdurchschnittlich schwer waren könnte ich mir sowas vorstellen.

Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Klotzi
Meister im Astrotreff

Deutschland
434 Beiträge

Erstellt  am: 09.04.2018 :  13:44:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klotzi's Homepage  Antwort mit Zitat
hier nochmal etwas detaillierter und mit Link auf den Originalartikel in Nature:

https://www.sciencedaily.com/releases/2018/04/180404133532.htm


---------------
Grüße
Thomas
http://www.blackskynet.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Klotzi
Meister im Astrotreff

Deutschland
434 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2018 :  10:13:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klotzi's Homepage  Antwort mit Zitat
Und hier nochmals ein deutscher Artikel:

http://www.pro-physik.de/details/news/10964313/Ein_Schwarm_schwarzer_Loecher.html


---------------
Grüße
Thomas
http://www.blackskynet.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9858 Beiträge

Erstellt  am: 20.04.2018 :  10:25:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Hans-W.,
selbst wenn es tausende stellare SL gibt, ist das nichts im Vergleich zu einem einzigen supermassiven SL mit millionfacher Sonnenmasse. Die Zahl müsste schon in die Milliarden je Galaxie gehen, damit Masseschätzungen von Galaxien grundlegend überdacht werden müssten. Man schätzt die Zahl der Sterne der Milchstraße irgendwo bei 250 Mrd., ihre Masse bei 600 bis 700 Mrd. Sonnenmassen, da kommt es auf eine Million stellare Schwarzer Löcher mehr oder weniger nicht an.

Ich denke, man muss abwarten, was die Modelle und Beobachtungen da letztlich ergeben werden.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 20.04.2018 10:27:57 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?