Statistik
Besucher jetzt online : 135
Benutzer registriert : 21823
Gesamtanzahl Postings : 1075809
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 28-Zöller fertig
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt am: 25.03.2018 :  17:33:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde,

jetzt ist er fertig!
Hier die dazu gehörenden Threats:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=217342
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=218617
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=219344

Und so sieht er aus! Ein Lowrider mit 28-Zoll f/3,1.
40 Kilo schwer, transportabel und ohne Leiter zu gebrauchen!







cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1206 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  17:37:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

F3.1 ... Das ist schon was und bei der Größe! Ich wünsche Dir viele klare Nächte mit dem tollen Neubau!

Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerhard_S
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
202 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  21:50:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gerhard_S's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

herzlichen Glückwunsch zum neuen Teleskop. Ich durfte es ja schon auf dem DSM bestaunen. Freue mich schon auf das kommende ITV. 28 Zoll ohne Leiter

Viele Grüße
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
842 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  22:06:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Timm - Holy Moly!

Was für ein großes Leichtgewicht. Viel Freude damit. Wenn er schon bald mit nach Südafrika geht, werde ich ihn auf dem diesjährigen HuTT ja wahrscheinlich leider nicht begutachten können - schade. Alles Gute aber damit und mal sehen, ob es Dein letzter bleibt

Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: pescadorTT am: 25.03.2018 22:07:21 Uhr
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3114 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  22:27:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

schon fertig ?!

"Heiliges Kanonenrohr!" <:-o sagten wir früher unter uns Jungs.

Aber das passt nicht ganz, es ist ein feines, ja filigranes Meisterwerk - unglaublich gut konstruiert und gefertigt.
OK, die Stabilität muss es noch am Himmel beweisen, aber wenn es wie aus einem Guss steht und ohne Verzug neigen und zwei Wochen lang täglich vom/zum Schuppen tragen lässt - dann kannst Du wohl ein Patent anmelden. Teilbare Sicheln,... unfassbar.

Ich gratuliere jedenfalls herzlich! Früher gab es so eine Werbung für ein Bier, nach erfolgreich getaner Arbeit bei einer Auto-Klassiker Restauration - aha, Das Netz vergisst nie:

(spoiler: Schleichwerbung!)
https://www.youtube.com/watch?v=FhjeUjZ5CCo

Aber Du hast wohl eher mit einem südafrikanischen Wein angestoßen?

Achtungsvolle Grüße,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 25.03.2018 22:30:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  22:38:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jörg,

danke, ich freue mich schon auf die ersten Beobachtungen... noch hatte er kein First Light.
Er muss noch optimiert werden.

Hallo Gerhard,

ja, beim ITV kannst du mal damit Photonen sammeln. Das kann der 28er bestimmt ganz ordentlich!

Hallo Sven,

das HuTT findet dieses Jahr später statt. Ich werde wohl nicht kommen.
Der 28er geht sowieso noch nicht nach Südafrika... erst tingel ich damit über die Teleskoptreffen.
Im Mai beim ITV, im August beim BTM und in Stumpi und im September beim HTT.
Und ab und zu werde ich im Schwarzwald beobachten.

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  22:43:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

danke für die netten Worte!
Geht runter wie Öl... mal sehen, ob er so gut funktioniert wie er aussieht!

Keine zwei Wochen mehr... leider noch ohne ihn.

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3114 Beiträge

Erstellt  am: 25.03.2018 :  22:52:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ehrlich Timm,

ich bin froh, daß er nicht mitkommt - hab schon einen Schrecken bekommen ;-)!

Wenn Hottie mal anständig Regen auf der Farm braucht, dann kannst Du damit runter :-P...

Grüße,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Nachtschwalbe
Senior im Astrotreff

Deutschland
234 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  09:29:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,
tolles Teilchen ist dir da gelungen !
Hatte schon ab und zu auf deiner Homepage gespizt , wie so der Bau weiterging.
Scheint richtig handlich zu sein und 40kg sind wirklich eine Ansage!
Glückwunsch !
Viele Grüße Alex

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

fraxinus
Altmeister im Astrotreff


2895 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  10:37:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

wie ich sehe, bist Du vom DSM wieder gut daheim gelandet.
Den Bau habe ich von Beginn an mitverfolgen können, das Ergebnis welches auf dem DSM live zu bewundern war spricht für sich!

Auf jeden Fall freue ich mich auf die ersten Beobachtungsberichte!
Besonders spektakulär dürften die ausfallen, sobald das Teil in Südafrika einsatzbereit ist.
Jetzt kann ich nur wünschen, daß Du dieses Gerät von Dir und möglichst vielen Mitbeobachtern genutzt werden kann.

John Dobson war der Meinung, daß ein Teleskop umso wertvoller wird, je mehr Leute durchschauen.
Er führte eine Strichliste auf der Spiegelbox.
Nun gut, viel Platz ist auf den 80x20 Aluprofilen nicht, aber mit einer feinen Nadel kommst Du eine Weile hin

Viele Grüße
Kai

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  10:38:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Alex,

für die netten Worte!
Ja, er ist echt "handlich"... ich kann ihn gerade noch alleine aus der Rockerbox heben.
Zerlegt ist alles aber noch gut zu tragen. Schwerstes Teil ist der Spiegel mit 15,7 Kilo.
Viel wichtiger ist der niedrige Einblick, weil man keine Leiter mehr braucht!

cs
Timm


48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  10:44:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

hoffentlich seid ihr auch wohlbehalten zurückgekommen.
Ihr wart ja recht früh verschwunden. Ich konnte mich leider nicht mehr verabschieden.

Jetzt bin ich beim 28er am Feintuning und habe gerade die neue Rockerbox-Gundplatte beim Schreiner bestellt.
Dann gibt es bald das erste richtige first light.
Ich werde berichten!

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

fraxinus
Altmeister im Astrotreff


2895 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  11:19:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

ja, wir sind alle wieder wohlbehalten daheim angekommen.
Wir hatten zu später Stunde beschlossen, daß unser Fahrer Rene uns weckt sobald er selbst (reproduzierbar) wach ist.
Das war dann gegen 6:00 Uhr (alte Zeit)
Insgesamt eine gute Lösung, denn für Rene zählt jede Minute "Wachphase" bei seinen 700km.

Viele Grüße
Kai


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
494 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  11:30:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

auch von mir Glückwunsch zu diesem tollen Leichtbau. Ein erfrischender Beitrag in diesen Refraktor-reichen Zeiten hier im Forum.
Noch interessanter als die 40 kg Gewicht finde ich die Tatsache, dass man keine Leiter oder Ähnliches braucht. Bei einem 28-Zöller muss dir das erstmal einer nachmachen. Und auch wenn ich keinerlei Erfahrung im Selbstbau habe, so sieht das Gerät wirklich sauber gearbeitet aus.

40 kg wiegt mein Teleskop ja auch! Allerdings sind das nicht 28, sondern ... 12 Zoll.

Viele Grüße

Dominik

Taurus T350, TS 80mm f/6 Apo

Bearbeitet von: Dominik Braun am: 26.03.2018 12:24:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

pelzfuss
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
34 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  12:14:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,
Wahnsinnsgerät. Ich bewundre echt dein Können.
Bin mal gespannt, wann es dich zu noch größerem zieht.
Wünsche dir auf jeden Fall viele tolle Nächte mit dem Lowrider.
Dank deiner Tipps ist mein erster Mini-Truss-Dobson auch bald fertig.
Gruß Guido

8" f6 Skywatcher Dobson zu übern Himmel schubsen;8" f5 Skywatcher PDS auf EQ6.
TS WA32mm Übersichtsokular, 25mm Superpössel, 10mm Superpössel, Seben 8-24mm Zoom, Günther´s Doppelzoom 8-4mm ;2fach TS-Barlow
EOS 1100D und EOS 1100Da

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2644 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2018 :  12:56:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Dominik,

danke für die Glückwünsche!
Selbstbau ist bei Spiegelteleskopen doch noch häufiger als bei Refraktoren.
Und bei großen Dobsons der einzige bezahlbare Weg...
Leiterlos und "tragbar" ist meine Maxime.

Hallo Guido,

das Wahnsinnsgerät war nur möglich Dank des extremen Spiegels vom Kai.
Mit Standard-Optiken geht das nicht. Mein "Können" ist nichts Besonderes.
Das kann eigentlich jeder, der nicht zwei linke Hände hat.
Oups... bei Linkshändern heißt das: wer nicht zwei rechte Hände hat!
Ich habe halt einige Erfahrung mit leichten Dobsons.
Nach 12 Dobsons sollte ich es schon einigermaßen hinbekommen, oder?
Anders wäre schlecht

cs
Timm

Nachtrag: das war nun wirklich mein letzter Selbsbau.

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: Timm am: 26.03.2018 12:58:19 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?