Statistik
Besucher jetzt online : 58
Benutzer registriert : 21049
Gesamtanzahl Postings : 1037640
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Raumfahrttechnik- und Missionen
 Raumstation Tiangong 1 kurz vor Absturz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt am: 23.03.2018 :  12:22:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die chinesische Raumstation Tiangong 1 ist unmittelbar vor dem unkontrolliertem Wiedereintritt in die Atmosphäre.
Der Absturz wird um die Ostertage erwartet. Mit Trümmerteilen, die nicht verglühen, wird gerechnet.

Tiangong 1 wurde 2011 gestartet, seit 2016 besteht kein Kontakt mehr.

Quelle u.a.:
https://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Tiangong_1_Chinesische_Raumstation_im_Sinkflug

https://www.space.com/40064-china-tiangong-1-space-lab-easter-weekend-reentry.html

http://www.xinhuanet.com/english/2016-03/21/c_135209671.htm

Aktueller Orbit:
http://www.heavens-above.com/orbit.aspx?satid=37820

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 23.03.2018 12:25:56 Uhr

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt  am: 24.03.2018 :  09:35:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die aktuelle Vorhersage liegt bei einem Wiedereintritt in der Zeit vom
30.03. bis 03.04.

http://blogs.esa.int/rocketscience/2018/01/12/tiangong-1-reentry-updates/

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15844 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  13:05:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Neueste Prognose- größte Wahrscheinlichkeit liegt bei Ostersonntag

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/raumstation-tiangong-1-wo-das-einschlagrisiko-am-groessten-ist-a-1200052.html

Update- laut den neuesten Berechnungen wird sich der Absturz etwas verzögern. Nun wird der Eintrittszeitpunkt ziemlich sicher zwischen dem Nachmittag des 1. April und dem frühen Morgen des 2. April vorhergesagt.

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article175046387/Tiangong-1-Zeitpunkt-des-Absturzes-von-Chinas-Raumstation-ist-ziemlich-sicher.html

Bearbeitet von: stefan-h am: 31.03.2018 14:01:42 Uhr
Zum Anfang der Seite

HHausHH
Meister im Astrotreff


307 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2018 :  13:30:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Was für ein Osterei !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Heljerer
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  17:11:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hier kann man sich die aktuelle Höhe und Position anschauen:

http://www.heavens-above.com/GroundTrack.aspx

Es geht schon ziemlich schnell abwärts. Derzeit 166 km. Ab ca. 100 km erfolgt der Absturz.

Bearbeitet von: Heljerer am: 31.03.2018 17:20:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15844 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  17:52:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hei,
Zitat:
Original erstellt von: Heljerer

Hier kann man sich die aktuelle Höhe und Position anschauen:

http://www.heavens-above.com/GroundTrack.aspx

Es geht schon ziemlich schnell abwärts. Derzeit 166 km. Ab ca. 100 km erfolgt der Absturz.

Na ja, schnell abwärts ist das noch nicht. Im Moment spielt sie "schneller_Stein_hüpft_auf_Wasser"

Aktuell: Height above ground 184.5km - das war der höchste Punkt des Hüpfers und nun geht es wieder abwärts- Dabei geht Geschwindigkeit verloren und dann geht es Tiangong wie dem Stein

Bearbeitet von: stefan-h am: 31.03.2018 18:13:37 Uhr
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  18:43:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
... wird's ein April-Scherz?

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Heljerer
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  21:23:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h
Na ja, schnell abwärts ist das noch nicht.


Stimmt! Da war ich ein bisschen voreilig.

Gruß
Wolfgang

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2018 :  21:45:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
heute Nacht zwischen 1h und 5h ist die letzte Prognose:

http://www.esa.int/Our_Activities/Operations/Space_Debris/ESA_reentry_expertise

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1502 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2018 :  22:14:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Zitat:
Na ja, schnell abwärts ist das noch nicht. Im Moment spielt sie "schneller_Stein_hüpft_auf_Wasser"

Aktuell: Height above ground 184.5km - das war der höchste Punkt des Hüpfers und nun geht es wieder abwärts- Dabei geht Geschwindigkeit verloren und dann geht es Tiangong wie dem Stein


auch eine Satellitenbahn ist eine Ellipse, in deren einem Mittelpunkt die Erde steht. Außerdem spielt auch die Abplattung der Erde eine Rolle.

Gruß
Hans

Der Mensch ist nur Mensch, solange man ihm in die Tasche greifen kann.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


15844 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2018 :  02:24:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HaHo

Hallo,

Zitat:
Na ja, schnell abwärts ist das noch nicht. Im Moment spielt sie "schneller_Stein_hüpft_auf_Wasser"

Aktuell: Height above ground 184.5km - das war der höchste Punkt des Hüpfers und nun geht es wieder abwärts- Dabei geht Geschwindigkeit verloren und dann geht es Tiangong wie dem Stein


auch eine Satellitenbahn ist eine Ellipse, in deren einem Mittelpunkt die Erde steht. Außerdem spielt auch die Abplattung der Erde eine Rolle.

Aber sicher doch. Nur wenn der tiefe Punkt (Meldung Wolfgang 166km) etwa bei Hawaii lag, dann mit Richtung Norden wieder anstieg, beim Weg Richtung Süden der höchste Punkt mit 184,5km dann kurz hinter Barbados auf Weg Richtung Afrika erreicht wurde, das passt nicht so recht zu einer elliptischen Bahn. Und Abplattung der Erde in Equatornähe passt auch nicht so recht.

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14323 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2018 :  07:40:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

lt. der chinesischen Raumfahrtorganisation CMSEO ist Tiangong 1 um 2:15 MESZ über dem Südpazifik in die Atmosphäre eingetreten ohne Schaden anzurichten.

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9755 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2018 :  10:18:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hans,
Zitat:
...auch eine Satellitenbahn ist eine Ellipse, in deren einem Mittelpunkt die Erde steht

der Mittelpunkt ist es nicht, dafür einer der Brennpunkte.
Gruß

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1502 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2018 :  13:21:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kalle,

gut aufgepasst, danke.

Gruß
Hans

Der Mensch ist nur Mensch, solange man ihm in die Tasche greifen kann.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.68 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?