Statistik
Besucher jetzt online : 129
Benutzer registriert : 21173
Gesamtanzahl Postings : 1042313
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Allgemeine astronomische Themen
 Stephen Hawking ist tot
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9782 Beiträge

Erstellt am: 14.03.2018 :  05:25:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Einer der bekanntesten Physiker, Stephen Hawking, starb am 14.3.2018 im Alter von 76 Jahren.

Seit 1963 war er an ALS erkrankt und deshalb ab 1968 auf einen Rollstuhl angewiesen.

Er lieferte wichtige Beiträge zur Kosmologie und zum Verständnis von Schwarzen Löchern.

Bekannt wurde Hawking der Allgemeinheit vor allem durch seine populärwissenschaftlichen Bücher, allen voran das Buch "Eine kurze Geschichte der Zeit".

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 14.03.2018 19:36:27 Uhr

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
525 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  05:42:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage  Antwort mit Zitat
Auch ich habe gerade eben in den Nachrichten von dieser Nachricht gehört. Toll, dass er trotz Krankheit so lange wirken konnte. Ich werde nicht nur ihn, sondern auch seine wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Kommentare vermissen.

Clear Skies
Erik

Astronomie in Theorie und Praxis, 8. Auflage in zwei Bänden
http://www.astronomie-buch.de
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2982 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  06:46:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin,
ja da ist nun einer der absolut größten Denker gegangen. Zu seinem wissenschaftlichen "Wert" muss man - im Positiven - nichts mehr sagen.

Ein Jahrhundertkopf.

R.I.P. Stephen Hawking.

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker
Projekt: Bresser AR 102/1350: Verbesserung - http://www.amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Projekte

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5365 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  07:21:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zweifellos der wichtigste Physiker unserer Zeit. Einige seiner Thesen sind nicht unumstritten, aber so soll das in der Naturwissenschaft auch sein. Mit Sicherheit hat er neben seinen bedeutenden Arbeiten auch viel für die Popularisierung der Physik getan. Ein großer Mann. Wir sind ärmer ohne ihn.

Ruhe in Frieden, Steven Hawking.
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3086 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  07:47:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hab auch zwei Bücher von ihm. Er scheute auch nicht die Öffentlichkeit. An einen kurzen Gastauftritt anfang der neunziger Jahre in einer Folge "Raumschiff Enterprise bzw. Star Trek TnG", erinner ich mich noch gerne. Da spielte er sich selbst, wo er auf dem Holodeck zusammen mit Einstein, Newton und Data, gepokert hatte.

Er wird der Menschheit fehlen.

Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2478 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  08:54:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Eine sehr traurige Nachricht. Er ruhe in Frieden.

Torsten

P.S.: Übrigens ist heute auch der 139. Geburtstag Albert Einsteins!

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 14.03.2018 08:55:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2781 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  09:15:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

ich muss mich Eric anschließen! Toll daß er es so weit geschafft hat.
Eine Tragödie nur, daß er mit Space Ship Two nicht mehr in den Erdorbit fliegen konnte. Das finde ich sehr schade.

Nun, er macht es jetzt auf seine Art. Möge er in Frieden durchs All ziehen.

CS,
Walter

PS: Wie die meisten, habe ich ihn durch sein Buch (das mit der Zeit) in den 90ern, zum ersten mal wahrgernommen.
Damals ist es neu erschienen und mein Bruder hat es gekauft. Und wenn ich ehrlich bin, habe ich wenig von wirklich verstanden,
aber es las sich bereichsweise spannend.

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jogi
Anbieter

Deutschland
3648 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  09:43:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jogi's Homepage  Antwort mit Zitat
Schade. ich mochte ihn.


Er nahm sein Schicksal ( zumindest mal für die Aussenwelt ) meistens auch mit Humor, und machte das beste draus.

Er war ein ganz großer.


Gruß Jogi

www.modellbau-kessler.de
Meine Ausstattung:
Celestron 150/750 Auf EQ6, und 200/1200 Einarmeigenbaudobson
Russentonne ( the one and only Weitwurftonne) 10/1000
Canon EOS 400D
12" F5 Dobson.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HWS
Meister im Astrotreff

Sweden
336 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  09:49:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Er sagte einmal: "Was wäre das Universum, wenn es nicht auch das zu Hause für Menschen wäre, die du liebst?"
Der tiefere Sinn vielleicht: Was wäre das Universum ohne das Leben, das es erforscht.
Nichts?


HWS

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Wega
Senior im Astrotreff


224 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  16:05:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der arme Mann war schwerstbehindert und fast schon locked in. Und dennoch bezeichnete er sich als glücklich und zufrieden. DAS ist wahre Lebenskunst!

VG
Michael

C8 Powerstar
16" f 4,5 ES Giterrohrdobson Newton
8x42 Ultravid

Bearbeitet von: Wega am: 14.03.2018 16:07:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1524 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  16:52:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Stephen Hawking hat die Grenzen der Physik/Kosmologie ausgelotet wie kein anderer. Seine Forschungen haben Fragen aufgeworfen, die eventuell nie beantwortet werden können. Respekt und Dank dafür.
Nicht zu vergessen auch sein Humor, mit dem er seiner Krankheit trotzte.

Gruß
Hans

Der Mensch ist nur Mensch, solange man ihm in die Tasche greifen kann.

Bearbeitet von: HaHo am: 14.03.2018 16:52:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

maiki.le
Senior im Astrotreff

Deutschland
149 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  17:06:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
R.I.P
Ein großer Denker unserer Zeit ist gegangen.

Grüße Maik
Teleskop:Bresser Skylux
Fernglas: 10+50

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Meister im Astrotreff

Deutschland
979 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  20:01:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Einer der ganz großen, der nie vergessen hat, dass alle Wissenschaft nichts nutzt, wenn sie nicht beim Menschen ankommt. Seine Fähigkeit, selbst komplexeste Sachverhalte verständlich zu erklären ist legendär, gleichfalls sein Humor, man denke an seine Präsenz bei den Simpsons, Raumschiff Enterprise und The Big Bank Theory.

R.I.P

Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1434 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2018 :  21:17:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Er hat trotz seiner schweren Krankheit ein beachtliches Alter erreicht und viel Wissen geschaffen und verteilt. Davor muss man den Hut ziehen. Er war mit Sicherheit einer der größten Physiker dieses und des vergangenen Jahrhunderts. Möge er in Frieden ruhen.

Gruß

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.87 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?