Statistik
Besucher jetzt online : 382
Benutzer registriert : 22665
Gesamtanzahl Postings : 1115719
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Mondallerlei; und Venus am 25.02.2018 (upd. 2)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt am: 26.02.2018 :  20:29:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

gestern Abend habe ich Venus ind der Abenddämmerung bei sehr schönem klarem Himmel sehr leicht mit bloßem Auge sehen können und ein paar Fotos gemacht. Für Merkur sollte es von der Höhe eigentlich auch gereicht haben; leider konnte ich ihm im Fernglas nicht ausmachen und die entsprechenden Fotos habe ich noch nicht genauer abgesucht.
Später bin ich dann nochmal in die Kälte und habe zunächst den goldenen Henkel bei 500mm aufgenommen, ganz später auch anderes noch höher aufgelöst mit Videokamera. Die Videos müssen aber erst noch bearbeitet werden; das Alpental ist fertig.







Alpental:




Edit 1: Tycho




Edit1: Tycho bis Clavius




Edit 2: Plato





Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 04.03.2018 20:18:17 Uhr

oskar
Meister im Astrotreff


989 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2018 :  21:12:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche oskar's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,

sehr schöne Aufnahmen. Abgesehen von den vielen Details: Die Berge kommen sehr plastisch heraus und sind ein echter Blickfang. Mich haben diesmal die Kälte und der Wind abgeschreckt - ich glaube ich werde alt.

Viele Grüße


Oskar

Fliegen kannst Du nur gegen den Wind (Reinhard Mey)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2018 :  21:39:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Torsten,

schöne Aufnahmen hast du da hinbekommen. Mir gefällt das Bild von der Venus sehr gut, weil sie sich so stark von der Abenddämmerung abhebt. Hast du da auch mit dem Fernglas "draufgehalten"?

Bei mir hier wirft der Mond wegen des Hochnebels gerade einen riesigen Halo, vergleichbar mit diesem Bild. Deine Fotos sind allerdings ein schönerer Anblick.

Viele Grüße

Dominik

Takahashi FC-76DS, Taurus T350
Vixen Porta II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5652 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2018 :  21:42:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,
sehr schöne Aufnahmen. Besonders eindrucksvoll ist das Bild mit dem Alpental. Was für eine Optik hast Du benutzt?
Einzig das Mondbild mit dem Goldnen Henkel schaut farblich ungewohnt aus. Wie kommt das?
Auf jeden Fall schöne Bilder. :-)
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
574 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2018 :  22:40:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,

jaaa suuper - bin immer wieder von deinen Bildern begeistert (wer nicht?)!
Diese sind auch ein Grund für meine Motivation - trotz des shit Wetters in HH - am Ball zu bleiben.
Leider hatte am WE erst das zweite Mal in den letzten 9 Monaten die Gelegenheit, den Mond aufs Korn zu nehmen - GEDULD...

Ich tippe mal auf 10"?

Ich hatte meine ersten Mondbilder zig mal neu bearbeitet und sehe jetzt wieder an deinem Bild, dass ich mir das Überschärfen abgewöhnt habe. Also Fortschritt ist schon da... :-)

Ich freue mich schon auf deine Jupiter-Saison!

Herzlichen Gruß
Mario

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1996 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  05:45:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,
ich schließe mich den Vorrednern an, schööööne Aufnahmen.
11", der Torsten hat so weit ich mich erinnern kann unter anderem ein C11.

Torsten, womit hast du den Farbmond gestackt? Ich habe bei DSLR Aufnahmen immer
das Problem mit dem Speicher bei verschiedenen Anwendungen. Gib mal nen Tip, bitte.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  19:37:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Oskar, Dominik, Roland, Mario und Armin,

herzlichen Dank für Eure Kommentare!

Zitat:
Original erstellt von: oskar

...
Mich haben diesmal die Kälte und der Wind abgeschreckt - ich glaube ich werde alt.
...

Kann ich komplett nachvollziehen. Ich habe auch nur 2,5 Stunden durchgehalten. Kurz nach Mitternacht zeigte das Thermometer des Außenfühlers der Heizung -12,6°C.


Zitat:
Original erstellt von: oskar

...
Mich haben diesmal die Kälte und der Wind abgeschreckt - ich glaube ich werde alt.
...




Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  19:39:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
[Hallo Dominik,

quote]Original erstellt von: Dominik Braun

...
Hast du da auch mit dem Fernglas "draufgehalten"?

...
[/quote]
Ja mit 8,5x42. Ich habe auch versucht Merkur zu sehen, was mir nicht gelungen ist.


Viele Grüße
Tosrten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  19:52:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Roland,

Zitat:
Original erstellt von: Niklo

...
Was für eine Optik hast Du benutzt?
...


Diesmal war das C11 im Einsatz.


Zitat:
Original erstellt von: Niklo

...
Einzig das Mondbild mit dem Goldnen Henkel schaut farblich ungewohnt aus. Wie kommt das?
...


Mineralienzusammensetzung des Regoliths ( http://the-moon.wikispaces.com/Colored+regions ). Um das hervorzubringen, muss man die Farbsättigung erhöhen.

Wenn Du es lieber normal farbig magst, bitte sehr.





Viele Grüße
Torstern

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 27.02.2018 19:54:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  19:57:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Mario,

vielen Dank für Deine Antwort und das Lob!

Zitat:
Original erstellt von: suntilliana

...

Ich tippe mal auf 10"?

...


Fast; ich habe ein C11 benutzt.


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 27.02.2018 19:57:20 Uhr
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  19:59:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

Zitat:
Original erstellt von: arminius

...

Torsten, womit hast du den Farbmond gestackt? Ich habe bei DSLR Aufnahmen immer
das Problem mit dem Speicher bei verschiedenen Anwendungen. Gib mal nen Tip, bitte.
...


Ich habe zunächst mit registax6 experimentiert, was funktioniert hat, und das Bild dann aber doch mit fitswork überlagern lassen.


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kai87
Senior im Astrotreff

Deutschland
137 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2018 :  23:06:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,

tolle Aufnahmen, die du hier zeigst. Die Detailbilder laden ja zum Spazierensehen ein!

Wie machst du das mit der Sättigung für den Farbmond genau? Welches Programm nutzt du dafür? Bei mir wird der komplette Mond mit PS CS6 einfach nur blauer, wenn ich die Sättigung hochdrehe.

Viele Grüße und CS
Kai

TS Imaging Star 102 mm f/5,1 - 6-Element-Flatfield----TS Imaging Star 71 mm f/4,9 Flatfield----Sky-Watcher AZ-EQ5 / Berlebach Planet----Canon EOS550D, EOS600DaCooled, EOS700Da, ----M-GEN

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2828 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2018 :  13:43:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Zitat:
Original erstellt von: Kai87

...

Wie machst du das mit der Sättigung für den Farbmond genau? Welches Programm nutzt du dafür? Bei mir wird der komplette Mond mit PS CS6 einfach nur blauer, wenn ich die Sättigung hochdrehe.
...


Ich benutze zwei Methoden. Zum einen kann man in fitswork die Farbsättigung erhöhen. Wenn man dies zwei oder dreimal macht wird er schon recht bunt. Etwaige Farbartefakte, vor allem am Mondrand, lassen sich mit dem Farbrauschfilter in fitswork zwischendurch abmildern.
Eine zweite Methode habe ich mal bei Dirk Bautzmann gefunden. Hier werden in Photoshop 2 Ebenen (Kopien des Bildes) genommen und die oberste Ebene mit Luminanz in der Einstellung versehen, die darunter liegende Ebene mit "Weichem Licht". Durch Kopieren der Weichen-Licht-Ebene lässt sich der Effekt noch verstärken oder man verwendet "Starkes Licht" oder eine andere Einstellung, die normal für den Kontrast gedacht ist.
Farbartefakte am Rand behebe ich durch eine Maske bzw. Auswahl eines Rings am Rand und entsättige die überproportional verstärkten Artefaktanteile.

Es gibt da bestimmt noch bessere Methoden. Wer diese teilen möchte, kann dies hier gerne beitragen; würde mich ebenfalls interessieren!

Das das Ganze auch mit Farbvideokameras funktioniert, zeigt das folgende Bild mit einer ASI224MC.




Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: TorstenHansen am: 04.03.2018 20:28:11 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?