Statistik
Besucher jetzt online : 129
Benutzer registriert : 21173
Gesamtanzahl Postings : 1042313
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Wolgang Steinicke in Hamburg!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7476 Beiträge

Erstellt am: 25.02.2018 :  11:54:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
Wenn Wolfgang Steinicke über den NGC-Katalog spricht, kann er das aus zwei Perspektiven tun: Einmal aus der des Astrohistorikers, aber auch aus der des aktiven Deepsky-Beobachters. Das ist ziemlich einzigartig, und daher freue ich mich schon auf den kommenden Mittwoch, wo er genau über dieses Thema einen Vortrag im Rahmen der GvA-Klönsnack-Serie hält

WANN: Mittwoch, 28.2.2018, 19:30
WO: Biozentrum Flottbek, kleiner Hörsaal, Ohnhorststr. 18, 22609 Hamburg
WER: Wolfgang Steinicke
THEMA: Der New General Catalogue (NGC) und seine Objekte - Entstehung, Bedeutung und visuelle Beobachtung

1888 publizierte John Louis Emil Dreyer seinen berühmten New General Catalogue (NGC). Ein Großteil der in ihm enthaltenen 7840 Objekte basiert auf systematischen Beobachtungen von William und John Herschel, durchgeführt mit selbstgebauten Reflektoren. Beide versuchten die visuell entdeckten Nebel und Sternhaufen nach Erscheinungsbild, Größe und Helligkeit zu klassifizieren.

Der NGC ist nach wie vor der bedeutendste Katalog für große, helle, nicht-stellare Objekte und die NGC-Nummer ist die primäre Bezeichnung. In seiner modernen Form ist er für Profis und Amateure gleichermaßen interessant. Letztere finden hier eine reiche Auswahl an Zielen für die visuelle Beobachtung und Fotografie. Der Referent hat nicht nur den New General Catalogue historisch untersucht und eine moderne Datenbasis geschaffen, die sogar im Hubble Space Teleskop verwendet wird, sondern auch viele seiner Galaxien, galaktischen Nebel und Sternhaufen mit diversen Teleskopen beobachtet. Will man die enorme Leistung der Entdecker im 18. und 19. Jahrhundert würdigen, so sind nicht nur historische und astronomische Aspekte, sondern insbesondere die eigene Beobachtungserfahrung von Bedeutung.


Man sieht sich am Mittwoch in Flottbek.
Hartwig

Bearbeitet von: am:

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7476 Beiträge

Erstellt  am: 27.02.2018 :  10:01:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
MORGEN!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrohardy
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
7476 Beiträge

Erstellt  am: 01.03.2018 :  11:25:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrohardy's Homepage  Antwort mit Zitat
War übrigens ein sehr kurzweiliger und informativer Vortrag!
Hartwig

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.83 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?