Statistik
Besucher jetzt online : 160
Benutzer registriert : 21910
Gesamtanzahl Postings : 1079374
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Luft- und Raumfahrttechnik
 Neuseelands Disco Kugel
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt am: 26.01.2018 :  13:56:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Mit dem erfolgreichen Test einer Klein Rakete (Electron) der Firma Rocket Lab wurde auch ein spiegelnder Ball (geodätisch) ausgesetzt.

Da Neuseeland auf -57 Grad liegt, sollte der Orbit auch über Europa gehen. Die versilberte Kugel sollte mit freiem Auge (mag6 ?) zu sehen sein. Ich hoffe HeavensAbove oder ähnliche führen sie demnächst.

Ein paar Zitate aus Spiegel Online:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/humanity-star-neuseelands-erster-satellit-ist-eine-disco-kugel-a-1189758.html

- Der Satellit hat die Form einer sogenannten geodätischen Kugel. 65 Dreiecke bilden die Seitenflächen.

- In einem Orbit zwischen 293 und 521 Kilometern Höhe kreist der Silberball um die Erde. [und damit stürzt er nach ca. 9-12 Monaten ab]

- Im Satellitenkatalog ist er unter der Inventarnummer 43168 verzeichnet. [Name: Humanity Star]

- Das Ergebnis: ein neuer, heller, blinkender Punkt am Nachthimmel.

Mal sehen wie hell :-)...

Grüße an alle Satellitenjäger,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 26.01.2018 20:49:06 Uhr

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2018 :  14:06:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi nochmal,

sehr schön :-), Heavens Above fürht ihn gleich auf Seite Eins im Überblick mit der ISS etc.
Dann ist es einfach an visuelle Beobachtungsdaten ran zu kommen.

CS bitte!,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17022 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2018 :  14:22:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Walter,

http://www.heavens-above.com/PassSummary.aspx?satid=43168&lat=0&lng=0&loc=Unspecified&alt=0&tz=UCT

Im März erstmals von uns aus sichtbar.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2018 :  14:52:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Stefan,

ach so, hab dank Dir die Regler entdeckt. OK, dann warte wir mal den März ab. Das Wetter ist dann auch besser :-D.

Grüße,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Eric
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1201 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2018 :  17:32:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Eric's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

vielen Dank! ;)

Gruß Eric

Salmei, Dalmei, Adomei
http://www.hellenot.org/
Lichd aus!(Der Schuh des Manitu)

Bearbeitet von: Eric am: 27.01.2018 12:34:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2018 :  20:49:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So besser ?
;)

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Eric
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1201 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  12:40:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Eric's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

ja, danke. Ohne den besagten Fehler ist es deutlich besser.
Ich habe früher Standard am Ende mal falsch geschrieben
und nach dem Hinweis im Forum schreibe ich das auch nicht mehr verkehrt.

Das habe ich mir gemerkt.

Gruß Eric

Salmei, Dalmei, Adomei
http://www.hellenot.org/
Lichd aus!(Der Schuh des Manitu)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Henning81
Senior im Astrotreff

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  13:05:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Henning81's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

gelistet bei Calsky unter der Nummer 2018-010D,
und zwar als OBJECT Debris (Schrottteil).

Die verantwortungsvoll begrenzte Lebensdauer von neun Monaten hat den Satelliten für mich in eine akzeptable, genießbare Sache verwandelt,
so dass ich mich auf die erste Sichtung freue.

C'S (kleiner, nett gemeinter Scherz)

Henning

8" f/6 Sky-Watcher Dobson
10x43 Minox Fernglas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  14:03:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich hoffe das ist kein Fake oder Irrtum, denn wenn das stimmt, dann hat "Humanity Star" einen Stärke wie die Iridium Flares.

https://www.youtube.com/watch?v=PPppbK-tLb0

Schade, daß wir unterm Hochnebel stecken, was auch sonst :-(.

Grüße,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 27.01.2018 14:05:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Henning81
Senior im Astrotreff

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  15:47:06 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Henning81's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

Schwierig, so ganz ohne weitere Angaben wie Zeit und Position.
Ich war davon ausgegangen, dass er blinkt.
Durch das Rumzoomen ist auch schlecht erkennbar, ob er sich bewegt.

Ich tippe mal, dass er es nicht ist.

Ein flehendes CS,

Henning

8" f/6 Sky-Watcher Dobson
10x43 Minox Fernglas

Bearbeitet von: Henning81 am: 27.01.2018 15:47:38 Uhr
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
5738 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  16:02:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Satellitenfreunde,

Hier ist eine Erklärung, warum er im Moment nicht sichtbar ist und warum es bis März dauern wird:

https://space.stackexchange.com/questions/24622/why-would-humanity-star-not-be-visible-from-north-america-usa-until-march

Zwar auf die USA zugeschnitten, aber so wie es aussieht, habe die das gleiche Problem wie wir: der Satellit zieht zwei mal täglich über uns. Ein mal Mittags und einmal mitten in der Nacht. Tags ist es zu hell um ihn zu sehen, nachts ist er unbeleuchtet. Wir (und die Amerikaner) müssen warten bis er zu Zeiten passiert, an denen es unten dunkel ist, der Satellit aber noch im Sonnenlicht steht. Und da sich die bahn bei annähernd polar laufenden Satelliten nur langsam ändert, dauert das halt bis März.

Ich weiß nicht, wo der Greg Hogan sitzt. Aber wenn er aus den USA oder Europa stammt, dürfte das nicht Humanity Star auf dem Video sein. Ich bin schon sehr gespannt wie er aussieht. Gibt es mittlerweile eine bestätigte Sichtung? Aus Neuseeland vielleicht?

Bis dann:
Marcus

16" f/3,7 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (Skylux/PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta, Star Adventurer
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: Mettling am: 27.01.2018 16:03:02 Uhr
Zum Anfang der Seite

Henning81
Senior im Astrotreff

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  18:27:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Henning81's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

tatsächlich scheint ein Neuseeländer (ich schätze in NZ, da
er die Zeit in NZT angibt) den Satelliten aufgenommen zu haben,
leider in schlechter Qualität:

https://www.youtube.com/watch?v=daYaTnsu45o

CS,

Henning

8" f/6 Sky-Watcher Dobson
10x43 Minox Fernglas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  13:11:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

es ist März - schon vorbei! Ich bin im Zusammenhang mit dem Tiangong Re-Entry an "Humanity Star" erinnert worden - und wollte mal sehen wann Sichtbarkeit ist in Europa.

Tja - die ist im März verglüht - so'n schiet aber auch.

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Henning81
Senior im Astrotreff

Deutschland
152 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2018 :  13:45:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Henning81's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

Nun, hat ihn jemand sichten können?

Meine wenigen möglichen Versuche blieben erfolglos,
die Blitzer hätten freiäugig sichtbar sein sollen, ansonsten
wohl nur mindestens per Fernglas.

CS,

Henning

8" f/6 Sky-Watcher Dobson
10x43 Minox Fernglas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3193 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2018 :  10:38:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi all,

Schon wieder so ne Aktion.
Mit dem heutigen (ok, ist ein paar Tage verschoben) Falcon-9 Start, soll unter anderem wieder mal ein "künslerisches" reflektierendes Objekt in die Umlaufbahn gesetzt werden. Nennt sich:

Orbital Reflector und ist vom Künstler Trevor Paglen.
Ich frage mich was der (selbst?) bezahlt hat für den Ritt auf der Rakete. Von wegen brotlose Kunst?

CS,
Walter

Nachtrag:
https://thisisreno.com/2018/11/orbital-reflector-launch-pushed-to-saturday/

Hmm, ok, hätte einen interessanten pädagogischen Ansatz (Schulen beteiligt) Schüler für die Astronomie und Raumfahrt zu begeistern. Oder umgekehrt: Raumfahrt und dann Astronomie ;-).

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 28.11.2018 10:42:09 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?