Statistik
Besucher jetzt online : 160
Benutzer registriert : 20451
Gesamtanzahl Postings : 1010217
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Gewerbliche Anzeigen
 RSRQ: Mehrere Kameras gleichzeitig steuern!
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Lacerta
Neues Mitglied

Österreich
4 Beiträge

Erstellt am: 06.12.2017 :  17:12:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lacerta's Homepage

...bei Natur-, Sport- oder Portraitfotografie, bei Astronomie und Mikroskopie




Vielleicht haben Sie noch nie daran gedacht,
welche ungeahnte Möglichkeiten in Ihrem Equipment stecken?



Wenn mehrere Kameras synchronisiert belichten sollen


Die "Billiglösung" mit einem Y-Kabel ist mehr als gefährlich. Dass die Aufnahmen nicht unbedingt synchronisiert gesteuert sind und damit wertvolle Zeit verloren geht, ist nur das kleinere Übel. Ein Y-Kabel verbindet die verschiedenen Instrumente galvanisch. Im Klartext ausgedrückt, wenn zwei Kameras keine identischen Auslösersignal-Pegel haben, kann ein Softwareabsturz, oder im schlimmsten Fall auch ein Hardwareschaden die Folge sein.
Und wer hat schon Zeit und Möglichkeit, während eines Foto-Shootings, einem Laborexperiment oder einer nächtlichen Astrofoto-Serie die Kamerasoftware nachzugoogeln, herunterzuladen und neu zu installieren...?



Galvanisch entkoppelt


Unser Remote-Shutter-Steuergerät (durch 12V betrieben) multipliziert die Inputsignale durch einen OPTO-KOPPLER auf vier voneinander galvanisch getrennten Outputsignale: egal was manuell mit einem Slave-Instrument vorgenommen wird, wegen dem Optokoppler erhalten die anderen Slave-Instrumente weiterhin die Signale NUR von der Master-Kamera.

Zusätzlich lässt sich die 12 V Spannung auch weiterleiten, weil der Lacerta RSRQ sowohl eine Power IN, als auch eine Power OUT Buchse besitzt. So lassen sich die einzelnen Verbraucher in einer Reihe binden und so mit Strom speisen (Stichwort: "Kabelsalat").

Eingänge:
- 1x Strom (empfohlen 12V) durch 5.5/2.1mm Stecker (mitte Positiv)
- 1x Steuersignal durch EOS-1000 kompatible 2.5mm Stereo Klinke

Ausgänge:
- 1x Strom (gleiche Spannung wird weitergeleitet, wie beim Eingang) durch 5.5/2.1mm Stecker (mitte Positiv)
- 4x Steuersignal durch 3.5mm Stereo Klinke
- 1x LED Kontrollleuchte (Funktionskontrolle)






==============================================================





Besuchen Sie uns persönlich in Wien (5. Bezirk) oder in Linz.

Kontakt

https://teleskop-austria.at/
https://lacerta-optics.com/

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.74 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?