Statistik
Besucher jetzt online : 175
Benutzer registriert : 20409
Gesamtanzahl Postings : 1007221
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Helle Feuerkugel 03.11.2017 21:10 MEZ
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

amethyst
Senior im Astrotreff

Österreich
221 Beiträge

Erstellt am: 04.11.2017 :  16:22:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche amethyst's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

mich wundert etwas, dass es zu dieser Feuerkugel gestern Abend noch keine Sichtungsmeldungen gibt.
Die Uhrzeit wäre auch relativ günstig.
Vielleicht hat doch jemand was beobachtet, wäre interessant, wie die FK visuell ausgesehen hat.
Von meinem Standort in Fornach, Oberösterreich Richtung Westen (etwas südlich von München)



Viele Grüße
Hermann

http://www.astromethyst.at

Bearbeitet von: amethyst am: 04.11.2017 17:07:28 Uhr

NormanG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1111 Beiträge

Erstellt  am: 04.11.2017 :  18:51:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hermann,

da hast Du ja wieder einen Böller eingefangen... Glückwunsch! Der muss echt hell gewesen sein - die ganze Umgebung ist erleuchtet ;-)

Naja, bei der Mondphase sind weniger Astro-Leute draußen.
Schon erstaunlich, wie oft jetzt solche Knaller kommen. Den würde ich vom Bild her auch wieder locker von um die Minus 10 mag schätzen.

Danke für das tolle Bild!

Schöne Grüße
Norman

gepimpter 12" Sumerian-Dob mit f/4,5-Nauris-HS + Carbonstangen, 72 mm Lacerta Apo

- who stands the rain deserves the sun! -

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MartinB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3313 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2017 :  00:01:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo allerseits,

Ich hab gestern ingefähr um die Zeit ca. 45km südlich von München Okulare getestet (Sternabbildung am Gesichtsfeldrand bei verschiedenen Öffnungsverhältnissen), das ging auch bei Vollmond. Ich blickte dabei Richtung Süden und hatte Antares im Visier. Eine Uhr hatte ich nicht dabei.

Irgendwann gab es Richtung Westen eine Sternschnuppe zu sehen, die recht hell war und eine um Mondlicht kurz sichtbare Rauchspur hinterließ.

Kurz danach (vielleicht 1 Minute später) bemerkte ich ein helles Aufleuchten, weniger als 1s, mit 2 deutlich getrennten kurzen Helligkeitsspitzen. Und das trotz Vollmond. Ich blickte in diesem Moment ungefähr Richtung Südwesten und es war auch im peripheren Gesichtsfeld nichts unmittelbar wahrzunehmen, allerdings eine deutliche Aufhellung einer Hauswand Richtung Norden, die im Mondschatten lag. Es müsste grob im Bereich NO geleuchtet haben und relativ steil von oben. Die Gesamt-Leuchtdauer kann natürlich länger als 1s gewesen sein, aber viel heller als das Mondlicht waren nur zwei ganz kurze Pulse.

Das könnte das Teil auf dem Foto gewesen sein, oder?

Gruß,
Martin


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

amethyst
Senior im Astrotreff

Österreich
221 Beiträge

Erstellt  am: 05.11.2017 :  08:10:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche amethyst's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Norman,

Danke, ich denke deine Helligkeitsschätzung mit -10 mag kommt ganz gut hin. Auch die Schätzung der Umgebungshelligkeit ;-)
Und ja, kaum Astrobeobachter wegen Mond wäre eine Erklärung für fehlende Meldungen.


Hallo Martin,

danke auch für die Rückmeldung.
Deine erste Beobachtung könnte zutreffen.
Ein Nachleuchten der FK war sicher zu sehen und auch eine Rauchspur ist zumindest fotografisch etwa 10 Minuten auf den Bildern zu sehen.

Viele Grüße
Hermann

http://www.astromethyst.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?