Statistik
Besucher jetzt online : 98
Benutzer registriert : 20398
Gesamtanzahl Postings : 1006892
S T A T T (Sankt Andreasberger Teleskop-Treffen)
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Neues aus der Astronomie (Astronews)
 Ungewöhnliches Paar: Zwergstern + Riesenplanet
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Wattwurm
Meister im Astrotreff

Deutschland
267 Beiträge

Erstellt am: 31.10.2017 :  14:37:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die erste Entdeckung der NGTS-Teleskopanlage

Die erste Entdeckung der Teleskopanlage Next-Generation Transit Survey (NGTS) ist ein Riesenplanet, der um einen Zwergstern kreist.
Dieser Fund ist mit der gängigen Theorie zur Planetenentstehung nicht erklärbar, da sich danach nur kleinere Gesteinsplaneten um einen Zwergstern bilden können.
Das NGTS ist seit 2015 in Betrieb, neben der Finanzierung war das DLR auch am Aufbau der Anlage, den Beobachtungen sowie den Auswertungen der Messdaten maßgeblich beteiligt.

( Ich weiß nicht, ob ich irgendwelche Urheberrechte verletzte, wenn ich den ganzen Artikel hier reinstelle, daher verweise für den Rest auf nachfolgendem Link):

http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10081/151_read-24799/#/gallery/28967

Bearbeitet von: am:

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
5676 Beiträge

Erstellt  am: 31.10.2017 :  14:56:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

die Meldung steht im Pressebereich des DLR, ist damit also zur Berichterstattung frei verwendbar. Gleiches gilt für die entsprechende Meldung der ESO: http://www.eso.org/public/germany/announcements/ann17076/

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: Caro am: 31.10.2017 14:57:20 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?