Statistik
Besucher jetzt online : 164
Benutzer registriert : 20407
Gesamtanzahl Postings : 1007160
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 VDB9
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
406 Beiträge

Erstellt am: 12.09.2017 :  16:03:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin zusammen,

hier nun das erste langbelichtete Foto mit dem Epsilon. Bei f3,3 und 19 Std. könnt ihr etwa erahnen wie schwachbrüstig die abgebildeten Dunkelwolken sind. Das hatte ich mir nicht so vorgestellt, aber was hilfts. Glücklicherweise hielt die Neumondperiode mit klarem Himmel lange genug. Mehr und Hintergrundinfos wie immer im Blog.

VdB9 ist ein sehr schwacher Dunkelnebel im Sternbild Kassiopeia. Die ganze Region ist durchsetzt mit Staub, den man im Bildhintergrund sieht. In dieser langbelichteten Aufnahme reflektiert der Staub das Sternenlicht und erscheint daher in Gelb-, Braun- oder Blautönen.



Daten & größer:
http://www.spaceimages.de/astrofotos/nebel/vdb-9
oder http://www.astrobin.com/309355/

Ich hoffe das Bild findet Gefallen.

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, FSQ85, Atik 460 EXm, MGEN, EQ8
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:

J. Mayer
Senior im Astrotreff

Deutschland
228 Beiträge

Erstellt  am: 12.09.2017 :  18:51:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche J. Mayer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,
Die lange Bel.Zeit hat sich in jedem Fall gelohnt. Einfach nur wunderschön.
Grüße
Jürgen

GSO-Newton 200/800 auf EQ8, RCC-Komakorrektor, Leitrohr Vixen 90/1000 mit Lacerta M-Gen, Canon EOS 350Da,
Selbstbau-Newton 200/1200 (visuell)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
625 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2017 :  14:35:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Wunderschön!
19h bei f3,3 hier fehlt der affen emoji der sich die augen zuhält ;-)

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
719 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2017 :  22:16:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

Deine Ausdauer hat sich mal wieder gelohnt, ein fantastisch schönes Bild. Der Epsylon ist bestimmt ein echter Gewinn für deine Ausrüstung!

Viele Grüße

Roland

Astrotreffbilder:http://www.astrotreff.de/gallery_user.asp?MEMBER=5342

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Senior im Astrotreff


244 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2017 :  23:11:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

Glückwunsch zu dem schicken Firstlight... ich frag mich gerade, woher ihr im Moment das gute Wetter nehmt...



Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
406 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2017 :  07:21:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jürgen, Simon, Roland und Frank,

Habt vielen Dank für die netten Rückmeldungen. Freut mich sehr. Das Bild ist ja vom August, da hatten wir noch mal kurz schönes Wetter :D

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, FSQ85, Atik 460 EXm, MGEN, EQ8
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christian63
Meister im Astrotreff

Deutschland
254 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2017 :  12:09:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

sehr beeindruckend und bis jetzt noch nicht so gesehen! Es scheint, als ginge es nach links oder rechts mit den Dunkelwolken noch so weiter.
Ist das volle Feld bei 430 mm mit der Atik zu sehen oder nur ein interessanter Ausschnitt? Wie zufrieden bist Du bis jetzt mit dem Teleskop (Optik, Verarbeitung, OAZ)? Danke.

Viele Grüße
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
406 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2017 :  23:29:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Christian,

Ja, die Region ist recht staubig, aber die interessanten Strukturen habe ich schon im Bild, darüber hinaus ist da nicht viel zu sehen. Der Epsilon ist ein tolles Teleskop. Das Beste das ich bis jetzt hatte. In sofern: voll zufrieden.

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, FSQ85, Atik 460 EXm, MGEN, EQ8
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 2.27 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?