Statistik
Besucher jetzt online : 151
Benutzer registriert : 20405
Gesamtanzahl Postings : 1007151
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Linsenteleskope (Refraktoren)
 Bresser 127L/1200 vs 150/750 Newton
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

bastion
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 07.09.2017 :  20:00:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
(==>)Holger

Ich fahre da hin. Ist nicht weit und ich bekomme einen Gutschein für die Fahrtkosten. Also kann ich die gleich prüfen.

Grüße

Matthias

Bearbeitet von: bastion am: 12.09.2017 19:14:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

bastion
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2017 :  10:19:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So der neue Refraktor ist jetzt da.

Bis jetzt lässt sich für diesen Preis nichts bemängel. Finish ist gut und die Justage scheint auch zu passen. Eine einschiebbare Taubkappe währe schön, aber bei dem Preis zuviel verlangt. Mobil ist dieses Teleskop ja eh nur bedingt.


Wenn das Wetter mal wieder besser werden sollte, fahre ich mit beiden Geräten raus.

Grüße

Matthias

Bearbeitet von: bastion am: 14.09.2017 10:27:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2363 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2017 :  12:22:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

na dann bin ich mal auch gespannt.
Für einen wirklichen Vergleich sollte auch die Seeing Vorhersage (und Eintreffen selbiger) gut sein. Im Moment etwas schwierig in der instabilen Kaltluft.

Also berichte bitte nicht nur den Ersteindruck, sondern irgendwann mal einen Vergleich bei guten Bedingungen.

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

bastion
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 15.09.2017 :  19:56:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sobald es besser wird werde ich das machen.

Irgendwelche Tipps für Objekte an denen ich die Optiken gut vergleichen kann?

Ich hätte mir erstmal ein paar Doppelsterne rausgesucht, dann M13 und vielleicht noch M57.

Planeten sind ja momentan nicht so toll. Eventuell Mars oder Venus am morgen. Nur habe ich leider noch keine Farbfilter, nur einen UHC-Filter.

Grüße

Matthias

Bearbeitet von: bastion am: 15.09.2017 20:17:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

rules40
Meister im Astrotreff

Deutschland
329 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2017 :  00:51:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias und ihr anderen Rechenkünstler ;o)
Wie so oft im Leben, sieht die Praxis doch ganz anders aus als die Theorie ergeben. Ergibt es Sinn einen Reflektor zu kaufen, kann es sein diesen gerne, nach Prüfung, gegen einen Refraktor zu tauschen (oder umgekehrt). Größe, Gewicht, Preis, Justage usw, als auch Vorlieben der Beobachtung machen ein Vieles aus. Ich hoffe, wie auch vorgeschlagen, du kannst ein neutrales Vergleichen der Teleskope durchführen. Vielleicht entscheiden dann ganz andere Punkte zum jeweiligen Kauf.
Gruss und k.H., Alexander

TS 70/700, TS Triple Apo 80/480, Skywatcher ED 80/600, Vixen 90/1000, Bresser 102/900, Skywatcher 120/600, Bresser Newton 130/650, TS 152/900, Celestron SC 9,25", TS Newton 304/1500, FG´s: TS 10x25, TS 8x42, Zoom 10-30x50 Chinakracher, Marine 10x50, 10x60 Chinablender, 60x90 Chinateil, 20x80 Chinaböller ;o)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2363 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2017 :  23:06:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias,

zu den Vergleichstipps - ich nehme an Du hast einen Karkoschka oder Deepsky Reiseatlas?

Dann schlage ich einfach mal Objekttypen vor:

Flächige Nebelobjekte wie M27, M76, M57, auch M31/M110
Da kannst Du achten wer zeigt Strukturen besser, bei M27 kannst Du eingestreute Sternchen zählen.

Feinste Sternchen in Kugelsternhaufen. Nimm ruhig ein paar mittelhelle, nicht nur die Standardkerzen wie M15
Der Unterschied ist eventuell, grizzelig gegen klar Sternchen.

Feine OS wie der bei Cassiopeia NGC7998, dann aber auch Knaller wie die Plejaden mit sehr hellen Sternen zwischendurch.

Und natürlich Doppelsterne. Albireo vom Farbeindruck, es gibt einen ebeso schönen in Andromeda (war's Gamma?), Delfin
und natürlich Epsilon. Ich würde auch etwas schwierigere nehmen wie eng und großer Unterschied in der Helligkeit.
Pi Aql macht mir immer Probleme am 100mm Refraktor.

Schaffst Du bei den unterschiedlichen Brennweiten der Teleskope mitr Deinen Okulare überhaupt gleich Vergrößerungen, so in etwa? Sonst ist ein Vergleich eher Äpfel&Birnen.

Ach ja der gute alte Mond ist natürlich auch ein tolles Vergleichsobjekt, besonders auch als Vollmond! Es gibt unheimlich viele Schattierungen von grau teils kontrastschwach, so daß sich die Spreu vom Weizen trennt, oder feine helle Linien, feinste helle Krater, ...

Viel Spaß,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2363 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2017 :  23:09:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bin mal so frei und such mal meinen alten Vergleich raus:

mal sehen....
jep da isser:
http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=167814


LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

bastion
Neues Mitglied im Astrotreff


13 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2017 :  10:38:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

Vergrößerungen sollten passen. Ich kann mit folgenden vergleichen:

* Newton/Refraktor
* 38x
* 75x
* 125x/120x
* 167x/141x
* 250x/267x

Mehr gibt meine Sammlung nicht her. Es wird wohl eh noch eine zeitlang dauern bis in der Nacht mal wieder was zu sehen ist. Hier zieht es durch die >80% Luftfeuchtigkeit während der Nacht fast immer komplett zu.

Grüße

Matthias

Bearbeitet von: bastion am: 17.09.2017 10:39:18 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.76 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?