Statistik
Besucher jetzt online : 184
Benutzer registriert : 20358
Gesamtanzahl Postings : 1004134
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Neuer Long Perng ED 80/800 woher
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt am: 11.08.2017 :  22:19:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen

Weiss jemand ob es einen offiziellen Importeur gibt für Long Perng Refraktoren?

Habe auf der Seite unter den Produkt-News ein spannendes Gerät gefunden, jedoch noch keinen Händler, der dieses auch verkauft. Die bekannten Händler scheinen alle nur vereinzelte Long Perng Teleskope zu verkaufen.

Es geht um diesen Refraktor:
http://www.longperng.com.tw/goods.php?act=view&no=193


Wäre schön, wenn jemand Hilfe weiss wie man zu so einem kommen könnte.

Beste Grüsse
Remo

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: am:

Burkhard
Senior im Astrotreff

Deutschland
231 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2017 :  05:50:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Remo, frag doch mal bei Wolfi Ransburg von Teleskop-Service nach. Die haben Refraktoren von diesem Hersteller im Angebot.

Vielen Grüße,
Burkhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Eric
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1078 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2017 :  08:39:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Eric's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Remo,

oft dauert es, bis ein neues Produkt auch zu kaufen ist,
das sind oft mindestens 6 Monate bis mehrere Jahre, die man sich noch gedulden muß.

Da würde ich mal per E-Mail oder telefonisch beim Händler nachfragen, der L.P. Produkte im Sortiment hat.

Gruß Eric


Salmei, Dalmei, Adomei
http://www.hellenot.org/
Lichd aus!(Der Schuh des Manitu)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt  am: 12.08.2017 :  17:24:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Burkhard & Eric

Diese Möglichkeit wurde bereits von anderen Sternfreunden wahrgenommen, scheint aber im Sand verlaufen zu sein, respektive TS hat sich da offenbar nie dazu geäussert. Hier auf CN zu lesen:
https://www.cloudynights.com/topic/557492-80mm-f10-ed-refractor/.

Ich finde das Teil total spannend als F/10 ED Doublet mit FPL53 sollte der doch Masstäbe setzen bezüglich Farbreinheit. Kann mir nicht vorstellen, dass sich dafür keine Käufer finden würden. Gibt doch ausreichend Liebhaber von Refraktoren

Daher wollte ich wissen, ob jemand einen andere Bezugsmöglichkeit kennt. Vielleicht schreibe ich Long Perng mal direkt an und hoffe auf einen Einzelverkauf, obwohl ich selbst daran zweifle

Beste Grüsse
Remo

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrojensen
Mitglied im Astrotreff

Denmark
39 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2017 :  08:44:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der 80/800 ED doublet ist von Kasai Trading erhältlich, ist jedoch ziemlich teuer, rund 1000 euro.

http://www.kasai-trading.jp/perfetto80ed.html


Gruss,
Thomas, Bornholm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TheCCDAstronomer
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
3920 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2017 :  10:20:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TheCCDAstronomer's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Remo

Der Hinweis von Thomas ist vielleicht sehr hilfreich, denn Kasai und AOKswiss haben gute Verbindungen. Eventuell kann Dir Beat Kohler so einen beschaffen.

Gruesse
Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2017 :  14:51:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas & Jan

Super, vielen Dank für die guten Hinweise. Da ich Beat ja schon persönlich kenne werde ich ihn als erstes anschreiben. Wusste nicht, dass er da einen guten Draht hat.

Vielen Dank Euch.

Grüsse
Remo

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1605 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2017 :  16:31:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche winnie's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Remo!

> Ich finde das Teil total spannend als F/10 ED Doublet mit FPL53 sollte der doch Masstäbe setzen

Tja, bloß: das gab's alles schon und das wesentlich günstiger. Die Rede ist vom Acuter 90/900 mm (Beschreibung bei Amazon) aus dem Hause Synta / Sky-Watcher. Die Dinger waren eine Zeitlang für knapp 400 EUR zu bekommen, bis dann der Importeur den Rappel gekriegt und die letzten Exemplare nochmal mit ordentlich Preisaufschlag versehen hat. Trotzdem war der Acuter wesentlich günstiger als das jetzige neue Modell mit weniger Öffnung. Schade, daß der 90er nie nachgelegt wurde. Auch hier im Forum wurde der Acuter sehr gelobt.
.

Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseite

Bearbeitet von: winnie am: 13.08.2017 16:32:40 Uhr
Zum Anfang der Seite

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt  am: 13.08.2017 :  18:00:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha

Hatte mir lange überlegt, den Acuter zu bestellen. Um den aber noch zum alten Preis zu ergattern, bin ich zu spät darauf aufmerskam geworden. Und 580.- Euro für ein eher bescheiden anmutendes Rohr war mir dann doch zu viel. Und zu guter letzt noch die Sache mit dem Weltbestpreis-Laden, da sträuben sich meine Nackenhaare, wenn ich nur schon daran denke, dorthin Geld zu überweisen (vielleicht auch zu unrecht, ich weiss es nicht).

Falls mal einer zu nem vernünftigen Preis über die Theke geht hier im Forum schlag ich vielleicht zu.

Übrigens, ich mag deine Kometenseite total, hat mir schon einige Male geholfen. Dankeschön und weiter so!

Gruss
Remo

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Eric
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1078 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2017 :  16:39:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Eric's Homepage  Antwort mit Zitat
Tatdaaa: http://www.aokswiss.ch/d/tel/refraktoren/kasai/80-perfetto.html

Salmei, Dalmei, Adomei
http://www.hellenot.org/
Lichd aus!(Der Schuh des Manitu)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mondbasis
Mitglied im Astrotreff


49 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2017 :  19:21:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

vor 2 Tagen noch wollte Kurt753 hier seinen Acuter ED 90/900 verkaufen. Vielleicht gibt es den ja noch. Seine Preisvorstellung kenne ich leider nicht.
Ich selbst habe von User wambo hier einen Acuter 90/900 gekauft, der hat in meinen Augen eine wirklich gute Abbildung. Um wieviel der Long Perng da besser ist oder nicht (Farbfehler, Justage...) kann ich nicht beurteilen.

Mich wundert, dass über den 90er ED so lange diskutiert wurde, bis der Preis beim einzigen Händler massiv gestiegen ist und es am Ende lange dauerte, bis einer das vermutlich letzte Exemplar kaufte. Und auch hier wird nun über das Gerät geschrieben, obwohl es hier über das Forum eines zu kaufen gäbe. Na ja, war vielleicht nicht bekannt.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Genussspechteln, egal ob mit dem Long Perng oder mit dem Acuter, falls es der werden sollte.

CS
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2017 :  20:58:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zwischenzeitlich steht seit einigen Tagen der Kasai Perfetto 80 ED bei mir bereit und wartet auf sein Firstlight. Vielen Dank an dieser Stelle an Beat von AOK Swiss, welcher mir das Ding ruckzuck besorgt hat.

Wie bei jedem neuen Teleskop natürlich weit und breit nur Wolken hier Aber die dunkle Jahreszeit steht ja vor der Tür

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: Felgi am: 28.09.2017 20:59:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4400 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2017 :  22:35:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Remo,
herzlichen Glückwunsch. Der ED 80 f/10 schaut schon edel aus. Der Acuter war damals zwar billiger hat aber weniger wertig ausgeschaut. Damals hat man glaub ich FPL52 verbaut. Vermutlich ist der 80 f/10 noch farbreiner. Also von der Farbreinheit sollt sich da nichts fehlen. Wichtig ist, dass der Schliff, die Justage und Zentrtierung gut ist, dann ist das ein geniales Schnellspechtelgerät, das auch bei hohen Vergrößerungen über 160x noch gut abbildet und bei dem auch Weitfeld möglich ist.
Hätte ich nicht einen guten 4" f/9 Zweilinser APO und einen guten 80mm f/15 FH würd mich der 80ger f/10 APO schon mehrer wie reizen.
Reizen tut er mich, aber ich muss meinen Samlertrieb etwas zurückhalten
Ich bin schon gespannt wie Dein APO ist und was Du uns berichtetst. Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel Glück mit dem 80ger, dass es ein sehr gutes Exemplar ist.
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerd-2
Meister im Astrotreff

Deutschland
855 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2017 :  20:41:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

na da ist ja eine interessante Optik auf den Markt gekommen.
Schön das man endlich auch mal an den visuellen Beobachter denkt.
Nur der Preis ist schon recht ordentlich, dafür bekommt man schließlich auch schon ein Triplet gleicher Öffnung.
Nun gut dann schauen wir mal ob sich dieses langsame Doublet nicht nur beim Preis sondern auch bei der Farbkorrektur mit einem schnellen Triplet messen kann.
Das Übliche im Bereich 80mm Triplet ist ja ein 80/480, die erreichen je nach verwendeten Gläsern einen Polystrehl von etwa 0,98 bis 0,985 und sind ab 800 Euro zu haben.
In der Beschreibung zum ED80/800 steht das da FPL53 und ein Partnerglas der Ohara S-LAL Familie verwendet werden.
Schade das nicht das genaue Glas angegeben wurde so das man hier spekulieren muss.

Nun gut ich habe mal das Beste aus dieser Familie angenommen.
Es ist das Ohara S-LAL14, mit diesem Glas ergibt sich in Kombination mit dem FPL53 ein wirklich sehr geringes Spektrum der Glaspaarung von weniger als f/16000.
Das ist wirklich beachtlich und liegt auf einem Level das man auch von CaF2 Optiken kennt
Zum Vergleich Messwerte handelsüblicher ED80/600 ergeben ein sekundäres Spektrum der Glaspaarung von etwa f/5400.
Hier mal eine kleine Zusammenfassung diverser ausgemessener Doublets.

http://forum.astronomie.de/phpapps/ubbthreads/ubbthreads.php/topics/1283036/Re:_Wie_w%C3%A4r%E2%80%99s_102mm_Universalt#Post1283036

Nun gut es stellt sich jetzt die große Frage ist tatsächlich das S-LAL14 in diesem ED80/800 verbaut oder doch ein anderes S-LAL Glas das dann im Zusammenspiel mit dem FPL53 eher ein sekundäres Spektrum der Glaspaarung ergibt das auch der alte ED80/600 hat?
Das wissen wir leider nicht genau.
Meine jetzt gemachten Aussagen zum ED80/800 daher immer unter dem Vorbehalt sehen das es rein spekulativ ist das hier das S-LAL14 verbaut wurde.
Verwenden könnte man dieses Glas zumindest bei so einem ED.
Mein Design eines ED80/800 Doublet mit S-LAL14/ S-FPL53 erreicht einen Polystrehl von 0,987 und ist damit bezüglich Farbkorrektur sogar den bekannten 80/480 Triplets leicht überlegen.
So ein langsames ED Doublet das einem schnellen Triplet sogar überlegen ist widerlegt auch sehr schön dien Mär das nur ein Triplet ein richtiger APO sei und straft die Linsenzähler Lügen.
Ich hatte ja schon vor geraumer Zeit diese Mär widerlegt.

Der ED muss halt nur entsprechend langsamer als das Triplet sein und es muss ein hervorragendes Partnerglas Verwendung finden das im Zusammenspiel mit einem guten ED Glas ein sehr geringes sekundäres Spektrum der Glaspaarung aufweist
Hoffen wir mal das bei dem ED80/800 hier nun auch tatsächlich das S-LAL14 drin steckt damit wir endlich auch mal den praktischen Beweis antreten können.
Also dieses ED80/800 Doublet versus 80/480 Triplet mit FPL53 (TS) oder FCD100 (Explore Scientific) oder auch dem OK4 das beim Lomo 80/480 Verwendung findet.
Achtung das Explore Scientific 80/480 Triplet mit dem preisgünstigen FCD1 sollte spürbar unterlegen sein.

Das sollten insbesondere die Linsenzähler zur Kenntnis nehmen.
Allein an der Anzahl der Linsen lässt sich leider keine konkrete Aussage zum Level der Farbkorrektur ableiten. Da sind schon neben der Anzahl der Linsen auch noch ein paar andere Faktoren wichtig.
Wäre also abschließend zu diesem ED80/800 zu sagen das wenn tatsächlich das S-LAL14 verbaut sein sollte dieses Doublet den Vergleich mit 80/480 Triplets in ähnlicher Preislage nicht scheuen braucht und das relativiert dann wieder den für ein 80mm Doublet schon recht stolzen Preis.
Also ich denke es ist trotz des stolzen Preises eine Überlegung für den visuellen Beobachter wert und es freut mich das es nun endlich mal so etwas gibt.

Grüße Gerd

Bearbeitet von: Gerd-2 am: 05.10.2017 20:43:53 Uhr
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4400 Beiträge

Erstellt  am: 05.10.2017 :  21:11:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerd,
danke für Deine interessanten Erklärung, was mit einer guten Glaspaarung bei einem guten Zweilinser APO möglich ist.
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Felgi
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
68 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2017 :  13:02:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerd

Danke für deine fundierten Erklärungen. Ich denke das geht in diese Richtung wie du sagst, obwohl leider noch immer keine klare Nacht war um ausgiebig zu testen.

Durch eine kleine Wolkenlücke konnte ich einen Blick auf den Mond werfen und hab dabei den kleinen Kasai bis auf 220x gequält. Das Bild war gestochen scharf und kein Hauch von Farbe sichtbar. ich bleibe weiterhin gespannt was der kleine so zu leisten vermag.

Beste Grüsse
Remo

ICS 20 Zoll F/5 Dobson
Hofheim 8 Zoll Reisedobson
Kasai Perfetto 80ED
Lunt LS50THa B600


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 2.81 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?