Statistik
Besucher jetzt online : 107
Benutzer registriert : 20189
Gesamtanzahl Postings : 994254
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Erdatmosphäre
 Heller Blitz über München 18. Mai 00:50 Uhr
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

muenchnerflieger
Mitglied im Astrotreff


33 Beiträge

Erstellt am: 18.05.2017 :  15:34:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebe Astrotreff-Mitglieder,

Ich habe heute nacht um ca 00:50 Uhr einen einzigen hellen Blitz über München wahrnehmen können. Meine Begleitung konnte das bestätigen, es war also keine Einbildung. Der Himmel war für etwa eine viertel bis halbe Sekunde taghell. Leider lieferte ein leider etwas zu langsamer Blick zum Himmel kein zuordbares Ereignis. In meiner Blitzortung-App waren auch keine Blitze um München herum zu sehen. Der Himmel war sternenklar.

Hat jemand etwas beobachtet oder weiß jemand, wo ich leute finde, die solche all sky Kameras in der Nähe betreiben und die man fragen könnte? Eventuell schaut auch jemand hier rein. Ich tippe auf einen hellen Meteor.

Edit: auch keine akustische Wahrnehmung wie Donner oder ähnliches war zu hören. Es blieb still.

Grüße
muenchnerflieger

Bearbeitet von: muenchnerflieger am: 18.05.2017 15:35:17 Uhr

diva
Meister im Astrotreff

Deutschland
339 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2017 :  19:05:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Iridium-Flare?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13742 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2017 :  20:16:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ein Iridium-Flare war das bestimmt nicht. Die werden maximal -8,5m hell. Das reicht die Teile am Taghimmel zu sehen, aber taghell macht so ein kleiner Lichtpunkt die Nacht nicht . Ausserdem ist für München zu der genannten Zeit keine Flare angesagt gewesen. Und wie ein Blitz sieht so ein Flare auch nicht aus.
Bei Meteoros ist nichts gemeldet.

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

muenchnerflieger
Mitglied im Astrotreff


33 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  01:45:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Einen Iridium-Flare habe ich letzte Nacht auch gesehen. Etwa -5mag hell. Aber das ist ja ein Ereignis von wenigen Sekunden und nicht von Sekundenbruchteilen und nur ein heller Punkt am Himmel, erleuchtet nicht den ganzen Himmel.

Ich bin verblüfft, dass so eine Beobachtung in einer Millionenstadt nicht von anderen Menschen gemacht worden ist. Bekannte von mir berichteten nur, dass sie schon schliefen, die Rollos bereits unten hatten oder, dass ihnen im hell erleuchteten Raum nichts aufgefallen sei. Hmpf...

(==>)mintaka
Wo kann ich denn bei Meteoros einsehen, welche Beobachtungsberichte es gab? Info: Ich bin momentan nur mobil im Internet unterwegs.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tibaul
Senior im Astrotreff

Deutschland
136 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  03:38:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo muenchnerflieger,

hab gerade gedacht mir geht es wie Dir.
Als ich gerade draussen war (eine rauchen) wurde bei mir der unbewölkte Himmel richtig hell.
Seltsam. Aber das ist dann innerhalb einer Minute mehrfach so gewesen. Vermutung: Gewitter

Nach Blick in lightningmaps.org habe ich die Quelle gefunden. Ein Gewitter momentan über Heilbronn, bis vor 30 Minuten über Ludwigsburg (Silivia müsste das hautnah erlebt haben)
Heilbronn ist Luftlinie ca. 60 km von mir entfernt!

Vielleicht war es ja auch das bei Dir.

Gruß
Timo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

muenchnerflieger
Mitglied im Astrotreff


33 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  04:16:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tibaul,

Der Himmel über München war gestern klar. Die erste Möglichkeit eines Blitzes wurde von mir sofort mit Hilfe der von dir genannten Plattform überprüft. Keine Blitze innerhalb eines 150km Radius um München zur Zeit der Sichtung. Hätte ich dort einen Blitz entdeckt, wäre es ja klar gewesen - dann wäre nur die Frage gewesen, wie bei klarem Himmel ein Blitz entstehen kann. Aber da ich dort keine Entladung finden konnte,... vermutete ich einen Meteor und landete hier.

Edit: Die Blitzortung Karte aus dem Archiv von Blitzortung.org für 01:00 Ortszeit: http://imgur.com/a/Moe4l
Deutlich, dass keine Blitze in der Nähe waren. Die Erscheinung war einmalig, danach wurden keine Aufhellungen mehr wahrgenommen.

Grüße

Bearbeitet von: muenchnerflieger am: 19.05.2017 04:41:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13742 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  05:35:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
(==>)mintaka
Wo kann ich denn bei Meteoros einsehen, welche Beobachtungsberichte es gab? Info: Ich bin momentan nur mobil im Internet unterwegs.

Auf der Einstiegsseite meteoros.de gibt es einern Link Forum.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tibaul
Senior im Astrotreff

Deutschland
136 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  05:47:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Du hast Recht.

keine Gewitter am 17.05 - 23:00 UTC.

Dann wird das wohl genau so ein Rätsel bleiben, wie meine Warp 9,9 Sternschnuppe :)

(Soll ich Dir jetzt Happy Landings wünschen?)

Gruß
Timo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1264 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  10:56:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

bei Blitzen von Wolke zu Wolke ist die Detektion unter 50%. Selbst bei Blitzen Wolke - Erde ist sie nicht 100%.

Gruß
Hans


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13742 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  11:18:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich tippe auch auf einen Blitz, weil kurz und hell. Feuerkugeln können die Landschaft komplett beleuchten und wenn mann gut dunkeladaptiert ist, hat man selbst bei 'nur' Vollmondhelligkeit den Eindruck, es sei taghell. Aber nach meiner Erfahrung leuchten die hellen Teile eher im Sekundenbereich als in Sekundenbruchteilen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2200 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  11:35:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich weiss nicht ob es bei mir so ist, aber ich hab einen klaren Farbeindruck.
Blitz: violett
Bolide: grün

Hast Du noch eine Erinnerung?

Ich habe nur ein mal beim Spechteln und bei mir klarem Himmel ringsum, ein begleitendes Wetterleuchten für Stunden erlebt.
Es war aber eher schwach und schien nur bei indirektem Sehen auffällig, dafür schien aber der halbe Himmel aufzuleuchten.
In einer Stadt wäre das nicht sichtbar gewesen. Am Horizont in die Richtung war es nur etwas dunstiger, Wolken selbst waren nicht zu sehen, vielleicht die obersten Zirren überm Gewitter 5 Grad über dem Horizont. Es hat sich vielmals wiederholt.

Ein einziger Blitz ist schon seltsam. ich tippe auch auf einen Meteor, obwohl diese eher auf und abdimmen. Insbesondere die sehr hellen.
Du könntetst vielleicht die Aufzeichnungen der Bergkameras prüfen. Südlich von München gibt es doch jede Menge und die haben eine History.
Irgendwer im Forum hat mal auf so was verlinkt (jede Menge Links zu diesen Webcams).

Gruß,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
13742 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  11:46:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

bei Blitzen habe ich auch den Eindruck, dass im Spektrum die kurzen Wellenlängen dominieren.
Boliden habe ich schon in vielen Farben gesehen: von Weiss über Gelb bis Orange oder deutlich Grün.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

muenchnerflieger
Mitglied im Astrotreff


33 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  13:18:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Ich schaute selbst zu Boden zu dem Moment und der Boden (aka Landschaft) war für einen Moment hell. Als ich das überrissen hatte und aufblickte, war nichts mehr auszumachen. Meine Begleitung hatte mit Blick Richtung Norden den Himmel als "taghell" wahrgenommen. Wir beide waren am Laptop beschäftigt, weswegen ist jetzt nicht behaupten würde, dass meine Augen dunkeladaptiert waren.

Wenn das ein Blitz war, dann stört mich noch immer, dass der Himmel absolut Wolkenlos war. Siehe https://imgur.com/a/YQAO8
Selbst im Umkreis von 100-200 km Radius gab es keine Wolken, danach nur dezente Schleierwolken. Bei einer Entfernung von 400km+ würde doch so ein Blitz nicht den Boden erhellen. Ich kenne Wetterleuchten auch - ganz besonders imposant sind Gewitter Richtung Berge - aber sowas hab ich noch nie erlebt. Deswegen eben meine Vermutung Meteor.

Es könnte ja sein, dass der Meteor länger zu sehen war und nur eine Explosion kurz hell genug war, den Himmel zu erhellen. Habe eine Menge dashcams von Meteoren studiert und auch dort war es so, dass manchmal nur einer (wie hier) aber manchmal auch mehrere helle Blitze entstehen können, welche den Himmel erhellen.

Zur Farbe: rein weiß, höchstens gelblich. Kein grünstich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2200 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  14:32:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich hab jetzt die Seite gefunden.
Schade es sind nur alle 10min Bilder geschossen, ich finde nix um 0:50 am 18.5. Aber Du kannst ja selbst alle Kameras prüfen.
Vielleicht sind auch irgendwo Minutenweise Bilder versteckt.

http://www.foto-webcam.eu/webcam/saalfelden/2017/05/17/0050

(zumindest Blitze/Gewiiter in der Region sollte man damit ausschließen können ;-).)

Lasst Euch den Himmel nicht auf den Kopf fallen !
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 19.05.2017 14:35:08 Uhr
Zum Anfang der Seite

muenchnerflieger
Mitglied im Astrotreff


33 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  15:37:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

Danke für den Link. Leider nur alle 10min, ja.
Auch die allsky cam der Uni München der Meteorologie ist nicht hilfreich. Die macht erst Fotos nach Sonnenaufgang http://www.meteo.physik.uni-muenchen.de/~webcam/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Niklo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4341 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2017 :  16:01:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Münchnerflieger? (wie ist Dein Vornamen? :))
leider hab ich um die Uhrzeit auch nicht aus dem Fenster geschaut.
Interessant wären Webseiten, die Meteorkamerauafnahmen zeigen.
Wer kennt da Webseiten, die Meteorkameraufnahmen von der Uhrzeit zeigen?

Möglich wäre auch eine Fotoaufnahme mit einem Kamerablitz.
Einen echten Blitz schließe ich auch eher aus, da sonst ein lauter Knall zu hören gewesen sein müsste.

Eine explodierende Feuerkugel wäre theoretisch möglich.
Servus,
Roland

Freund kleiner und klassischer Teleskope

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.76 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?