Statistik
Besucher jetzt online : 87
Benutzer registriert : 22042
Gesamtanzahl Postings : 1086314
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 Projekt 16" (jetzt also doch...)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt am: 12.04.2017 :  15:43:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Letzte Nacht, über den Dächern von München, im letzten Licht des Tages…

Hat der Chef die Flex rausgeholt und Rohling und Tool für meinen zukünftigen 16-Zöller bearbeitet. (Yaaay)

Ich hatte wichtige Assistenz-Aufgaben zu verrichten (Hammer holen, Messschieber halten, Steckdose suchen, Fotos machen) und habe somit auch meinen ersten kleinen, aber feinen, Beitrag geleistet.

(Bilder musste ich leider entfernen... Dächer und Vorschriften und so)

To be continued...

LG
Stefanie






Bearbeitet von: Stefanie_St am: 18.04.2017 17:04:58 Uhr

MartinB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3529 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  18:03:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefanie,

Da kann man mal sehen, welche ernst zu nehmenden Spätfolgen eine Teilnahme am Deepskymeeting haben kann!
Na ja, der "stete Tropfen" Dienstags abends hat sicher auch einen großen Anteil gehabt!
Und völlig unschuldig bin ich wohl auch nicht daran, die spontane Beobachtungssession vorletzte Woche hat dir ja offenbar sehr gefallen.

Für Mitleser: Stefanie ist einer unserer Stars im Dienstags- Führungsteam der Volkssternwarte München, und sie saß schon oft nach der öffentlichen Führung im Aufenthaltsraum bei unserer Spiegelschleifer-Gruppe zum Ratschen.

Jetzt ist bei unserer Gruppe wirklich wieder richtig was los - so viel wie seit bestimmt 10 Jahren nicht mehr!

Gruß,
Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
984 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  18:46:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefanie,

Was soll ich da sagen.....Willkommen bei der Gruppentherapie. Geteiltes Leid ist halbes Leid und nächste Woche will ich eine Scherbe ohne Flexriefen sehen. Lass es knirschen

Liebe Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  19:07:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

Da kann man mal sehen, welche ernst zu nehmenden Spätfolgen eine Teilnahme am Deepskymeeting haben kann!
Na ja, der "stete Tropfen" Dienstags abends hat sicher auch einen großen Anteil gehabt!
Und völlig unschuldig bin ich wohl auch nicht daran, die spontane Beobachtungssession vorletzte Woche hat dir ja offenbar sehr gefallen.



Jep, du und dein 18" (und die tolle Isartalsternwarte), das DSM und die netten Spiegelschleifer... soviel geballtem Charme kann Frau sich einfach nicht auf Dauer entziehen

Zitat:
Original erstellt von: StefanSLS


Was soll ich da sagen.....Willkommen bei der Gruppentherapie.


Ja, sowas dachte ich mir schon....

Zitat:

Geteiltes Leid ist halbes Leid und nächste Woche will ich eine Scherbe ohne Flexriefen sehen.



Jaja, langsam reiten. Ich mach erst Samstag weiter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

glahn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1368 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  21:40:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche glahn's Homepage  Antwort mit Zitat
16" also...kleine oder große Achse? Technisch auf jeden Fall die richtige Entscheidung, erst den Fangspiegel herzustellen. Mir ist auf den Bildern nur unklar, warum die Rückseite des Planspiegels neuerdings ausgefräst wird?

Zitat:
...Spiegelschleifer-Gruppe zum Ratschen...

Bei den Truppenteilen saß ich auch mal ein Jahr. Wurde aber wegen Inaktivität der Räumlichkeiten verwiesen. Jetzt kann ich aber klug mitreden und bei Problemen verständnisvoll mitnicken.

Spaß beiseite, bin beeindruckt von deinem Mut das Teleskop + Optik selbst zu bauen. Den Mumm bringen die wenigsten (samt mir) auf.

Viel Erfolg!

www.deepsky-visuell.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mr_beteigeuze
Meister im Astrotreff

Deutschland
759 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  21:53:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Mr_beteigeuze's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja, das ist mal ne Ansage.
Die Schleifkulisse hat übrigens auch was. Das gibt noch einen extra Motivationsschub
Übrigens, im Stuttgarter Raum wurde nach Bekanntgabe dieses Threads das Spiegelschleifen bei Feinstaubalarm auf die rote Liste gesetzt.
Viel Erfolg auf jeden Fall und aus leidiger Erfahrung: Pass beim Polieren auf den Rand auf.

Grüße, Matze

www.sternenpark-schwaebische-alb.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  22:14:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: glahn

16" Technisch auf jeden Fall die richtige Entscheidung, erst den Fangspiegel herzustellen.


... das hat Tassilo gestern auch gesagt

Zitat:

Spaß beiseite, bin beeindruckt von deinem Mut das Teleskop + Optik selbst zu bauen. Den Mumm bringen die wenigsten (samt mir) auf.


Hmmm, jaaa, hmm, mit Mut hat das nix zu tun, ich denke nur einfach nicht über die Konsequenzen nach...
Ich hab z.B so eine gestrichelte Narbe am Unterarm, da hat seinerzeit im Schullandheim ne Wette stattgefunden, wer sich traut in einen schwingenden Stacheldrahtzaun hineinzufassen (#Landleben)... was soll ich sagen, mir fehlt seit 34 Jahren das Verständnis für das Wechselwirkungsprinzip


Zitat:
Original erstellt von: Mr_beteigeuze

Ja, das ist mal ne Ansage.
Die Schleifkulisse hat übrigens auch was. Das gibt noch einen extra Motivationsschub


Jaaa, auf jeden Fall. Das Betreten der Dächer ist natürlich streng verboten, aber immer ein riesen Spaß (vgl. o.g. "Wechselwirkungsprinzip" )

Zitat:

Übrigens, im Stuttgarter Raum wurde nach Bekanntgabe dieses Threads das Spiegelschleifen bei Feinstaubalarm auf die rote Liste gesetzt.



Der Staub war noch das kleinste Problem... die entlüften da oben alle paar Meter ihre Grundleitungen, heißt olfaktorisch vollen Zugriff auf den Münchner Kanal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

daniel1976
Senior im Astrotreff


172 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  22:50:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefanie,

Respekt vor diesem Projekt. Hast ja zum Glück erfahrene Ratgeber direkt greifbar.
Wie groß und aus welchem Material ist denn das Tool ?

Gruß
Daniel


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2017 :  22:58:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

Wie groß und aus welchem Material ist denn das Tool ?



Hallo Daniel,

das Tool hat einen Radius von 16 cm (Berechnungen von Stathis, da versuche ich mich lieber nicht in Erklärungen...)
und ist aus Feinsteinzeug.

Hier bin ich endlich wieder in meinem Element: Es handelt sich um ein relativ hartes und rutschfestes Feinsteinzeug aus Italien in der Fliesengröße 60x60x2cm, dass wir normalerweise für großflächige Terrassen im Außenbereich nutzen. Gibt's in München über die Firma REMO. Laut Stathis muss es aber auch nicht so exklusiv sein, die arbeiten sonst mit stinknormalem Feinsteinzeug aus dem Fliesenhandel (oder Keramik, oder Granit)

LG
Stefanie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

fraxinus
Altmeister im Astrotreff


2895 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  10:01:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefanie,

spektakuläre Aktion
Die Großstädter wissen sich offenbar zu helfen

Wünsche frohes schaffen!
Sollten doch einmal Durststrecken drohen, dann verate ich Dir einen Trick:
Martin in ein Gespräch verwickeln und den Spiegel unterjubeln.
Merkt er garantiert nicht, dass er ein "Kuckucksei" poliert.
Wichtig: ausreden lassen! Gute Politur braucht seine Zeit! Nur so kommt des Teil auf Strehl 99+

Frohe Ostern wünscht
Kai


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3276 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  10:25:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stephanie,

sorry, aber ich muss mal erst mal Respekt für Stathis los werden. Besonders beeindruckt hat mich an der Bildserie das es dunkler und dunkler wurde. Eine 30min Aktion war das offenbar nicht. Und den Geruch auf den Flachdächern kenn ich auch ;-) aber trockener Glasstaub ist wohl das weit fiesere Zeugs.

Bin gespannt wie es weiter geht, viel Spaß bei der weiteren Bearbeitung und im Club der Self-made-Optiker. Ich selbst bin ja Warmduscher - nur Fabrikware...

Viele Grüße,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  10:28:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: fraxinus


Sollten doch einmal Durststrecken drohen, dann verate ich Dir einen Trick:
Martin in ein Gespräch verwickeln und den Spiegel unterjubeln.
Merkt er garantiert nicht, dass er ein "Kuckucksei" poliert.
Wichtig: ausreden lassen! Gute Politur braucht seine Zeit! Nur so kommt des Teil auf Strehl 99+



*prust* Vielen Dank für diesen wunderbaren Tipp, jetzt hab ich Kaffee auf meine Tastatur geprustet vor Lachen
Dir auch frohe Ostern und schöne Feiertage

LG
Stefanie

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  11:06:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stardust3


sorry, aber ich muss mal erst mal Respekt für Stathis los werden. Besonders beeindruckt hat mich an der Bildserie das es dunkler und dunkler wurde. Eine 30min Aktion war das offenbar nicht.



Moin Walter,

Ohja, Stathis hat das wirklich knallhart durchgezogen - trotz Dunkelheit und Kälte und Staub und Geruch. Insgesamt waren wir gut 2,5 Stunden "an der frischen Luft".
Ausgesprochen heldenhafte Aktion, da hat Stathis auf jeden Fall noch richtig was gut bei mir

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MartinB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3529 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  12:48:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Sollten doch einmal Durststrecken drohen, dann verate ich Dir einen Trick:
Martin in ein Gespräch verwickeln und den Spiegel unterjubeln.
Merkt er garantiert nicht, dass er ein "Kuckucksei" poliert.
Wichtig: ausreden lassen! Gute Politur braucht seine Zeit! Nur so kommt des Teil auf Strehl 99+
Aua, erwischt!
Tja, so ganz wird das aber nicht funktionieren.
Ich mache vieles so intensiv wie Reden - aber eigentlich nie gleichzeitig. Mindestens für Strehlwerte über 0,5 muss ich daher zwangsläufig "in Klausur gehen", sonst wird das nix!

Höchstens bei Grobschliff könnte das so funktionieren. Weil ich aber gerade an mehreren Scherben am Polieren bin, habe ich momentan eine ausgeprägte Carbophobie! Das ist was Instinktives, und deshalb bemerke ich das auch beim Reden!

Gruß,
Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stefanie_St
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
73 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2017 :  16:22:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: MartinB

Aua, erwischt!



Ach was Martin, was die Quatscherei angeht nehmen wir uns ja nicht viel Da kommen auf jeden Fall lustige Zeiten auf uns zu

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

D_SPITZER
Meister im Astrotreff

Deutschland
675 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2017 :  10:49:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefanie,
da fangen wir ja fast zeitgleich an. Ich habe am 30.3. angefangen einen 14"-er zu schleifen. Der soll eine Ergänzung zu meinem 24"-er ( http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=128683 und
http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=158028" target="_blank"> http://www.astrotreff.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=158028 ) werden. Allerdings vertiefe ich von Hand. Mal sehen, wer eher fertig wird... Leider muss ich ab Freitag zwei Wochen wegen einer Dienstreise + angehängtem Urlaub pausieren.
Welches Öffnungsverhältnis soll es denn bei dir werden?

Frohe Ostern!

viele Grüße + CS,
Daniel
---------------------------
www.deepskyjournal.com

Bearbeitet von: D_SPITZER am: 16.04.2017 10:55:23 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?