Statistik
Besucher jetzt online : 160
Benutzer registriert : 20407
Gesamtanzahl Postings : 1007160
S T A T T (Sankt Andreasberger Teleskop-Treffen)
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 EQDirect im DIY & Kabellose Varianten
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt am: 30.03.2017 :  12:07:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier einmal eine kurze Übersicht welche Teile man benötigt.

Auf diese Weise lässt sich EQDirect EQMODE/ASCOM entweder mittels USB, WiFi und Bluetooth die Monti mit PC/Laptop bzw Smartphone/Tablett mit der Montierung Verbinden.

Programme mit denen ich diese Verbindungen bereits geteste habe sind

  • Stellarium
  • Cartes du Ciel
  • Ursa Minor Pro
  • Skysafari 4 pro


Hab hier jetzt nur mal die Skywatcher's und Kompatible berücksichtigt.

Je nach Montierung und WiFi-, Bluetooth-, USB Modul benötigt man auch noch einen Logikkonverter von 3,3V auf 5V!

Im Grunde ganz einfach vom jeweiligen Modul das TX mit der RX der Montierung sowie Modul das RX mit dem TX der Montierung Verbinden - AUF LOGIGPEGEL WIE OBEN BESCHRIEBEN ACHTEN !

Man kann das ganze natürlich auch Modular aufbauen, dann kann man das Kabel mit einem der Module jeweils alternierend verwenden

Wer genauere Details benötigt dem Helf ich selbstverständlich gerne weiter.


lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: am:

MichaTH
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
48 Beiträge

Erstellt  am: 30.06.2017 :  06:55:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Toni,

Danke für den Hinweis auf die Selbstbaumöglichkeit.

An meiner EQ6 Pro Skyscan habe ich noch den alten Anschluss für die Steuerbox, diese müsste ich dann entweder mit dem Blietooth Modul oder dem WiFi Modul verbinden, soweit bin ich schon durchgestiegen, aber wann brauche ich den Logikkonverter und das USB Serial Modul?

Gruß Micha

Skywatcher N 8" f5, NEQPro6, ASI1600mcc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 30.06.2017 :  07:13:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Micha!

Kannst mir bitte ein Foto von der Monti schicken wo man den Anschluß sieht? Dann beschreib ich den ganzen Aufbau für die Monti.

Oder hier Posten dann haben alle etwas davon ;) Danke!

Den Logik(Level)konverter brauchst wenn du zB nur ein USB2Serial Modul hast das mit 3.3V arbeitet, meine HEQ5 benötigt am Eingang jedoch 5V TTL Input. Es gibt jedoch USB2Ser die das bereits eingebaut haben. Dann Benötigst nur das hier -> https://www.aliexpress.com/item/PL2303-PL2303HX-USB-to-UART-TTL-Cable-Module-4p-4-Pin-RS232-Converter-Also-Support-Raspberry/32754449851.html?spm=2114.40010708.4.24.mHTXWt

Oder Google nach USB To RS232 TTL UART.

Und einen Passenden Stecker für deine Monti, Stecker und Modul Verkabeln, Treiber für das Modul auf PC installieren - Fertig.

Zeitaufwand ca 15-20 Minuten - auch für einen Novicen - Kosten <= 10€

lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: rev.antun am: 30.06.2017 07:16:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

MichaTH
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
48 Beiträge

Erstellt  am: 01.07.2017 :  06:31:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Toni,

meine Anschlüsse sehen so aus wie auf diesem Bild.



Gruß

Micha


Skywatcher N 8" f5, NEQPro6, ASI1600mcc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 03.07.2017 :  09:46:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Micha!

Ok, alles Klar :D

Ich bereite mal 2 Varianten vor, und stell sie dann hier rein - kann bis zu 2 Tage dauer :(

Dann reden wir weiter ;)

lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: rev.antun am: 03.07.2017 09:54:39 Uhr
Zum Anfang der Seite

MichaTH
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
48 Beiträge

Erstellt  am: 03.07.2017 :  18:39:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na klar lass dir Zeit, die Sterne laufen nicht weg. Zumindest nicht so schnell :-)

Gruß

Micha

Skywatcher N 8" f5, NEQPro6, ASI1600mcc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 05.07.2017 :  10:12:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Micha!

Hier findest du die Original Anleitung des EQDirect Projektes http://eq-mod.sourceforge.net/eqdirect2.htm

Für dich ist es ab "EQDIRECT-USB" von interesse.

oder Fertig ...

http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p8044_Pierro-Astro-USB-EQ6-Direkt-Schnittstelle-fuer-Skywatcher-EQ6-Montierung.html

Wenn du noch Hilfe benötigst melde dich einfach ;)

lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MichaTH
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
48 Beiträge

Erstellt  am: 06.07.2017 :  06:29:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank Toni,
ich setze mich mal am Wochenende mit der Sache auseinander. Wenn ich nochnfragen habe melde ich mich hier.

Gruß
Micha

Skywatcher N 8" f5, NEQPro6, ASI1600mcc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Michlll
Altmeister im Astrotreff


2030 Beiträge

Erstellt  am: 13.09.2017 :  19:44:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Michlll's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo!

da häng ich mich gleich mal hier ran, habe nämlich eben ein USB-Eqdir-Kabel für 4 Euro zusammengelötet.

In der Anleitung von EQDirect wird hierfür ein TTL232R verwendet, bei eBay sehe ich dazu aber nur Boards im Preisbereich von 30 bis 60 Euro. Das ist natürlich witzlos, es gibt die EQDirs in USB auch schon für 25 Euro zu kaufen (wenn auch mit Lieferzeit. Das war auch die Hauptmotivation hinter dem Selbstbau: entweder zu groß, zu teuer oder nicht lieferbar)

Aber wenn man nach "USB TTL" sucht bei ebay, findet man auch andere Boards und auch schon fertig vergossene USB-Stecker mit Kabel. Da steckt eigentlich immer ein PL2303 von Prolific bzw. ein Clone davon drin.

Aus China für nen Euro oder aus Deutschland für 4 Euro inkl. Versand, ein PL2303:

An dem Stecker hängt ein 1m langes Kabel mit 4 Leitungen: RX, TX, GND und +5V (braucht man nicht)

Dann noch einen D-Sub-Stecker 9pin, lag hier so rum:


Verlötet und verschlumpft laut EQDir-Anleitung:


Treiber für den Prolific pl2303 mit etwas gutem Zureden installiert (bei Win10: alten Treiber nehmen, automatische Treiberupdates im Windows deaktivieren), im Treiber 9600 1N1 eingestellt, gleiche Daten in EQmod ASCOM-Treiber einstellen. Lief auf Anhieb. 4 Euro und 30 Minuten Zeit. Und statt eines Kastens wie bei den meisten käuflichen Lösungen ist es eigentlich nur ein Kabel mit einem etwas größeren USB-Stecker.

Gruß,
Michael


http://strehl1.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2017 :  10:53:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Grüß Euch!

Noch ein kleines Update für die WiFi Fraktion um das Rad nicht mehrfach zu erfinden, hier noch der Code für den ESP8622 - have fun

https://github.com/hjd1964/OnStepESPServer

lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: rev.antun am: 22.09.2017 10:54:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 22.09.2017 :  10:55:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Grüß Euch!

Grüß Euch!

Hier noch ein wenig einfacher.

https://github.com/roboremo/ESP8266-WiFi-UART-Bridge

lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: rev.antun am: 22.09.2017 11:01:59 Uhr
Zum Anfang der Seite

rev.antun
Senior im Astrotreff

Österreich
153 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2017 :  08:45:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche rev.antun's Homepage  Antwort mit Zitat
Grüß Euch!

Also für die ultimative WiFi Lösung kann ich nur diese Board empfehlen:

https://wiki.wemos.cc/products:d1:d1_mini

Ist fast schon ein ALLinONE Teil

Pros:

  • USB für Programierung/Updates Onboard

  • Kompakte Ausführung

  • Kann wahlweise auch (bei entsprechender Programierung) auch als USB EQDirect verwendet werden

  • Wahlweise direkte Verbindung mit PC/Handy/Tablett, oder Einbindung in Vorhandenes Heimnetzwerk via AP

  • Kostenfaktor für die Umsetzung


Cons:

  • Spannungsregler für die 3.3V Spannungsversorgung zusätzlich erforderlich

  • Bei einigen Montierungen ist eine zusätzlicher TTL Pegel Anpassung für den Ausgang erforderlich



Am Wochenende die Software (Noch auf dem ESP8266-01) zumindest mal Fehlerfrei im Source bekommen

RevAntun\AppData\Local\Arduino15\packages\esp8266\hardware\esp8266\2.3.0\libraries\ESP8266WiFi  wird verwendet
Der Sketch verwendet 229261 Bytes (45%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 499696 Bytes.
Globale Variablen verwenden 32044 Bytes (39%) des dynamischen Speichers, 49876 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.




lg Toni
===============================================================
Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selbst nicht mehr.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :)

Bearbeitet von: rev.antun am: 25.09.2017 08:56:46 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.66 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?