Statistik
Besucher jetzt online : 111
Benutzer registriert : 23138
Gesamtanzahl Postings : 1132353
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Starry night
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Wattwurm
Meister im Astrotreff

Deutschland
345 Beiträge

Erstellt am: 29.03.2017 :  13:50:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Guten Tag
Hat Jemand Erfahrung mit diesem Programm sammeln können ?
Ich frage nur, ob sich da ein Leistungsunterschied zu Stellarium zeigt.( Müßte eigentlich, bei max 250$). Und dann nicht mal in deutscher Bedienführung.

Cs

Michael

Bearbeitet von: am:

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2525 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2017 :  14:22:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo!
stellarium kann eigentlich nicht teleskope steuern; die besten und modernsten freeware programme sind dzt. m. E. CdC und SkyTechX ...
lg
wolfi

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14917 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2017 :  14:41:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

ich kenne von beiden Programmen zwar nicht die aktuelle Version, wage aber dennoch mal einen Kommentar.
Stellarium kann eines gut, den Sternenhimmel darstellen. Über Plugins gehen dann noch Dinge wie Teleskopsteuerung, Gesichtfelder einblenden, Winkelabstände messen u.Ä.. Aber mit Objekt- und Ereignis-Informationen ist Stellarium recht sparsam, Version 0.12 zeigt nicht mal Auf-und Untergangszeiten zu Objekten an. Versuch doch mal in Stellarium den Zeitpunkt und Ort der nächsten Sonnenfinsterniss rauszufinden .
Da bietet Starry Night deutlich mehr. Der Standort muss auch nicht die Erde sein. Zum Leistungsumfang siehe http://starrynight.com/starry-night-7-comparison-chart.html .

Gruss Heinz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2525 Beiträge

Erstellt  am: 29.03.2017 :  19:17:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo!
ich hab mir kürzlich im rahmen meines steuerungsprojektes die steuerungsimplementierung angeschaut. in v. 0.15 ist die teleskopsteuerung nicht brauchbar ...
lg
wolfi

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Wattwurm
Meister im Astrotreff

Deutschland
345 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2017 :  04:27:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolfi- Hallo Heinz

- Zur Teleskopsteuerung....hier erstmal nur der Dobson....für weiteres müßte erstmal ganz viel gespart werden...
- zum Funktionsumfang: Das ist das Ungünstige: Was Stellarium zu wenig, das ist für mich als Laien bei Aladin zu viel..

Noch eine Frage:
Vielleicht stelle ich mich halt blöd an- aber wie kann man Stellarium minimieren ?

Grüße

Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14917 Beiträge

Erstellt  am: 30.03.2017 :  08:18:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Warum Aladin? Ich dachte, es geht um Starry Night. Letzteres gibt es in vielen Versionen inkl. der teilweise unter anderem Namen existierenden Schulversionen. Da sollte was Passendes dabei sein.
Wie man direkt aus dem Vollbildmodus minimieren kann weiss ich auch nicht, aber mit F11 kann in den Fenstermodus gewechselt werden und dann geht es wie bei den meisten Windows-Programmen.

NACHTRAG: Mit Alt-Tab kann auch aus dem Vollbild auf das zuvor genutzte Programm gewechselt werden.

Bearbeitet von: mintaka am: 30.03.2017 17:31:43 Uhr
Zum Anfang der Seite

Wattwurm
Meister im Astrotreff

Deutschland
345 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2017 :  14:32:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz

Aladin- wegen der Informationen über das betreffende Himmelsobjekt. Das ist für einen Laien echt erschlagend! Aber danke für die Tastenkombinationen! Ich bin halt Windows- verwöhnt( oder verzogen).
Das war jedenfalls bei Stellarium nervig, wenn man über irgendein Objekt weiteres wissen wollte, dann blieb zumindest mir nichts weiter übrig, als das Programm komplett zu schließen.
Aber ich will nicht meckern- es ist ja super, daß sich Enthusiasten die Mühe machen, so etwas zu entwickeln und zu pflegen!

Gruß

Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?