Statistik
Besucher jetzt online : 74
Benutzer registriert : 19922
Gesamtanzahl Postings : 980484
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Astronomie und Schule
 Photometrie von Cepheiden
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

1stein
Neues Mitglied


7 Beiträge

Erstellt am: 15.03.2017 :  12:13:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

für meine Facharbeit möchte ich Lichtkurven der Cepheiden in M100 erstellen.
Allerdings weiß ich noch nicht, wie ich aus den .fits Bildern die
scheinbare Helligkeit für die Perioden-Leuchtkraft-Beziehung ermitteln
kann.

Über Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Gott würfelt nicht!

Bearbeitet von: am:

SigurRósFan
Altmeister im Astrotreff


1665 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2017 :  13:25:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielleicht hilft dir dieses PDF der BAV weiter.

P.S. Wieso eigentlich ein neuer Thread?

clear skies,
Nico

Mein Blog: ZauberDerSterne.de

Bearbeitet von: am: 15.03.2017 13:29:24 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
5511 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2017 :  13:29:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Albert,

die Technik, die du brauchst, heißt Aperturphotometrie. Das ist auf jeden fall schonmal ein gutes Stichwort für eine Google-Suche

Da du wie mir scheint noch nicht allzu viel Erfahrung im Umgang mit astrononmischen Daten hast, würde ich dir für den Einstieg als Software Image J empfehlen: http://www.astro.louisville.edu/software/astroimagej/
Eine kurze Anleitung was zu tun ist, gibt es hier: http://www.astro.physik.uni-goettingen.de/~hessman/ImageJ/Book/Measuring%20Brightness/index.html

Wie schon in deinem anderen Thema geschrieben, ist die Analyse der Hubble-Daten aber nicht mal eben aus der hohlen Hand zu schütteln, an deiner Stelle würde ich erstmal mit einfacher auszuwertenden Daten üben.

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

1stein
Neues Mitglied


7 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2017 :  16:12:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für die Vorschläge.
Caro welche Daten würdest du zum Anfang empfehlen, vielleicht würde diese sich ja auch besser für meine Fachsrbeit eignen. Es muss sich nur um Delta cephei Cepheiden handeln.

Gott würfelt nicht!

Bearbeitet von: am: 16.03.2017 17:13:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
5511 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2017 :  17:18:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Na wie wärs wenn du selber Messungen mit dem Namensgeber machst? Die Helligkeitsschwankungen von Delta Cephei kannst du problemlos schon mit einer Spiegelreflexkamera dokumentieren. Der Stern steht die ganze Nacht über am Himmel (wenn auch nicht immer sehr hoch), alles was du dazu brauchst wären ein paar klare Nächte am Stück.

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christoph H
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1624 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2017 :  17:53:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo [hierkönntedeinnamestehen]

Die BAV hat 34 leicht zu beobachtende Cepheiden im Programm.
Hier findest Du die Elemente der Sterne:
http://www.bav-astro.eu/images/BAV-Veröffentlichungen/BAV%20Circular/BAVC_2017_Heft_1.pdf (ab Seite 20)
Hier findest Du die entprechenden Aufsuchkarten:
http://bav-astro.eu/Material/index.php?kennung=liste_BAV&sprache=de&prog=cep_Feld
http://bav-astro.eu/Material/index.php?kennung=liste_BAV&sprache=de&prog=cep_tele

Ich hoffe das hilft Dir weiter
Gruß und CS Christoph

C8, ETX 70

Bearbeitet von: am: 16.03.2017 17:56:08 Uhr
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.72 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?