Statistik
Besucher jetzt online : 73
Benutzer registriert : 20412
Gesamtanzahl Postings : 1007511
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M1
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

Markus_B
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
58 Beiträge

Erstellt  am: 06.03.2017 :  21:11:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Markus_B's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,

ein super Bild vom M1, da fehlen mir die Worte!
Auch der ganze Thread ist einen gute Anleitung und Erklärung über deine Arbeitsweise.

Gerade für mich als Einsteiger in der Astrofotografie freut es mich, dass man auch zu sehr guten Ergebnissen kommt ohne eine teure CCD-Kamera zu kaufen.
Jetzt hätte ich doch mal eine Frage die im ganzen Thread noch nicht erwähnt wurde:

Die ASI178MM, die du benutzt, ist eine 14bit Kamera, die meisten bei ASI sind nur 12bit.

Wie stark schätzt du den Vorteil bei Kurzzeitbelichtungen ein, dass deine Kamera 14bit Datenverarbeitung besitzt?

12 Bit = 4096 Graustufen
14 Bit = 16384 Graustufen

Viele Grüße
Markus

Skywatcher EQ8, GSO 10"RC, Vixen 80/910mm, QHY5L-IIm, ZWO ASI1600MMC, Canon EOS 550D, OS: Windows u. Linux

Bearbeitet von: Markus_B am: 06.03.2017 21:29:11 Uhr
Zum Anfang der Seite

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1595 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2017 :  18:46:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,
deinen Beitrag hier habe glatt übersehen. sorry.
Also: ich habe testweise mal im SER-Format aufgenommen. 16 bit von denen dann ja nur 14 genutzt werden. das Ergebnis war nicht anders, als bei einem 8 bit AVI-Format.
Ich denke, viel wichtiger als die Anzahl der Graustufen ist der Wert, den die Graustufen überhaupt überspannen. Die Dynamik, also, ab wann brennt ein Stern aus. Hier haben echte Astrokameras oft einen großen Vorteil, allerdings deshalb auch oft große Sensor-Pixel.
Viele Grüße,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.08 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?