Statistik
Besucher jetzt online : 116
Benutzer registriert : 21369
Gesamtanzahl Postings : 1052470
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Mira Ceti
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

vollmann
Senior im Astrotreff

Österreich
121 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2018 :  08:20:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche vollmann's Homepage  Antwort mit Zitat
Das Wetter ist diesen Jänner ja nicht gerade freundlich. Wenn es dann einmal klar ist wie am 24.Jan.2018 dann schaute ich auch nach Mira (Omikron Ceti), auch wenn der Mond nicht weit davon entfernt war. Mit freiem Auge war Mira durch die Blendung durch den Mond nicht zu sehen, aber mit dem Fernglas 8x30 klappte es. Mira ist noch immer ein wenig heller als Gamma Ceti (3,5mag), ich schätzte die Helligkeit auf 3,3mag. Der Stern ist jetzt schon mehr als vier Wochen heller als 4,0mag.

Clear skies,
Wolfgang

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2018 :  09:40:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Letzte Nacht in einer größeren Wolkenlücke zu 3.7m visuell geschätzt. Damit ist Mira immer noch sehr hell.

Gruß Matthias aus Stralsund

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
976 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2018 :  14:09:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Sie hat ein Plateau. Die Helligkeit hat sich seit dem Jahreswechsel nicht verändert.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2018 :  21:47:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Habe heute Mira sogar wieder zu 3.5m eingestuft. Gab es schon einmal ein solches flaches Maximum? Interessant ist die Sache jedenfalls.

Gruß Matthias aus Stralsund

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2018 :  15:01:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mira will nicht schwächer werden!

Gruß Matthias aus Stralsund

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2868 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2018 :  17:00:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, sah ich auch so gestern abend. Immer noch 3,5 (= Gamma Cet).
Bei AAVSO LCG sieht man auch eine interessante Lichtkurve im jetzigen Maximum. Ganz schönes Tableau.

CS, Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 10.03.2018 :  18:34:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sein lang gezogenes Maximum hat Mira nun hinter sich und befindet sich im Abstieg. Am 08.03. konnte ich ihn zu 4.5m visuell schätzen. Mal sehen wie lange ich den Veränderlichen noch verfolgen kann. Die Sonne nähert sich ja recht schnell.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  09:43:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

letzte Nacht hat für mich die neue Saison für Mira begonnen. Konnte den wohl bekanntesten Veränderlichen zu 9.2m visuell schätzen. Das Maximum sollte im Dezember erreicht werden. Noch ist Zeit.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2868 Beiträge

Erstellt  am: 14.09.2018 :  11:18:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Matthias,

danke für die Erinnerung! Ich habe noch nie einen Anstieg vom Boden weg vernünftig durchverfolgen können, weil ich die Variablen halt stiefmütterlich behandle. Mit dem Erinnerungsstups sollte es mir dieses mal gelingen los geht's :-)...

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2018 :  09:00:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Letzte Nacht habe ich Mira zu 8.9m visuell schätzen können. Der Aufstieg hat begonnen.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2018 :  09:59:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
In der Nacht vom 2. zum 3.11. habe ich Mira bereits zu 5.9m geschätzt. Der weitere Anstieg wird wohl recht zügig ablaufen.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2868 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2018 :  12:37:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ooch,

schon? Hab ich etwas verschludert letzte Zeit. Die letzte Schätzung war noch bei 9mag, im Oktober auf dem Feld. Seit dem hab ich nicht mehr aufgebaut.
Aber jetzt kann es ja mit Fernglas weiter gehen vom Balkon aus. Leider mit 3mag Lichtglocke vor der Nase, aber 6mag+ sollte gut gehen...

Danke fürs Erinnern,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 03.11.2018 12:38:10 Uhr
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
446 Beiträge

Erstellt  am: 03.11.2018 :  22:55:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, es geht rasant. Habe soeben Mira zu 5.8m geschätzt. Ein sehr leichtes Feldstecherobjekt. Wo es richtig dunkel ist dürfte der Stern schon mit dem bloßen Auge zu sehen sein.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2868 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2018 :  22:56:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
N'abend!

Heute endlich war/ist der Himmel frei. Meine erste Beobachtung von Mira seit 9 mag (s.o.). Heute würde ich grob 4,5mag schätzen. Es ist nicht einfach, da außer delta Cet (mit 4,1mag) Vergleichssterne in der Nähe fehlen. Frei Auge geht bei mir übrigens noch nicht, sonst gäbe es noch Vergleichssterne, aber mit FG Schwenk funktioniert das nicht.

Mal sehen wie weit es noch weiter geht...

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sven Melchert
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
57 Beiträge

Erstellt  am: 13.11.2018 :  23:31:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sven Melchert's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

Mira habe ich heute auch auf ca. 4,5 mag geschätzt, eine Spur schwächer als delta Ceti mit 4,1 mag.

Grüßle
Sven

www.guidestar.de (A17)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.53 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?