Statistik
Besucher jetzt online : 134
Benutzer registriert : 20011
Gesamtanzahl Postings : 984690
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky interstellare Objekte
 Eine klare Nacht am Auerberg
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt am: 07.01.2017 :  21:25:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

ein paar Eindrücke von einer Beobachtung am Abend des 1. Januar auf dem Auerberg - sechs Stunden mit dem 120mm Refraktor unter wirklich gutem Himmel:

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/201701-auerberg/index.html


(==>) Rene: Wunschgemäß habe ich nochmal nach dem Haufen NGC 609 geschaut.

(==>) Norman: Habe mir erlaubt, eine deiner Bildunterschriften zu übernehmen - war ja das (zeit-)gleiche Ereignis ...

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: BenN am: 07.01.2017 21:38:20 Uhr

Josef
Senior im Astrotreff

Österreich
234 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2017 :  23:50:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Josef's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Ben!

Super Bericht, danke für´s einstellen!

CS!

Josef
www.sternwarte-au60.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

50N8O
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  15:06:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

ein richtig schöner Bericht!
Deine gute Stimmung kommt prima rüber.
Wenn das Jahr so beginnt, muss es ja gut werden.

Viele Grüße
Friedhelm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Galaxien-Spechtler
Meister im Astrotreff

Deutschland
481 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  16:01:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
servus Ben,

sehr schöner Bericht, mit vielen Sternhaufen; hast ja auch einen regelrechten Marathon hingelegt, vor allem wenn man an die Schwenkzeiten zwischen den etwas weiter verstreuten Objekten denkt.
Der Auerberg war früher von mir auch regelmäßig besucht, mittlerweile hat's hatlt auch im Süden recht viel Licht. Der Vorteil ist aber: man kann rauffahren, während jetzt die meisten Spechtelplätze im Alpenland "Wintersperre" haben.
Vielleicht probier ich das nächste Mal auch den Auerberg aus. Geigersau wäre auch eine Alternative, und nicht so weit zu fahren.

CDS
Stefan

"In meinem Alter ist man nicht mehr erfahren, sondern schon Zeitzeuge"
14.5" f/4.7 ICS Dobson
Lichtenknecker FFC 4.0/760mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

NormanG
Meister im Astrotreff

Deutschland
965 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  19:12:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Ben,

danke für deinen Bericht - immer wieder schön anzuschaun mit den ganzen Stimmungsbildchen.

Kein Problem mit der Bildunterschrift - witzige Idee wegen der Zeitgleichheit, logo!

Vorhandene Bänke fetzen - find ich auch ;-) Letztens hab ich auf der Bank angelehnt gesessen und die Beine auf dem eigenen Hocker hochgelegt. Mit Panoramablick...

Mit den Leuten die man ggf. trifft ist das immer so eine Sache ja - so viel Irre wie unterwegs sind. Ein Duo egozentrischer selbsternannter Wildhüter, die einem was vom Pferd erzählen (richtiggehend lügen), man befände sich in einer Wildruhezone und man solle doch aus dem Ort heraus beobachten (Geitau), sind bisher das schlimmste gewesen, da drüber gabs bei mir bisher nix. Sorry, bissel off-topic.

In diesem Sinne weiterhin nur positive Begegnungen und CS!
Norman

gepimpter 12" Sumerian-Dob mit f/4,5-Nauris-HS + Carbonstangen: mit 13 kg schneller, leichter, weiter ...

- who stands the rain deserves the sun! -

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  21:43:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Josef, Friedhelm, Stefan und Norman,

vielen Dank für euer nettes Feedback !

(==>) Josef:

Ihr habt da wirklich eine schöne Sternwarte am Hochbärneck !

(==>) Friedhelm:

Ja, das hat mir vom ganzen Drumherum sehr gut gefallen - "entspannt und zufrieden" trifft es auch. Und wie Norman sagt, so Bänke werten einen Platz nochmal zusätzlich auf !


(==>) Stefan:

Zitat:
Vielleicht probier ich das nächste Mal auch den Auerberg aus. Geigersau wäre auch eine Alternative, und nicht so weit zu fahren.


Vielleicht treffen wir uns dort ja mal, beide Plätze sind auch für mich immer ein Thema. Der Himmel war diesmal schon besonders gut, meine bisher beste Nacht am Auerberg.

(==>) Norman:

Zitat:
Mit den Leuten die man ggf. trifft ist das immer so eine Sache ja - so viel Irre wie unterwegs sind


Zum Glück ist die Pampa so ausgedehnt, dass sich solch unerfreuliche Zeitgenossen über eine potentiell große Fläche "verdünnen" . Gar nicht geheuer wäre mir, stundenlang allein auf irgendeinem Gehsteig in der Großstadt zu beobachten - jetzt mal ganz unabhängig von der Frage der Lichtverschmutzung.

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


2093 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  21:50:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

Du warst also auch draussen, na das läppert sich ja über den Jahreswechsel :-)!
Ein schöner Bericht wie immer, ich muss mal die Objektliste nochmal genauer durchgehen und filtern was ich eventuell verpasst habe. Und tolle Bilder macht ihr immer.

Ich frage mich auch, ob ich mal mit dem TAL100 wieder mal aufs Feld sollte, aber die OS Saison neigt sich ja dem Ende zu und Galaxien werden wieder Öffnung brauchen...

CS, und erfriert's nicht in Bayern!
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2017 :  23:15:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

danke auch dir !

Zitat:
Ich frage mich auch, ob ich mal mit dem TAL100 wieder mal aufs Feld sollte, aber die OS Saison neigt sich ja dem Ende zu und Galaxien werden wieder Öffnung brauchen...


Spricht für mich nichts dagegen: Beim nächsten Neumond gegen Ende Januar ist es ab etwa 18:30 dunkel, und da beginnt die Cassiopeia gerade erst wieder zu fallen. Der Perseus ist dann im Meridian, und die ganze Wintermilchstraße von Fuhrmann bis Puppis ist noch über viele Stunden gut positioniert .

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

C.Hay
Mitglied im Astrotreff


44 Beiträge

Erstellt  am: 13.01.2017 :  22:14:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lieber Ben, ich habe Deinen Beobachtungsbericht vom 1. Januar verschlungen, so schön finde ich ihn.

Sehr interessant der Hinweis zum B-Stern im Trapez. Ich habe das Trapez ebenfalls um diese Zeit mit meinem wirklich sehr guten 5-Zöller bei 20x angeschaut und war ein wenig geknickt, dass ich nur drei Sterne sicher sah. Jetzt habe ich die Erklärung!

CS, Christopher


Freunde der Nacht - BAfK Beobachteratlas für Kurzentschlossene


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2017 :  00:10:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Christopher,

danke für deinen netten Kommentar ! Du hast das Trapez zur exakt gleichen Zeit angeschaut, und dich - ohne den Grund zu kennen - über nur drei Sterne gewundert ? Schöner Zufall, nette Story .

Die eine Größenklasse hat bei mir für die Erkennbarkeit des B-Sterns eine Menge ausgemacht, obschon er ohnehin nicht so einfach ist - als schwächster der vier hellen Trapezsterne, und mit nur 8.7" Distanz zum Stern "A". Der A-Stern ist übrigens auch ein Bedeckungsveränderlicher - laut Burnham auch mit einer Amplitude von einer Größenklasse, und einer Periode von 65 Tagen.

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dresdner-Sternengucker
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
93 Beiträge

Erstellt  am: 23.01.2017 :  21:04:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,
ich freue mich immer sehr wenn es Berichte über schöne, gelungene Beobachtungsabende mit Teleskopen unter "1000 zoll öffnung" zu lesen gibt. Die Stimmungsbilder dazu runden das ganze natürlich besonders schön ab. Im Urlaub mit Flieger Anreise nehme ich gern den kleinen 102/500 auf der Eq1 mit, die passen gut ins Handgepäck. Das leichte Stativ ist im Koffer keine Last. Damit kann man Sonne und nachts einige Schöne Nebel und Sternhaufen besuchen.
Toller Bericht Danke
Ralph

180/2700MAK,100/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt  am: 24.01.2017 :  08:30:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ralph,

danke auch dir ! Ja, so ein kompaktes kleines Fernrohr ist schnell eingepackt und leicht mitzunehmen. Ein zusätzlicher Anreiz war, weitere Bereiche der Milchstraße gezielt nach "Offenen Sternhaufen für den 5-Zöller" zu durchforsten - und da bleibt immer noch einiges übrig, besonders südliche Areale sowohl in der Winter- als auch der Sommermilchstraße.

Und nicht zuletzt: Der Standort am Auerberg ist vom ganzen Drumherum so schön, dass er einfach mal einen eigenen Bericht mit Buidln verdient hatte .

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Rene_Merting
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  11:30:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Rene_Merting's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Ben,

ich habe nix zu NGC 609 gefunden. habe ich etwas übersehen?

Was wird das mal, wenn Du fertig bist? Eintausend Sternhaufen mit 5" oder so? Wäre cool.

Viele Grüße

Rene


Freunde der Nacht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

erik.wischnewski
Meister im Astrotreff

Deutschland
373 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  17:40:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche erik.wischnewski's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Rene,

NGC 609: fast am Ende, über dem Foto vom Orion, steht ein kurzer Hinweis


Clear Skies
Erik

http://www.astronomie-buch.de/astronomiebuch.htm
https://www.youtube.com/user/AstronomieTelevision

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Rene_Merting
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  19:12:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Rene_Merting's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Erik,
da war ich wohl zu schnell beim Lesen.
Gratuliere Ben, das ist eine tolle Leistung! Ich war echt froh, dass sich der Haufen mir mit 12,5" überhaupt offenbart hat. Da sind 5" schon eine Hausnummer.

Viele Grüße

Rene


Freunde der Nacht

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff


334 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  22:42:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Erik und Rene,

danke auch euch für eure Rückmeldungen !

(==>) Erik: Deine astronomischen Lehrfilme auf YouTube finde ich sehr gut .

(==>) Rene:
Zitat:
Was wird das mal, wenn Du fertig bist? Eintausend Sternhaufen mit 5" oder so? Wäre cool.


Nein, so viele Objekte werden es bei weitem nicht. Mir geht es vor allem um die Sternhaufen, die ich schon mit dem 120mm Refraktor - bei meist recht guten Bedingungen in Alpennähe - als visuell interessant und lohnend empfand. Daher werden im Text längst nicht alle Haufen erwähnt, bei denen ich vorbeikomme. NGC 609 ist beim ersten Mal ja auch durch das Raster gefallen; deine Nachfrage hat mich dann aber neugierig gemacht, und ich musste genau hinschauen, um ihn indirekt zu erwischen. Also ganz so streng nehme ich es auch nicht mit dem "visuell lohnend" - dafür hat der Haufen jetzt seine eigene kleine Story, die mit dir verbunden ist.

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 1.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?