Statistik
Besucher jetzt online : 219
Benutzer registriert : 23132
Gesamtanzahl Postings : 1132113
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Klassiker-Angebote im Netz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 45

Grodahn
Senior im Astrotreff


129 Beiträge

Erstellt  am: 28.12.2019 :  20:38:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Ist das schon ein "Klassiker"? Zumindest sieht es älter aus.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/spiegel-teleskop-fernrohr-zur-sternbeobachtung/1285473336-187-2135?

Laut Verkäufer in Russland produziert und 130mm Tubusdurchmesser.
Ich bin echt versucht mein Seben damit zu ersetze ;)

Viele Grüße, Andre

TAL1, Seben 3"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
4002 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  01:01:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Andre,


das ist ein TAL1 mit 110mm Spiegeldurchmesser und 880 mm Brennweite. Diese russischen Geraete sind sehr massiv gebaut und die Optik enttaeuscht wahrscheinlich nicht (habe noch nie von einer TAL-Gurke gehoert). Es sollte auf jeden Fall Dein Seben optisch und mechanisch uebertreffen, zumal der Sucher schon sehr gut ist.

Aber wird der Verkaeufer auch verschicken? Hier in England heisst es da immer "Buyer collects", denn die Teile sind sehr schwer und die originale Transportkiste soll vernagelt gewesen sein, also nicht wirklich wiederverwendbar (TALianer moegen mich da korrigieren).

Das Geraet kann nicht nachtraeglich mit einer Motornachfuehrung ausgeruestet werden. Das musste man gleich mitkaufen (TAL-1M). Aber das Geraet ist von einer Verarbeitungsqualitaet, die man heutzutage gerade in dieser Instrumentenklasse nur selten zu Gesicht bekommt.


Best wishes aus Nordostengland,
Jurgen
Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
4002 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  01:04:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich bins nochmal ... wenn Du in der Naehe wohnst und es abholen kannst, fuer 55 Euro kannst Du eigentlich nichts falsch machen.

Einige der aelteren Geraete hatten statt 1.25" noch 32mm, d.h. heutige Standardokulare klappern. Da laesst sich aber sicher mechanisch was machen, zumal die spaeteren Geraete das Problem nicht mehr hatten.

Fuer 55 Euro wuerde ich nicht zweimal darueber nachdenken. Zumal ich gerade sehe, dass Du einen Dreizoeller hast. Da bietet der 110er schon einen guten optischen Sprung.

Persoenlich und gerade in Bezug auf Deepsky war der 114er Newton fuer mich ein Quantensprung, als ich vom 60/700er Refraktor kam. Es lohnt sich auf jeden Fall!



Best wishes aus Nordostengland,
Jurgen
Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: JSchmoll am: 29.12.2019 01:06:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Grodahn
Senior im Astrotreff


129 Beiträge

Erstellt  am: 29.12.2019 :  18:51:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Uhh dann Versuche ich Mal mein Glück!
Das ist nicht allzu weit von mir weg aber die nächsten Wochen sind da echt vollgestopft!

Dankesehr!

TAL1, Seben 3"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 19.02.2020 :  13:49:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Sodele, Thread mal wieder aus der Kiste raus

hier lockt ein - ja auch schon - Klassiker, wenngleich man diesen Begriff damit nicht sofort in Verbindung bringt ... und n Schnapper ists zudem ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/astronomisches-teleskop/1327465786-242-2964

Greift zu. Wäre sicher auch ein phantastisches Ein- und Aufsteigergerät für d a s Geld. Wenn ich daran denke, was es bei den großen Kistenschubser-Astrodiscountern für nahezu das gleiche Geld für einen Geräte-Humbug (als "Einsteiger") gibt ...

Greetzle Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2020 :  13:34:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
So, hier mal einer, den ich auch mal hatte und letztlich verschenkt habe und der als Beweis herhalten kann: auch früher war nicht alles gut. Es gibt auch Klassiker, die - diskret ausgedrückt - gerade mechanisch noch wirklich Potential haben...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/altes-astronomisches-teleskop-mit-justierbarem-metallstativ/1345461992-242-2464

Wobei: die Optik ist wirklich nicht schlecht gewesen. Das ist ein gutes 60/900er Objektiv japanischer Fertigung. Auch der Tubus geht. Über den Rest lasse ich mich eben nur soweit aus, dass ich das komplette Gerät verschenkt habe.

Kurz: wenn man das Ganze für n 10er oder 20er bekommen kann und vllt noch einen brauchbaren OAZ aus irgendeinem alten Tasco 9T etc. zu liegen hat, kann man sich ein ganz anständiges 60/900er Leitrohr bauen. Ansonsten - es gibt deutlich bessere Angebote.

Ich lass da auf jeden Fall die Finger von weg ...

Greetzle Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 05.06.2020 :  08:42:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Ein wunderbarer Newton-Klassiker - selten und günstig ...

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-10-25cm-newton-mit-montierung-und-zubehoer/1421346199-242-2045

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 20.07.2020 :  06:49:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Ein richtiges Leckerchen für insbes. unsere Norddeutschen (zwischen HB & HH)!

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/tasco-teleskop/1464313190-242-2935 Denke mal, für 250 kann man den schnappen ...

Ich hab mir genau dies Teil am vergangenen Do (komisch, jahrelang findet man kein solch seltenes Teleskop und dann - binnen einer Woche - gleich 2 ...) besorgt und hatte es mit auf der Alb zum Beobachten - wirklich ein klasse Teil.

Kann ich nur empfehlen ...

Und falls jemand hier aus dem Forum zulangt - Melden

Greetzle und einen schönen Wochenauftakt Euch, Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrofranze
Senior im Astrotreff

Deutschland
110 Beiträge

Erstellt  am: 25.08.2020 :  21:16:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
4" Unitron in Reinickendorf..

Uhaa, schön..


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/unitron-polaris-model-4732/1493913095-187-3456?origin=FOLLOW_AD

Viele Grüße
Astrofranze

Unitron 102/1500, C8 orange, Takahashi FS128, TMB LZOS 115/805

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 30.08.2020 :  17:58:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Schöner russischer Schnapper in Sachsen-Anhalt ... Tal 2

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-spiegelteleskop-tal2-tal-2-spiegelreflex-newton-8mm/1495619081-187-17954

Zulangen !

Greetzle Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
130 Beiträge

Erstellt  am: 24.11.2020 :  22:08:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Ein günstiger alter Japaner 60/910 mit schöner Montierung in Neuss. Die Anzeige ist schon was älter, aber vielleicht ist er noch zu haben. Das Metallstativ ist das einzige, was mir nicht so gefallen würde. Da könnte man vielleicht "reversibel" auch Holzbeine anschrauben. Jedenfalls finde ich den Preis niedrig und das Teleskop scheint im Zustand auch sehr gut zu sein und hat 'ne interessante Historie:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/schulfernrohr/1479338877-250-1993

LG
Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2020 :  07:21:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: memento

Ein günstiger alter Japaner 60/910 mit schöner Montierung in Neuss. Die Anzeige ist schon was älter, aber vielleicht ist er noch zu haben. Das Metallstativ ist das einzige, was mir nicht so gefallen würde. Da könnte man vielleicht "reversibel" auch Holzbeine anschrauben. Jedenfalls finde ich den Preis niedrig und das Teleskop scheint im Zustand auch sehr gut zu sein und hat 'ne interessante Historie:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/schulfernrohr/1479338877-250-1993

LG
Thomas




Moin Thomas und alle,

das scheint sogar ein SYW/Yamamoto zu sein (gebrandet unter "Denkar AE-61"). Wenn es der ist, ein gutes Angebot, denn diese SYW/Yammis haben im Bereich der 60er Optiken stets die obere Qualitätsgrenze erreicht und brauchen den Vergleich mit dem Zeiss Telementor i.d.R. nicht zu scheuen.

Falls das so einer ist - Zulangen! Und der Preis ist wirklich korrekt.

(stünde der hier in der Gegend, ich würde den auch "ziehen" aber Neuss ist von Stuttgart dann doch etwas weit ...)

Greetzle Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
130 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2020 :  12:37:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,

danke für den Hinweis! Ich bin ja eigentlich kein Sammler, bei mir gilt "1 in, 1 out" aber neugierig bin ich natürlich trotzdem. Ich habe den Käufer kontaktiert, eventuell gibt's ja bald mehr an dieser Stelle.

Ich habe nach den Teleskopen mal gegoogelt. Ist gar nicht so einfach. Aber tatsächlich, unter "Mayflower 815" findet man im US-Raum einige SYW bzw. Yamamoto 60er auf EQ-Montierung, die von den ganzen Details her ja wirklich dasselbe Teleskop zu sein scheinen. Die sind allerdings von der Lackierung her 1-2 Dekaden älter (weiß und cremige Farben ...)

LG
Thomas

Bearbeitet von: memento am: 25.11.2020 12:37:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
130 Beiträge

Erstellt  am: 25.11.2020 :  19:09:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
OK, habe das Teleskop heute gekauft. Und ja, es ist auch ein "Fernrohr 6473". Alles 100% wie bei dem aus Deiner Website.

http://www.amateurastronomie.com/klassiker/refraktoren/denkar60910/index.htm

Mein Teleskop wurde neu für eine Schule in Hennef (Sieg) gekauft und dort verwendet. Aber ich mach dazu noch bei Gelegenheit einen eigenen Thread auf.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3420 Beiträge

Erstellt  am: 26.11.2020 :  07:40:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Thomas,

also da hast wahrscheinlich einen echten Schnapper gemacht - wie gesagt, wenn der hier in der Nähe gewesen wäre, hätte ich den auch genommen.

War denn noch die schöne Holzkiste dabei?

Einziges Problem (ich hab den in der 76/1200er Ausführung als "Weltblick"; http://amateurastronomie.com/klassiker/refraktoren/Yamamoto761200/seite2.htm ): das Stativ. Diese pieselige Klemmung zwischen Stativbein und Montierungs"fuss" ist ein schlechter Witz. Wenn Du dem da etwas Stabileres zuteil kommen lässt, hast Du einen richtig schönen 60er in den Händen. Und die Montage eines 36.4mm-> 1 1"4 Adapters geht ja auch problemlos.

Dann such Dir mal den DS 12 Lynxidis (https://www.stelledoppie.it/index2.php?iddoppia=28076) als Tester raus - steht einige Grad NW von Capella.
Die Komponenten haben 5m5 und 6m0 in 1"92 Abstand; also ziemlich genau Dawes-Kriterium.
Bei ca 130fach (7er Okular) sollte Dein kleiner SYW/Yamamoto den gut machen.

Viel Freude mit dem schönen Lütten, Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: hasebergen am: 26.11.2020 07:44:41 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 45 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.5 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?