Statistik
Besucher jetzt online : 230
Benutzer registriert : 22074
Gesamtanzahl Postings : 1088380
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Klassiker-Angebote im Netz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 41

Schipla
Mitglied im Astrotreff


46 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2017 :  17:32:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sternenfreunde,

habe ich gerade bei ebay gesehen:

http://www.ebay.de/itm/Historisches-Tischfernrohr-Utzschneider-u-Fraunhofer-in-Munchen-/132076318855?hash=item1ec05cb087:g:~MEAAOSw5cNYicW~

ist der Preis gerechtfertigt?

Gruß Reinhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1899 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2017 :  18:46:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhard,

Zitat:
Original erstellt von: Schipla

Hallo Sternenfreunde,

habe ich gerade bei ebay gesehen:

http://www.ebay.de/itm/Historisches-Tischfernrohr-Utzschneider-u-Fraunhofer-in-Munchen-/132076318855?hash=item1ec05cb087:g:~MEAAOSw5cNYicW~

ist der Preis gerechtfertigt?

Gruß Reinhard



das Teil ist fast 200 Jahre alt, also Zeitwert = Null

Im Ernst, der Preis ist für so manchen Sammler unwiderstehlich


Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3893 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2017 :  18:47:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Reinhard,

der Anbieter ist ein liebes Mitglied hier im astrotreff und darüber hinaus einer der besten Kenner in diesem Metier. Du kannst ja auch einen Preis vorschlagen. Zudem ist Herr Kost absolut seriös und über jeden Zweifel erhaben.
MfG Michael

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schipla
Mitglied im Astrotreff


46 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2017 :  20:54:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha, hallo Franjo,

Danke für die Information. Wieder etwas dazu gelernt.

Gruß Reinhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1899 Beiträge

Erstellt  am: 31.01.2017 :  15:15:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,

Zitat:
Original erstellt von: hasebergen

Ein Traum! Und ein Schnapper dazu!

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-150-mm-schaerrefraktor-mit-wachter-montierung/593708740-187-8308

Wenn ich nicht sowenig Platz hätte, ich hätte mir den SOFORT reservieren lassen!

Wer den bekommt, gerne hier melden ;-)

Greetz Hannes





fürwahr ein Traum für einen, der Platz hat und in der Nähe wohnt (Verkauf nur nach Besichtigung). Da sind die Bewohner des Ländles zu beneiden..................

Gilt auch für dieses Angebot:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/schwere-teleskop-montierung-selbstbau-/573242537-187-8441

Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3893 Beiträge

Erstellt  am: 31.01.2017 :  21:21:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Franjo,

wobei ich mich aber frage, was bei diesem Klotz einen Preis von 250 Talern rechtfertigt ? Es sind nicht mal Schneckenräder vorhanden - preislich zieht dann fast mehr das Stativ.

Mfg Micha

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1899 Beiträge

Erstellt  am: 31.01.2017 :  21:49:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Micha,

Zitat:
Original erstellt von: wambo

Hallo Franjo,

wobei ich mich aber frage, was bei diesem Klotz einen Preis von 250 Talern rechtfertigt ? Es sind nicht mal Schneckenräder vorhanden - preislich zieht dann fast mehr das Stativ.

Mfg Micha



Verhandeln ist nicht verboten - und Stabilität als Anfangsvoraussetzung ist gegeben.

Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3256 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  12:31:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: wambo

Hallo Franjo,

wobei ich mich aber frage, was bei diesem Klotz einen Preis von 250 Talern rechtfertigt ? Es sind nicht mal Schneckenräder vorhanden - preislich zieht dann fast mehr das Stativ.

Mfg Micha



Moin Micha und Franjo,
ich war schon bei dem Kollegen genau wegen dieser Montierung (übrigens ein wirklich netter Mensch ). Ich hätte sie fast gekauft, habe es nur deswegen nicht gemacht, weil ich keinen Platz habe. Ich hatte die Größe schlicht unterschätzt. Und irgendwann steigt einem der WAF auch aufs Dach (WAF= W oman A ccepting F actor ) .

Das Teil ist schwer, große und stabil. Ich wollte eigentlich meinen R110er LK drauf parken. Aber - wie gesagt - einfach zu groß (für unseren kleinen Untertürkheimer Balkon)

Greetz Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1899 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  19:24:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,

WAF = W oman A ccepting F actor

oder auch

FTL = F emale T olerance L evel

Diese begrenzenden Eckwerte lassen sich doch bestimmt mit einem neuen Paar Schuhe tunen

https://web.de/magazine/unterhaltung/comic/perscheid-comics-30193754
Bissel blättern, momentan Cartoon Nr. 11


Gruß & CS Franjo

Edit: Rechtschreibfehler weg

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: FrG am: 01.02.2017 19:31:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3893 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  20:01:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
...geschätzter Franjo, verehrtester Hannes :

also bei MEINER Frau dürfte da EIN Paar Schuhe als Kompensationszahlung nicht ausreichen !

Nicht zuletzt deshalb bin ich mit der Restaurierung des Tremel-Refraktors in den letzten Tagen nicht weitergekommen, weil ich für meine Liebste einen riesigen Wand(Schuh-)Schrank aufbauen musste !

LG Michi

Edit: und wenn ich mit dem Tremel fertig bin, habe ich hoffentlich mal Zeit, endlich meinen eigenen RR 150/1500 mm Refraktor mit kultigem Astrofox-Montierungs-Saurier fertig zu machen. Und dann wird endlich wieder zur eigenen Erbauung und Entspannung der Mond beobachtet und fotografiert !

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: wambo am: 01.02.2017 20:04:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1899 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  20:14:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Siehste Micha,

Zitat:
Original erstellt von: wambo

...weil ich für meine Liebste einen riesigen Wand(Schuh-)Schrank aufbauen musste !

LG Michi



WAF / FTL erfüllt, Nun darfste weiterbasteln

Gruß & CS Franjo
[/quote]

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrojensen
Mitglied im Astrotreff

Denmark
66 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  20:53:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zeiss AS100/1000, für viele liebhaber sicherlich ein ausserordentlich interessantes angebot:

http://www.ebay.de/itm/Zeiss-Refraktor-100-1000-Carl-Zeiss-Jena-/302209547493?_trksid=p2141725.m3641.l6368


Grüss,
Thomas, Bornholm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Saierlaender
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
63 Beiträge

Erstellt  am: 01.02.2017 :  21:09:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

was ist ein RR Refraktor? Die Daten hören sich spannend an.

CS und einen gefüllten Schuhschrank

Saierländer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3893 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  19:30:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Saierländer

Hallo Michael,

was ist ein RR Refraktor? Die Daten hören sich spannend an.

CS und einen gefüllten Schuhschrank

Saierländer




Hallo Karl(?),

nun finde ich Zeit, Deine Frage nach dem RR Achromat zu beantworten. Ich musste mich dazu wirklich erst mal stark erinnern und mich heute morgen auch noch mit meinem holländischen Sammlerkollegen austauschen.

Somit kann ich nun einen groben Abriss zu der Geschichte der RR-Achromaten geben - allerdings ohne Gewährleistung auf 100%ige Korrektheit - also, falls jemand andere/präzisere Infos hat : gerne !

Das Ganze mal in Kurzfassung, da es hier ja auch evtl. etwas OT ist :

- der holländische Sternenfreund Hans Winkelaar startete in 2001 sozusagen ein 1-Mann-Projekt, mit dem er es auch weniger begüterten Sternfreunden ermöglichen wollte, (größere) achromatische Refraktoren zu erwerben bzw. selbst zu bauen

- H. Winkelaar gründete damit eine Firma/Projekt mit dem Namen "RR - Sky Objectives Europa"

- H. Winkelaar erwarb dazu ein größeres Kontigent achromatischer Objektive aus China. Das muss nicht gleich was schlimmes bedeuten !

- die Objektivdurchmesser bewegten sich zwischen 80 - 200 mm. Es soll ganz vereinzelt auch noch größere Optiken gegeben haben. f/Ratio schwankten zwischen 1:5 bis 1:17, deckten also Richfielder-Teleskope bis zu reinen Planeten-Refraktoren ab

- die Firma verfuhr dabei in 3 Produktlinien

A) komplette Refraktoren (OTA mit OAZ, Sucher, Schellen )
B) Bausätze ( also alle Bauteile einzeln erhältlich, auch Tuben )
C) nur reine Optik, also die Objektive in selbst hergestellten Fassungen

- H. Winkelaar kaufte in China nur die Linsen-Paarungen. Optimierte Fassungen fertigte er in Holland selber an.

- H. Winkelaar kaufte handselektierte Optiken, um zu gewährleisten, dass die opt. Qualität über dem typischen Skywatcher/Synta Durchschnitt lag

- was eigentlich (nach meinem Wissen !) immer ein Rätsel blieb, war die genaue Herkunft der Optiken. So weit ich weiss, hat sich Hans Winkelaar da nie genau aus der Reserve locken lassen. Gemunkelt wurde über Optiken von Istar, DKD, Intane......

- wie war die Qualität nun wirklich ?

Glaubt man Besitzern dieser RR-Achromatik-Refraktoren, dann war die Qualität meistens über dem der gleichgroßen Skywatcher-Optiken.
Es gibt aber auch vereinzelt Aussagen, dass die RR-Achromaten nicht besser seien, aber auch nicht schlechter !

Nun ja, man muss natürlich auf dem Boden bleiben : das Design der Achromaten ist nun mal ziemlich ausgeschöpft. Da wird es keine Sensationen mehr geben. Auf jeden Fall sollen die RR Achromaten das erfülLt haben, was man von einem braven Achromaten mit dem jeweiligen Öffnungsverhältnis erwarten durfte.

Das 150/1500 FH Objektiv in Fassung kostete damals z.B. um 750€ und war schon mal etwas farbreiner als die üblichen chinesischen 150/1200er. Den RR Achromaten wird zudem ein guter Kontrast und Schärfe nachgesagt.

Leider starb das Projekt meines Wissens schon so um 2004. Mag sein, dass H. Winkelaar der Aufwand zu groß und die Marge zu klein wurde...., mag auch sein, dass er die Optiken nicht mehr zu den anfänglichen EK-Preisen in China bekam.....alles nur Spekulation.

Tja ist nun doch etwas länger geworden dieser Exkurs.....

liebe Grüße, Micha


Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: wambo am: 02.02.2017 19:35:28 Uhr
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Vatican City
3893 Beiträge

Erstellt  am: 02.02.2017 :  19:39:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
....falls sich jetzt jemand wundert, warum ich nicht von meinen eigenen Erfahrungen berichte: "mein" RR-Achromat 150 ( genauer: 154 mm )/1500 mm liegt noch immer ausgelagert in Holland bei einem guten Freund. Ich hoffe, er wird im Februar/März den Weg zu mir finden. Dann werde ich bei Interesse in einem neuen Thema gern dazu berichten. Ich will hier aber auch nicht das Forum zumüllen.
MfG Michael

Astronomie mit klassischen Gerätschaften und deren Reparatur und Restaurierung.
Ein paar meiner Restaurierungen findet man hier :

http://www.amateurastronomie.com/klassikerrestaurationen/index.htm

Man kann vieles ausprobieren - am Ende landet man wieder bei Märklin. M-Gleis for ever !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 41 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?