Statistik
Besucher jetzt online : 185
Benutzer registriert : 22087
Gesamtanzahl Postings : 1089039
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Klassiker-Angebote im Netz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 41

donadani
Meister im Astrotreff


711 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2019 :  18:23:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hier mal wieder eine Zeiss Geldvernichterlinse :D

https://www.ebay.de/itm/Objektiv-Carl-Zeiss-Jena-CQ-100-1000-Neuwertig/283426975516?hash=item41fd906f1c:g:fUEAAOSwkhxclMIh

ja, ok Prototyp - trotzdem ist das doch nur ein C-Objektiv mit Ölfüllung - soweit ich weiß - toll! vermutlich bzgl. Farbe eher schlechter als ein AS und das ist schon grenzwertig...

Läuft jetzt noch gut eine Stunde und ich prophezeie mal: die 3k werden noch geknackt :D

Bearbeitet von: donadani am: 01.04.2019 18:24:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Lars73
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2019 :  19:36:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lars73's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,
vielleicht landet das Objektiv ja mal auf einer optischen Bank und man erfährt näheres...
Dieses hier ist auch eine Überraschung:
https://www.apm-telescopes.de/de/secondhand/carl-zeiss-jena-teleskop-astro-e-objektiv-250-3750-linse-in-fassung.html

Gruß Lars

www.sternwarte-usedom.de
https://www.astrobin.com/users/LarsSt/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


711 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2019 :  20:07:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
seh´ nix - site ist geblockt ;)

och, nicht mal 2,5k :( - ein Znapper!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lars73
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2019 :  20:13:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lars73's Homepage  Antwort mit Zitat
Geblockt ?
Bei mir geht der Link auf, na die Seite ist leicht zu finden, linke Spalte gebrauchte Zeiss-Produkte...
Ein E-Objektiv 250/3750, Anfertigung für Prof. Manfred v. Ardenne... hat 1968 mal 300.000 Mark der DDR gekostet...

www.sternwarte-usedom.de
https://www.astrobin.com/users/LarsSt/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


711 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2019 :  20:53:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
300k... ohhhh! vermutlich genauso gut recherchiert wie der APQ 100/1000 für 15k - aber hier waren es noch Euro wohlgemerkt - ganz klar auch ein Znapper! ;)


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Avier50
Altmeister im Astrotreff


1045 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2019 :  09:52:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Lars,
der v. Ardenne Refraktor stand in DD Weisser Hirsch in einer weithin im Elbtal sichtbaren weissen Kuppel. Da gehörten auch noch zwei oder drei kleinere Zeiss Refraktoren dazu. Das alles wurde auch mal in der Zeitschrift "Die Sterne" in den sechziger Jahren vorgestellt. Kann ich mal heraussuchen.
Was wird wohl daraus geworden sein?
Gruesse
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Lars73
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2019 :  12:23:02 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lars73's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

als ich Manfred von Ardenne 1996 besucht habe, konnte ich auch die Sternwarte mit dem 250 mm - Refraktor besichtigen. Dieser war voll funktionsfähig.

Da bei dem E-Objektiv aus 1968 auch von fertigen Tubusteilen die Rede ist, halte ich es nicht für wahrscheinlich, daß das Objektiv aus diesem Refraktor stammt.
Ich nehme an es war für ein anderes Projekt bestimmt.
Der kleinere Refraktor mit E-Objektiv 200 / 3000 in der anderen (öffentlichen) Sternwarte wurde 2007 durch 4H Jena saniert.

Gruß Lars

www.sternwarte-usedom.de
https://www.astrobin.com/users/LarsSt/

Bearbeitet von: Lars73 am: 02.04.2019 13:25:31 Uhr
Zum Anfang der Seite

selenograph
Senior im Astrotreff

Deutschland
203 Beiträge

Erstellt  am: 02.04.2019 :  20:32:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hier Genaueres zu den vergangenen Projekten von -4H-JENA engineering. Unter anderen auch zum Zeiss E 200/3000 Ardenne-Refraktor.
https://www.4h-jena.de/wp-content/uploads/2016/11/Astro-Projekte.pdf

Gruß Ralf




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 03.04.2019 :  13:13:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

hatten wir den hier schon in diesem Thread? Ich glaube, die Anzeige war schonmal drin, also auch vor dem 31.3.:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-tasco-v-13-mit-diversem-zubehoer-linsen-gewicht-etc-/1089207787-242-13734

Tasco V13 = Vixen Polaris 80M Refraktor, noch eine ältere Variante mit der (wie ich glaube) justierfähigen Objektivfassung. Ob man das braucht, ist eine andere Frage, die Vixen sind auch mit den festen Fassungen gut :)

Vom Preis her finde ich das ein faires Angebot. Wobei das natürlich auch am Zubehör hängt, da müßte ein Interessent halt nochmal nachforschen.

LG
Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3261 Beiträge

Erstellt  am: 03.04.2019 :  13:38:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: memento

Hallo zusammen,

hatten wir den hier schon in diesem Thread? Ich glaube, die Anzeige war schonmal drin, also auch vor dem 31.3.:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-tasco-v-13-mit-diversem-zubehoer-linsen-gewicht-etc-/1089207787-242-13734

Tasco V13 = Vixen Polaris 80M Refraktor, noch eine ältere Variante mit der (wie ich glaube) justierfähigen Objektivfassung. Ob man das braucht, ist eine andere Frage, die Vixen sind auch mit den festen Fassungen gut :)

Vom Preis her finde ich das ein faires Angebot. Wobei das natürlich auch am Zubehör hängt, da müßte ein Interessent halt nochmal nachforschen.

LG
Thomas



Moin Thomas & all,

ich hab den mal gehabt und an einen sehr fragwürdigen "Kollegen" (ich berichtete) verkauft. War ein prima Gerät und hat wirklich aus seinen 80mm das Machbare herausgeholt. Besser als mein derzeitiger - aus Nostalgiegründen angelandeter - Tasco 10-K (obwohl letzterer ein entspannteres Öffnungsverhältnis mit f/15 hat vs f 11.3 beim 13V). So konnte ich mit dem 13 V locker am Doppelstern das theoretisch machbare Limit von ca 1"4 trennen, hier tut sich der 10-K (noch?) schwer.

Auf jeden Fall ein gutes Teleskop - und richtig - man muss natürlich erfragen, was da an Zubehör dabei ist.
Und da das Gerät mit 250€ ... VB angegeben ist, kann man da sicher noch diese oder jene Eurette einsparen. Auf jeden Fall kein schlechtes Angebot.

Grüßle Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 04.04.2019 :  11:59:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,

den Tasco bzw. baugleichen 80/1200 hatte ich auch, meiner war wirklich gut, soweit ich das beurteilen konnte – habe dann aber ja einen Vixen 90M gekauft, der hat definitiv mehr "Farbe", aber ansonsten ist der doch noch etwas überlegen. Liegt sicher auch an dem kleinen Plus an Öffnung?

Übrigens ist heute ein Vixen 102L mit 1500mm Brennweite in den ebay Kleinanzeigen erschienen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vixen-102l-teleskop-102mm-1500mm-sehr-seltener-refraktor/1091897094-242-1838

LG
Thomas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Presto
Meister im Astrotreff


250 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  09:45:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lichtenknecker FH 175/4000:

https://www.ebay.de/itm/LICHTENKNECKER-FH-175-4000mm-6-9-f-23-Achromatic-Lens-Flat-Mirrors-SF/113715389344?hash=item1a79f723a0:g:UyQAAOSwf6Fcrxgy

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

memento
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 15.04.2019 :  15:07:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche memento's Homepage  Antwort mit Zitat
Oh ja, so einen 175er Lichtenknecker sieht man nicht alle Tage ... ob man einen entsprechend großen Faltrefraktor daraus bauen könnte?

Hier noch ein alter Traum von Vixen, direkt im Nachbarforum. 102M mit Super Polaris in hervorragendem Zustand, man müßte noch herausfinden, ob die Stativablageplatte wirklich fehlt. Das K 28mm Einschraub-Okular ist auch nicht wirklich häufig:

https://forum.astronomie.de/threads/vixen-super-polaris-102m-teleskop-japan-aequatoriale-montierung-stativ-zubehoer.272838/

Und noch ein Vixen 114er auf New Polaris zum "Retten" für nur 40 Euro ... in Kiel:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/teleskop-vixen-fernrohr-defekt/1100640543-187-697

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dresdner-Sternengucker
Meister im Astrotreff

Deutschland
284 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2019 :  20:52:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, die Restaurierung des 200mm Zeiss Refraktors die auf der Seite beschrieben ist handelt von dem auch heute noch in der Volkssternwarte auf der Plattleite aufgestellten 200mm Zeiss Refraktor.
Der 250 mm Refraktor von dem hier die Rede war befindet (befand sich wohl) sich in der leider nicht zugänglichen ehemaligen Privatsternwarte von Herrn Ardenne die direkt oben am Elbhang weithin sichtbar in einer weißen runden Kuppel neben der Villa aufgestellt ist.
Warum Teile der Sternwarten Ausrüstung bei APM auftauchen deutet darauf hin das sich hier etwas tut. Ich werde mal versuchen etwas heraus zu finden.
CS
Ralph

SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Avier50
Altmeister im Astrotreff


1045 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2019 :  09:31:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralph,
das wäre wirklich interessant und wichtig! Ich glaube doch nicht, dass für den 250/3750 noch ein zweites Objektiv da war. Was ist da passiert?
Kennst du den Artikel aus "Die Sterne" Anfang der 70er Jahre über die Kugel - Sternwarte?
Viele Gruesse
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 41 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.65 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?