Statistik
Besucher jetzt online : 183
Benutzer registriert : 22985
Gesamtanzahl Postings : 1127548
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Rafis Aufnhamen :-)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2018 :  15:17:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Grüezi,

Am 15. auf den 16.06.18 war auf der Ahornalp in der Schweiz ein Traumhimmel! Ein Ort wo man die Milchstrasse von blossem noch locker sieht.
Speziell an diesem Ort ist, er liegt direkt auf der Grenze Bern/Luzern. Die Scheune von der Hütte liegt in Bern und das Restaurant in Luzern. Zugeteilt wird es offiziell dem Kanton Bern.
Nun zu meiner Aufnahme. Es sollte der Ringnebel in der Leier werden. Viel muss ich zu diesem Objekt glaube ich nicht sagen....trotzdem tu ich es :-) Planetarischer Nebel in einer Entfernung von etwa 2000Lj. Entdeckt wurde er 1779 von Antoine Darquier und später von Messier im Katalog aufgenommen.

[img]http://www.astrotreff.de/upload/ruchbah/20180617/M57-final.jpg[/img

EQ6, Skywatcher Quattro 10", Mgen am 9*50 Sucher, dithering, flats, Canon 600Da - 2.5h Belichtungszeit - ISO 400. Mit DSS, Fitswork und Gimp bearbeitet.

Liebe Grüsse Rafi

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2018 :  15:20:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Macht der Forencode Probleme...


Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Marc
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3452 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2018 :  15:38:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,Rafael
deine DS Bilder sind ja geil
bin leider kein astrograf-hab kein Nerv für sowas-das können andere wie Du besser.aber du machst mich visuell hungrig auf die von dir gezeigten DS-Objekte
kriege nächste Woche mein 12" Gitterdobson
als Refraktorfan sage ich danke für Hinweis auf den Merz Refraktor ist die Montierung von Grubb?sieht denen sehr ähnlich
für so ne schöne Sternwarte fehlt mir das geld

M33 hab ich damals in den 90ziger in Österreich auf der emberg Alm mit mein Refraktor 5"f18 und Oku f 32 als verwaschenen fleck gesehen

1990: Vixen 4"f10 mit GP Montierung 7 Jahre !
2001:D&G FH D 125 f 2250 mm

2018:
APM APO 140 f7 SD
2019:Istar FH 204 f8,8 ATM projekt geglückt -Firstlight 31-07-2020
Hyperion 8-24 Zoom Oku. MarkIV,ES f 30 + f6,7 82° Oku.

Bearbeitet von: Marc am: 17.06.2018 15:57:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2018 :  18:50:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Marc
Wäre schön wenn der Merz Refraktor inkl. Warte mir gehören würde. Ich bin beim astronomischen Verein Basel tätig und darf dieses Gerät glücklicherweise benutzen. Wir haben auch eine Atlas V24 Montierung mit einem C14. Damit will ich bald Planetenfotografie betreiben. Meine Bilder kannst du auch auf meine Seite in gross bewundern.


www.kosmologisch.com

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 19.10.2018 :  20:09:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi zusammen

Letzten Samstag am 13.10.18, konnte ich erfolgreich die Propellergalaxie NGC-7479 aufnehmen.
Schöne Balkenspirale, Seyfert Typ 2 Galaxie, ca. 90 Millionen Lj. entfernt. Zuerst wollte mein mgen nicht richtig arbeiten, hat extrem Korrekturen gemacht. Ein Neustart des Autoguider hat geholfen und ich konnte 72 Aufnahmen a 2 Minuten machen. Mit meinem 10"Newton und der 600Da konnte ich dieses prächtige Objekt aufnehmen.




Liebe Grüsse Rafi


www.kosmologisch.com

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2018 :  21:25:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Guten Abend Zusammen

Vor einigen Wochen hatte ich mit meinem Equipment zu kämpfen! Sonst läuft eigentlich immer alles auf anhieb wenn ich auf dem Feld bin, an diesem Abend aber lief es recht harzig. Am Schluss konnte ich fast nur 90 Minuten vom Fischkopfnebel (Teil vom Herznebel) aufnehmen.
Wackelkontakt der Krokodilklemmen und der mgen machte auch Faxen. Naja, trotzdem bin ich Happy über das Ergebnis...werde es auf jeden Fall wieder versuchen mit dem Köpuuu.



Quadruplet TS 474mm/70mm, 600Da, mgen, Eq6

Grüsse Rafi

Auf www.kosmologisch.com gibt's die Bilder sogar in GROSS :-)

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 28.02.2019 :  23:08:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Salüüüü zusammen

Gestern konnte ich das erste mal im neuen Jahr wieder raus Aufnahmen machen. Mit 2 Stunden Belichtungszeit habe ich einen schönen Orionnebel hinbekommen.



TS-Quadruplet, eq6, Mgen, 600Da
Bearbeitung mit DDS, Fitswork und Gimp.

Liebe Grüsse Rafi

www.kosmologisch.com

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  09:31:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Kukuk

Am 02.06.19 habe ich, mit kleinen Startschwierigkeiten, den planetarischen Nebel Messier 27 alias Hantelnebel belichtet.
War ne Hammer Nacht! Top Seeing und keine Wolken-Schleierwolken.
Das Ganze wurde mit meinem Skywatcher 10" Quattro Newton auf einer EQ6, EOS 600Da und Mgen aufgenommen. 90min. Belichtungszeit.



Clear skies (was hier leider selten ist)

Rafi

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 09.07.2019 :  13:57:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Salüüü

Endlich war es am letzten Wochenende mal wieder gutes Wetter. Zuerst wollte ich die Umgebung von Rho Ophiuchi aufnehmen, habe mich dann aber doch für den Sturmvogel entschieden (ngc6960).
Mit 33*4 Minuten Belichtungszeit habe ich mir eigentlich mehr erhofft. Klar, ein sehr lichtschwaches Objekt, trotzdem habe ich mir mehr erhofft.
Schlussendlich bin ich aber trotzdem zufrieden mit der Aufnahme :-)
Nebenbei hat mein Kollege mit seiner Nikon Milchstrassen Aufnahmen gemacht. Mein Teleskop hat er auch noch erwischt...





Liebe Grüsse Rafi


www.kosmologisch.com

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 02.07.2020 :  18:20:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Gemeinde

Das letzte Wochenende habe ich auf der traumhaften Ahornalp verbracht :-) Wer schon mal da war, weiss von was ich rede (schreibe). Die erste Nacht (Freitag 26.06.2020) war leider bewölkt und Aufnahmen konnten somit nicht gemacht werden. Am Samstag war es dann anders.
Nach einem top Frühstück, gestärkt und bereit für eine 7 Stunden Wanderung, ging es dann auch los auf den Napf. Ich bin sportlich, doch eine Wanderung dieser Art und noch dazu nicht geübt zu sein....etwa das selbe wie ein Sprinter, der versucht mit 100 kg Kreuzheben zu machen.
Am Abend war es dann klar. Es schien so als würde das schöne Wetter die ganze Nacht anhalten. Leider nein! Nach 50min. Belichtungszeit war dann auch schon wieder fertig. Doch dank der idealen Bedingungen auf der Ahornalp, ist aus den 2*25min. eine super Aufnahme geworden. Schade hat es nicht für mehr gereicht. Doch mit dem muss man als Hobbyknipser rechnen. Es waren zwei saugeile Tage! Erholung pur in der Natur!




Die Aussicht auf der Ahornalp.




TS Quadruplet auf der EQ6 (16 Jahre alt), mgen am 9*50 Sucher, EOS 600Da



...Und der Trifidnebel- 25*2min




Auf den nächsten Ausflug freue ich mich schon riesig. Plane ihn noch diesen Herbst...

Liebe Grüsse an euch alle.

Rafi :-)


Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 19.07.2020 :  18:15:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi ihr gut gelaunten Menschen

M8 (Lagunennebel) habe ich letzte Woche aufgenommen. 100min. konnte ich à 3min. machen, danach war finito mit klarem Himmel.
Schon geil was man mit einer DSLR machen kann. Kombiniert mit dem Mgen hat man ein super Equipment...Bin immer wieder begeistert vom Mgen, ist jeder Rappen wert!




Aufgenommen habe ich den Lagunennebel auf dem Olsberg im Aargau. TS Quadruplet, Mgen am 9*50 Sucher, EQ6 Montierung, EOS 600d mod. 100ah Bleigel-Akku :-D was für ein Gewicht!
Dithering inkl. da spart man sich die Darks, Flats mache ich immer wieder neu...
100min. Belichtungszeit. Mit Fitswork und GIMP bearbeitet...
Sonst noch Fragen?

Liebe Grüsse von mir
Bleibt motiviert und fokussiert! Erfolg hat man nur dadurch!

www.kosmologisch.com

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 02.08.2020 :  21:00:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallö Hallö

Ping peng patz, mein Teleskop hat nun einen festen Platz!



3 Stunden und 40 Minuten belichtet..die Balkenspirale NGC6946 und der offen Sternhaufen NGC6936.
Meine Montierung die guten alte EQ6 hat nun einen festen Platz im Garten in Gipf Oberfrick, im schönen Aargau. Top Bedingungen.
Da die Galaxie auf der galaktischen Ebene liegt und die Sicht durch Staub und Gas unserer Milchstrasse behindert wird, handelt es sich um ein schwieriges Objekt.

Liebe Grüsse Rafi :-)

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

nobbybuddy
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
77 Beiträge

Erstellt  am: 03.08.2020 :  11:31:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rafi,
sehr schöne Bilder zeigst Du hier. Bin auf die Nächsten schon gespannt.
Ja, die Schweiz hat noch sehr dunkle Ecken.
Ich habe 45 Jahre lang meine Urlaube im Berner Oberland verbracht.
Den besten Sternenhimmel jedoch sah ich in Ägypten. Von Hurghada aus mit dem Jeep nach Westen in die Berge.
Da hatte man den Eindruck, die Milchstraße wirft Schatten ;-)
Herzliche Grüße in die Schweiz
und weiterhin viel Spaß mit unserem tollen Hobby
Norbert

Gartensternwarte Unglinghausen. Rollhütte mit MAK 5, EG6 mit Upgrade 3 von VTSB und Adapter von Astromechanik auf Betonsäule Parallelbefestigung
TS 15x70
Canon EOS 760 (Kit Objektive) Baader Hyperion Zoom MK IV, 12 Zoll Dobson

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 04.08.2020 :  20:14:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Norbert

Herzlichen Dank. Schön dass dir die Aufnahmen gefallen. In Bern gehe ich ein bis zweimal im Jahr Aufnahmen machen, die Ahornalp ist da ein sehr empfehlenswerter Platz. Da wird auch das jährliche Teleskoptreffen durchgeführt...dieses Jahr natürlich nicht. Ansonsten würde ich gerne mal nach Namibia reisen.

Liebe Grüsse Rafi

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ruchbah
Senior im Astrotreff

Schweiz
135 Beiträge

Erstellt  am: 09.08.2020 :  15:41:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche ruchbah's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi leutzzz

Mache einen Versuch...das Ziel ist M31 10 Stunden zu belichten. Momentan sind es 4.5 Stunden...mal so grob bearbeitet um zu sehen was geht.




Liebe Grüsse Rafi

Skill ist, wenn Luck zur Gewohnheit wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?