Statistik
Besucher jetzt online : 128
Benutzer registriert : 21648
Gesamtanzahl Postings : 1067099
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Basteleien
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

fraxinus
Altmeister im Astrotreff


2890 Beiträge

Erstellt  am: 07.11.2018 :  10:19:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

ganz großes Kino
Nahezu unglaublich, was Du aus den alten Maschinen heraus holst.
Danke für's zeigen!

Viele Grüße
Kai

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


37 Beiträge

Erstellt  am: 01.12.2018 :  08:59:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High,
was mir immer noch fehlt, ist ein Zenitspiegel. 2" sollte er können, da bei 3,5m Brennweite der Mond schon nicht mehr in 1 1/4" reinpasst. Deshalb hatte ich mir schon mal vor einiger Zeit einen Fangspiegel für nen Newton gekauft.



Und dann hab ich mir gedacht: Wenn schon selber basteln ...


Da muss noch ein bischen was weg, so ists noch zu schwer ;-)




so in etwa könnts werden:




Und soweit bin ich schon mal:


Christoph

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dirky
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
18 Beiträge

Erstellt  am: 01.12.2018 :  13:17:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Klasse...bin staunender Zuschauer und bewundere solch feine Metallarbeiten!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


37 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  22:53:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High,
bischen weiter:

der Spiegel ist justierbar, der Abschlussdeckel gesteckt


ist nicht gerade ein Leichtbau, aber ich denke mal durchaus im üblichen Rahmen
Okularklemmung über Federring aus Alu
die 4 Positinen werden mit einer federnden Kugel und Bohrungen im Okularhalter gehalten

Christoph


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
688 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  23:32:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph.

Die Belüftung für den Hauptspiegeltubus und die Hauptspiegelfassung ist eine gute Idee. Man glaubt gar nicht, wie viel Tubusseeing sich auch in einem kurzen Tubus und mit einem relativ kleinen Spiegel bilden kann.

Du schreibst von 3,5m Brennweite. Das klingt nach einem 125mm f/28 Set von Lichtenknecker. Ist es tatsächlich ein 125er?


Viele Grüße, und Glückwunsch zu deinem schönen Instrument!

Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


37 Beiträge

Erstellt  am: 09.12.2018 :  11:58:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High Guntram,
ja es ist ein 125; f/28 Spiegel Set. Das hatte ich mir Mitte der 90er von Lichtenknecker gekauft und mir daraus das Fehrnrohr gebaut. Wenn man immer mal so schaut, scheinen gerade die 125er eher selten zu sein. Wesentlich häufiger stolpert man über 110er oder die 150er dann mit Keillinse.
Christoph

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
688 Beiträge

Erstellt  am: 09.12.2018 :  12:36:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph.

Dann gibt es die 125er also doch in freier Wildbahn!
Ich hätte noch ein, zwei Fragen dazu, und würde mich freuen, wenn du mich per email kontaktieren würdest: guntram.largefile(klammer-affe)gmx.at

Viele Grüße,

Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


37 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2018 :  13:15:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High,
und fertig:


Spiegelhalter:


mit Spiegel


eingebaut


Komplett einsatzbereit ohne Okulare





Da Alu auf Alu ja gerne zum fressen neigt habe ich ein wenig mit der Schmierung experimentiert Silikonfett wars nicht, Wachs schon besser am besten scheint molykotehaltiges Fett zu funktionieren.

Okularrevolver scheinen ja etwas aus der Mode geraten zu sein (Ende der 70er hatte Kosmos für den 110er Kutter als Zubehör empfohlen) Selbst gebaut findet man im Zwischennetz fast nichts ( ich habe einen zum ausdrucken gefunden)

Christoph


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gerhard_S
Anbieter im Astrotreff

Deutschland
196 Beiträge

Erstellt  am: 14.12.2018 :  15:31:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Gerhard_S's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

klasse Arbeit was Du hier zeigts. Hut ab.

Viele Grüße
Gerhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

silver
Senior im Astrotreff


156 Beiträge

Erstellt  am: 15.12.2018 :  09:56:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, find ich auch.
Hallo :)
die Fotos und Bildunterschriften sind wie ne Foto-Lovestory. Weil Du die Fotos auch so toll aufnimmst, mit Love ein Stilleben herstellst, gut ausleuchtest, knipst und dann hier postest. Ne echt ästhetische Freude, den ganzen Thread durchzugehen. Als Du die Montierung anfingst, hab ich wegen der Hahnenfigur im Foto ewig gebraucht um zu kapieren, dass Du gar keine Kirchturmuhr bastelst. :D

Möge die Freude mit Dir sein. - V - (<--- live long and prosper)
Gruss Silver

Bearbeitet von: silver am: 15.12.2018 09:58:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Christophel
Mitglied im Astrotreff


37 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2019 :  19:15:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
High,
ist ja bald Karneval ...
Maskenhalter fürn Schiefspiegler:

Der Halter selbst ist ne Laubsägearbeit, positioniert durch Formschluss, und gehalten durch einen Magnet. Die Bahtinovmaske ist aus dünnem Karton geschnitten, mit Spraylack lakiert und mit Kreppband angeklebt, so kann man leicht andere Maskentypen aus Lust am experimentieren anbringen.







und schon etwas (viel) älter- meine Transport und Aufbewahrungskiste:







Die Kiste hat 2 luftbereifte Räder, so dass ich sie, wenn ich sternekucken gehe die 500m hinter mir herziehen kann. Dann ist mir auch schon mal warm ;-). Zu hause steht sie aufrecht, nimmt nicht viel Platz weg und ist dann wie ein Schrank zu öffnen.
Christoph

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?